Bergtouren

Ihre Auswahl ergab 611 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Rabenkopf (1559 m) - via Rappinschlucht

Bergtour | Bayerische Voralpen | Jachenau
770 Hm | insg. 05:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Eine Bergwanderung für konditionsstarke Romantiker! Denn die malerische, abwechslungsreiche Route durch die Rappinschlucht zieht sich ganz schön in die Länge. Man hat also ein wenig Zeit zum Träumen während man auf den kleinen, aber aussichtsreichen Vorberg steigt.

Rabenkopf (1559 m) von Pessenbach

Bergtour | Bayerische Voralpen | Benediktbeuern
930 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Auf den Rabenkopf gibt es gleich zwei attraktive Anstiege. Man kann diesen aussichtsreichen Gipfel von Süden wie von Norden aus angehen. Die Nord-Route von Pessenbach führt über den Ostgrat zum Schwarzeck und weiter zum Gipfel. Doch schon am Sattel mit dem großen Almkreuz hat man an klaren Tagen einen so fantastischen Ausblick, so dass man am liebsten dort sitzen bleiben würde. Doch es kommt noch besser: der Gipfelblick auf Kochelsee, Karwendel und Zugspitze ist traunhaft!

Ragstattjoch (1545 m)

Bergtour | Brandenberger Alpen | Kramsach
850 Hm | insg. 05:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Eine wirklich ruhige, fast einsame und sehr abwechslungsreiche Bergwanderung. Eine beeindruckende Klamm, ein gutes Stück Forstweg und ein schöner Bergpfad, sowie ein schöner Gipfelblick stehen auf dem Programm. Die Tour ist aber nicht gerade kurz und stellt etwas Ansprüche an den Orientierungssinn.

Rastkogel (2762 m)

Bergtour | Tuxer Alpen | Schwaz
1600 Hm | insg. 07:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Er ist der höchste Gipfel in seiner Umgebung und bietet deshalb eine großartige Aussicht. Vor allem die Hintertuxer Gletscherberge im Süden und das Karwendel im Norden sorgen für eine großartige Kulisse bei dieser Wanderung. Mit der Weidener Hütte findet man einen hochgelegenen Ausgangspunkt und eine gemütliche Raststation nach der Tour.

Rauheck (1590 m)

Bergtour | Estergebirge | Ohlstadt
900 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Kleiner Berg, große Aussicht! Bei dieser Tour verlässt man die stark frequentierte Route zum Heimgarten und wendet sich dem in Ost-West-Richtung verlaufenden, ungeheuer aussichtsreichen Grat des Rauhecks zu. Gleich drei kleine Gipfelchen werden auf dieser schönen Rundtour überschritten.

Rautberg (1210 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Walchensee
400 Hm | insg. 02:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Der Rautberg ist gar kein „richtiger“ Gipfel, mehr eine bewaldete Schulter. Der einsame, steile und unmarkierte Waldweg bietet auch nicht die geringste Aussicht, hier zehrt man ausschließlich von den Impressionen, die der wunderbare Bergwald bietet. Und so wundert es kaum, dass es am höchsten Punkt nicht anders ist. Einzig bei einer Hütte kurz davor hat man einen ausschweifenden Blick auf Walchensee, Karwendel und Wetterstein – diese Aussicht ist allerdings vom Feinsten. Da die Route stellenweise durch sehr steile Waldflanken führt, ist auf dem technisch einfachen Weg kein Fehltritt erlaubt. Sehr kurze Spritztour, ideal in Kombination mit einem Badetag am Walchensee.

Regenspitz (1675 m)

Bergtour | Salzburger Voralpen | Hintersee
920 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Sehr abwechslungsreiche und nicht zu lange Rundtour. Ein Wald Wasser Zauberweg, ein herrlicher Grat, eine liebliche Alm und eine tolle Aussicht sind die landschaftlichen Höhepunkte der Route. Für die gemütliche Einkehr ist während der Almsaison ebenfalls gesorgt.

Rosengarten (1423 m)

Bergtour | Ammergauer Alpen | Unterammergau
630 Hm | insg. 03:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Der Rosengarten gehört nicht gerade zu den vielbesuchten oder bekannten Gipfeln im Ammergebirge. Nichtsdestotrotz ist dieser kleine Berg ein lohnendes Ziel mit einer tollen Aussicht. Diese einfache Bergwanderung ist etwas für Individualisten, führt zwar im unteren Bereich über Forstwege, jedoch im Gipfelbereich über wegloses Gelände. Zudem kann man die Tour als Runde gestalten und noch das Bremeneck sowie mit der Schleifmühlenklamm ein tolles Naturerlebnis einbauen. Dafür sensible Menschen behaupten, dass dem weiten Gipfelplateau des Rosengarten etwas Mystisches anhaftet, und wer ein Gespür dafür hat, wird dies auch nicht ganz von der Hand weisen können.

Rotbachlspitze (2897 m)

Bergtour | Zillertaler Alpen | Zillertal
1100 Hm | insg. 07:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Fast vom ersten Meter an verläuft diese eher einfache Hochgebirgsbergtour oberhalb der Baumgrenze vor der Kulisse mächtiger Dreitausender. Vom Gipfel auf der österreichisch-italienischen Grenze reicht der Blick von den benachbarten Eisriesen (z.B. Hochfeiler) bis weit nach Italien zur Ortlergruppe. Wirklich ganz speziell ist die Farbe des namensgebenden Gesteins. Die exotischen roten Felsen weisen auf einen hohen Eisengehalt hin und man würde sie wohl eher fernen Ländern zuordnen. Bei blauem Himmel bietet das rote Gestein einnen herrlichen Kontrast und sorgt für tolle Fotomotive.

Roter Kogel (2832 m)

Bergtour | Stubaier Alpen | Sellrain
1230 Hm | insg. 05:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Hier kann auch der Bergwanderer ein wenig Hochgebirgsluft schnuppern. Die Route auf den Roten Kogel führt hoch hinauf, bietet einen fantastischen Blick auf den Lüsenser Fernerkogel mit seinem imposanten Gletscher und ist dennoch ganz einfach. Abwechslungsreich führt sie durch Zirbenwald, bald über Weideflächen und schließlich in die karge Gipfelregion. Bei frühem Aufbruch ist die Route wegen ihrer westseitigen Exposition und der Höhe auch eine ideale, frische Sommertour.