Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Bergtouren

Ihre Auswahl ergab 578 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Breitenberg (1838 m)

Bergtour | Allgäuer Alpen | Pfronten
900 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Der Pfrontner Hausberg besitzt, was den Zustieg angeht, zwei sehr unterschiedliche Gesichter. Von der Bergstation der Breitenberg Bahn sind gerade einmal 100 Höhenmeter auf breiten Fahr- und Fußwegen zurückzulegen, wodurch man auf dieser Seite des Berges auf viele Ausflügler trifft. Steigt man hingegen von Westen auf, muss man zwar 900 Höhenmeter überwinden, erlebt dafür aber eine wunderschöne und vergleichsweise einsame Kammwanderung.

Brunnenkopf (1718 m)

Bergtour | Ammergauer Alpen | Graswangtal
780 Hm | insg. 03:15 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Halbtagestour auf den Spuren des Bayerischen Märchenkönigs. Direkt hinter dem Schloss Linderhof beginnt der ehemalige Reitweg zu den Brunnenkopfhäusern, wo der Monarch seinerzeit Ruhe und Einsamkeit suchte. Ruhig und einsam ist es heutzutage allerdings nur noch im Spätherbst und im Winter, wenn die Brunnenkopfhütte ihre Türen geschlossen hat.

Farrenpoint (1273 m) aus dem Jenbachtal

Bergtour | Bayerische Voralpen | Bad Feilnbach
450 Hm | insg. 03:10 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Von Mai bis Ende Oktober kann man vom Parkplatz Jenbachtal auf die Farrenpoint wandern. Eine schöne, kurze Spritztour! Ist die Straße gesperrt, kann man alternativ von Bad Feilnbach direkt aufsteigen. Diese Route ist allerdings etwas länger, und sie hat in der Mitte mit einem 30minütigen Forststraßen-Teil einen Schönheitsfehler.

Farrenpoint (1273 m) von Brannenburg

Bergtour | Bayerische Voralpen | Brannenburg
600 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Diese landschaftlich schöne Rundtour hat eigentlich alles, was eine Familienwanderung bieten sollte: sie ist kurz, abwechslungsreich, führt an mehreren Einkehrmöglichkeiten vorbei und beim Abstieg gibt es auch noch einen kleinen Bach. Für einen so kleinen Gipfel präsentiert die Farrenpoint auch eine überraschend nette Aussicht.

Fellhorn (1765 m)

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Reit im Winkl
1000 Hm | insg. 07:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Das Fellhorn in den Chiemgauer Alpen ist ein Berg mit zwei ausgeprägten Seiten: im Norden bietet es weite Almböden, im Süden einen steilen Felsabbruch. Knapp unterhalb des wenig ausgeprägten Gipfels steht das gut besuchte Straubinger Haus. Eine leichte, aber ziemlich lange Bergwanderung, vorbei an zwei Einkehrmöglichkeiten, mit überraschend prächtigen Ausblicken auf den Wilden Kaiser.

Fockenstein (1564 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Bad Wiessee
800 Hm | insg. 05:10 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Der Fockenstein mit seiner Einkehrmöglichkeit auf der Aueralm inmitten einer bayerischen Bilderbuchlandschaft gehört zu den beliebtesten Bergwanderungen am Tegernsee. Während die meisten Tourenbeschreibungen den Standard-Aufstieg durch das Zeiselbachtal empfehlen, bevorzugen wir die viel abwechslungsreichere und ruhigere Route über einen vorgelagerten Höhenrücken. Wer ein Minimum an Trittsicherheit mitbringt, steigt dann über den Ostgrat zum Kreuz hinauf, wo man eine großartige Aussicht genießen darf, ehe man den Gipfel überschreitet, um eine Runde zu machen. Die Tour ist nicht schwer, zieht sich aber trotz der überschaubaren Zahl an Höhenmetern ganz schön in die Länge.

Geigerstein (1491 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Lenggries
810 Hm | insg. 03:55 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Es gibt zwei Sagen darüber, wie der Geigerstein zu seinem Namen gekommen ist, und auf diesen netten Gipfel bei Lenggries führen auch zwei Wege, die sich prima zu einer kleinen Rundtour kombinieren lassen. Nach einem waldigen Beginn folgt ein felsiges Finale mit tollen Ausblicken aufs Karwendel und den Isarwinkel.

Großer Illing - Rötelstein (1394 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Ohlstadt
1000 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Wer meint, die Voralpen hätten nur langweilige Waldkuppen zu bieten, wird auf der Rundwanderung über den Großen Illing und den Rötelstein eines Besseren belehrt. Aussichtsreiche und freie Gipfelchen verstecken sich auf schneidigen Felsstöcken.

Grubhörndl (1747 m) - Loferer Alm

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Lofer
750 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Diese leichte Rundwanderung bei Lofer bietet beinahe alles: Wald, Wasserfall, Almwiesen und mehrere Einkehrmöglichkeiten. Dazu kommt noch der faszinierende Nahblick auf die Loferer Steinberge. Eine variantenreiche Bergwanderung, die übrigens auch mit ausdauernden Kindern machbar ist.

Haaralmschneid (1595 m)

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Ruhpolding
830 Hm | insg. 03:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Dieser gar nicht so bekannte Berg hinter Ruhpolding in den Chiemgauer Alpen bietet ein wahnsinnig schönes Panorama. Doch auch der nicht sehr lange, einfache, jedoch teilweise steile Anstieg hat mit dem hübschen Bergwald und dem schönen Almgelände durchaus seinen Reiz.