Lawinenlage

Bitte beachten Sie bei der Planung und Durchführung einer Ski- oder Schneeschuhtour immer die aktuellen Lawinenlagebericht der entsprechenden Region. Die Basisinformationen aus Bayern finden Sie direkt auf unserer Homepage; den detaillierten Bericht aus Bayern sowie die Lageberichte aus allen anderen Alpenregionen erhalten Sie über die aufgeführten Links.

Deutschland

Deutschland

Aktualisiert:  Donnerstag, 21.02.2019 um 17:30 Uhr

Steile Grashänge mit Gleitschneerissen meiden. Im Tagesverlauf entsteht störanfälliger Triebschnee in höheren Lagen, der vom einzelnen Skifahrer zu stören ist.

Unterhalb der Waldgrenze
Oberhalb der Waldgrenze
Allgäuer Alpen:
2
1
Ammergauer Alpen:
2
1
Werdenfelser Alpen:
2
1
Bayerische Voralpen:
2
2
Chiemgauer Alpen:
2
2
Berchtesgardner Alpen:
2
1
 
Hauptproblem:
Gleitschnee
Gefahrenstellen:
vorwiegend in den Hangrichtungen

Beurteilung der Lawinengefahr:

Im bayerischen Alpenraum herrscht in den mittleren Lagen mäßige Lawinengefahr. In den Hochlagen steigt die Lawinengefahr dann in der zweiten Tageshälfte auf mäßig an.

Bis in mittlere Lagen stellen Gleitschneelawinen das Hauptproblem dar. Diese rutschen, verstärkt durch den Regen am morgigen Freitag, an noch nicht entladenen, steilen Wiesenhängen und glatten Waldschneisen am Boden ab. Lawinenauslösungen sind in allen Expositionen und zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Auf Grund der mächtigen Schneedecke können Lawinen auch groß werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei im Allgäu. Mit Neuschnee und Wind sind am Freitag Nachmittag Selbstauslösungen kleiner Lockerschnee- und Schneebrettlawinen aus felsdurchsetztem Steilgelände möglich.

Darüber hinaus entstehen im Verlauf des Freitag in den Hochlagen bei kräftigem Nordwind kleinere Triebschneeansammlungen, die störanfällig sind. Der einzelne Skifahrer kann dann im kammnahen Steilgelände der Hangrichtungen West über Süd bis Ost mit seiner geringen Zusatzbelastung mittelgroße Schneebrettlawinen auslösen. Die Absturzgefahr ist dabei oft höher einzuschätzen als die Gefahr, verschüttet zu werden.


Schneedecke:

Morgen regnet es bis etwa 1500m in einen kompakte, aber zunehmend durchfeuchtete und gut gesetzte Altschneedecke. Dieser zusätzliche Feuchtigkeitseintrag fördert die Hangabwärtsbewegung des Schnees und begünstigt das Schneegleiten auf nassem, glattem Boden. Unterhalb 1600m ist der Schnee im Wald bereits sonnseitig tiefreichend feucht und weich. In höheren Lagen fallen morgen bei kräftigem Nordwind 10 bis 20cm, in den Berchtesgadener Alpen auch 30cm Neuschnee. Er überdeckt windgepresste, feste Oberflächen, auf denen aufgefrorener, alter Pulver liegt, sowie glatte Harschoberflächen. Der frische Triebschnee ist störanfällig. An Übergängen von viel zu wenig Schnee, dies besonders in windgeschützten Leehängen, sind im oberen Meter der Schneedecke vereinzelt noch schwache Zwischenschichten zu stören.


Hinweise und Tendenz:

Das Wochenende wird wieder sonnig, der frische Wind bleibt. Die Lawinensituation wird sich nicht wesentlich ändern.



Europäische Gefahrenstufen:


1
gering
2
mäßig
3
erheblich
4
groß
5
sehr groß



Lawinenproblem Beschreibungen:


Neuschnee
Triebschnee
Nassschnee
Altschnee
Gleitschnee

Bitte lesen Sie auch den detaillierten Lagebericht vom Lawinenwarndienst Bayern.

Italien
Österreich

Int. Lawinen-Report - Tirol - Südtirol - Trentino

Diese Webseite ist dreisprachig. Die Infos sind in Deutsch, Englisch und Italienisch verfügbar.

Österreich

Österreich

Schweiz

Schweiz

    Italien

    Italien

      Frankreich

      Frankreich

        Slowenien

        Slowenien

          Aktuelles aus dem Bergjournal

          • Vom Dachboden in die Welt

            Seit nunmehr 20 Jahren feiert Bergzeit eine Erfolgsgeschichte. Aus einer guten Idee, großer Leidenschaft und einem Lager auf dem Dachboden wurde ein großes renommiertes Unternehmen. Die Bergzeit-Story....

          • Umweltfreundliche Imprägnierung für Outdoor-Bekleidung

            Die nachhaltigste Jacke ist die, die bereits im Schrank hängt – wenn sie regelmäßig gepflegt wird! Auf Skitour bietet das effektive Tech Wash und PFC-freie TX.Direct Imprägniermittel optimalen Nässeschutz. Die beiden Produkte bewahren gleichzeitig den im Winter so wichtigen Feuchtigkeitstransport. Als einziger Pflegemittelhersteller produziert Nikwax seit jeher PFC- & treibgasfrei.TX.Direct war die weltweit erste PFC-freie Imprägnierung für die Anwendung zuhause in der Waschmaschine.

          • Unser Produkt-Tipp - POMOCA Skitourenfelle

            Die POMOCA-Geschichte begann vor 85 Jahren. Seit 1933 produziert die schweizer Firma hoch-qualitative Skitouren-Felle. Heute werden die meisten Skitouren-Rennen mit POMOCA-Fellen gewonnen, denn sie haben überragende Gleiteigenschaften. Doch gerade für den „normalen“ Skibergsteiger gibt es noch andere ganz entscheidende Kriterien. Und auch hier weiß Pomoca zu überzeugen.

          • Dein Ski-Outfit für Freeride, Tour und Piste

            Wenn die Wintersportsaison erst einmal begonnen hat, gibt es für Skifans kein Halten mehr. Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob es sich um Freerider, Tourengeher oder Snowboarder handelt, die Sehnsucht nach dem eisigen Weiß vereint in der Regel alle Wintersportler. Wichtiger denn je ist allerdings eine hochwertige und zuverlässige Ausrüstung, die natürlich auf den jeweiligen Sport ausgerichtet sein muss.

          • Best Of Touren - Highlights eines Bergführers

            Der Verband der Deutschen Berg- und Skiführer feiert 2019 sein 50jähriges Bestehen. Stellvertretend für viele engagierte Bergführer, die allesamt ihren Kunden tolle Erlebnisse bieten wollen, stellt der junge Münchner Bergführer Julian Bückers 6 seiner Lieblingstouren aus unterschiedlichen Disziplinen vor.

          • tourentipp.com-Qualitätssiegel - Routenbeschreibungen von Profis

            Garantiert! Routenbeschreibungen von Profis mit hoher alpiner und journalistischer Kompetenz. Hier erfahren Sie mehr über die Philosophie von tourentipp.com und über unser Qualitätssiegel.

          Bild des Monats

          012019
          894dc8efeadd1f6525e53f3633ab266f.jpg
          Sonnenaufgang hinter den Drei Zinnen

          Benutzer: mikemagic

          Beschreibung: in der Zeit um Weihnachten geht die Sonne direkt hinter den Drei Zinnen auf. Zu diesem Spektakel ziehen jedes Jahr täglich über hundert Leute auf den Dürrenstein, um diesem Naturschauspiel bezuwohnen.
          a139428dc6c5d55a27dfd08870102cc3.jpg
          Endlich Winter!

          Benutzer: Linus_Z

          Beschreibung: Rechtzeitig zum Jahreswechsel hat sich der Winter in den Bayerischen Bergen eingestellt. Selbst ein trüber Tag hat dann seinen Reiz, wie hier am Lempersberg in den Bayerischen Voralpen.
          271598b27e2201a49fe189c519701f70.jpg
          Über den Wolken

          Benutzer: Bergfreund

          Beschreibung: Blick vom Hirschberg bei Scheidegg auf den Pfänder und die Schweizer Berge im Hintergrund. Bodensee, Rheintal und Bregenzer Wald liegen unter den Wolken. Was für ein Sonnenuntergang!
          Zum Touren-Bild des Monats...
          Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

          tourentipp.com-Karten-Shop

          Kartenshop

          Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

          oberalp job career
           
           

          tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

          © 2019 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten

           
          Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen