Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Bergtouren

Ihre Auswahl ergab 621 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Brennkopf (1353 m)

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Walchsee
680 Hm | insg. 03:15 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Von der bewirtschafteten Hitscheralm bis zum Gipfel zieht sich ein ca. 1 km langer Höhenrücken und der bietet so viele wunderschöne Ausblicke, dass man aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommt. Hinter dem grünen Auge des Walchsee zeigt sich das beeindruckende Kaisergebirge, aber auch der Blick ins Inntal ist nicht von schlechten Eltern. Eine idyllische, nicht allzu anstrengende kleine Wanderung in toller, eher sanfter Berglandschaft.

Brunnbergkamm Überschreitung zum Zahn

Bergtour | Ammergauer Alpen | Oberammergau
950 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Die aussichtsreiche Überschreitung des Brunnbergkammes zum Zahn ist eine Tour für eigenverantwortlich handelnde Bergsteiger, die einmal abseits der ausgetretenen, markierten Pfade unterwegs sein wollen. Allerdings fordert diese Bergtour absolut sicheren Tritt; das Gelände ist zwar nicht schwierig, aber eben auch nicht ganz ungefährlich – und es erfordert Orientierungssinn und Gespür fürs Gelände.

Brunnenkopf (1718 m)

Bergtour | Ammergauer Alpen | Graswangtal
780 Hm | insg. 03:15 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Halbtagestour auf den Spuren des Bayerischen Märchenkönigs. Direkt hinter dem Schloss Linderhof beginnt der ehemalige Reitweg zu den Brunnenkopfhäusern, wo der Monarch seinerzeit Ruhe und Einsamkeit suchte. Ruhig und einsam ist es heutzutage allerdings nur noch im Spätherbst und im Winter, wenn die Brunnenkopfhütte ihre Türen geschlossen hat.

Brunnensteinspitze (2179 m)

Bergtour | Karwendel | Mittenwald
1300 Hm | insg. 06:10 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Die Brunnensteinspitze gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Karwendeltouren. Denn diese Bergwanderung ist abwechslungsreich, nur mittelschwer und auch nicht übermäßig lang. Der Weg führt durch hübschen Bergwald, durch Latschengassen und ein felsiges Kar. Beim Finale entlang des Kammes erwartet einen dann ein ganz großes Panorama. Und beim Abstieg kann man an der herrlich gelegenen Brunnsteinhütte einkehren.

Brünnstein (1619 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Oberausdorf
810 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Die Route auf den Brünnstein ist ungeheuer abwechslungsreich, bietet Top-Ausblicke und ist im Gipfelbereich interessant, ja sogar etwas alpin anmutend. Diese Bergtour führt durch hübschen Wald und liebliches Almgelände sowie am Ende über steile Schrofen; oder mit dem Dr. Julius Mayr Weg über einen leichten alpinen Steig. Eine Portion Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sollte man also auch für den Brünnstein mitbringen. Oben angekommen, wartet nicht nur eine fantastische Aussicht, sondern auch ein exponierter, luftiger Gipfelgrat, auf dem eine hübsche kleine Kapelle steht. Ein herrliches Bild! Wir empfehlen eine kleine Runde zu machen und den Normalweg und den teilweise versicherten Julius Mayr Steig zu verbinden.

Brünnstein (1619 m) - Rundtour

Bergtour | Bayerische Voralpen | Oberaudorf
900 Hm | insg. 05:15 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Eine reizvolle, weil wirklich abwechslungsreiche Rundwanderung bietet der Brünnstein; dazu eine traumhafte Aussicht vom hübschen und exponierten Gipfel. Der will aber auch ein wenig erobert werden und so fordert der Schlussanstieg ein paar Schweißtropfen und die Trittsicherheit des Wanderers.

Brünnstein (1634 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Bayrischzell
1250 Hm | insg. 05:10 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Es gibt viele Routen zum Brünnstein mit seinem netten Gipfelanstieg über den Dr.-Julius-Mayr-Klettersteig. Die längste und ruhigste Route ist die von Westen durchs Nesseltal, die sich vor allem für die Kombination „Bike & Hike“ eignet. Der besondere Reiz liegt im vier Kilometer langen Höhenweg zwischen Hirschlacke und Brünnsteinhaus.

Brünstlkopf - Vorderer Felderkopf (1928 m)

Bergtour | Ammergauer Alpen | Garmisch-Partenkirchen
1150 Hm | insg. 06:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Ein schöner und zugleich unschwieriger Höhenweg führt vom Brünstlkreuz über Brünstkopf, Zunderkopf, Vorderen Felderkopf und Windstierlkopf zur Enning-Alm, auf der es sich herrlich rasten lässt. Die Zugspitze und die umstehenden Ammergauer Berge bilden die Kulisse für diese aussichtsreiche Bergwanderung.

Buchenberg (1142 m)

Bergtour | Ammergauer Alpen | Halblech
350 Hm | insg. 02:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Von unten gesehen nur ein unscheinbarer Hügel bietet der 1142 Meter hohe Buchenberg eine tolle Aussicht auf die Seen des Ostallgäus und die Tannheimer Berge und stellt wegen der geringen Höhendifferenz eine ideale Familientour da, die auch kleinere Kinder gut meistern können. Den Wandernachwuchs wird beim Anstieg natürlich weniger die Aussicht auf die Aussicht, sondern auf ein Gipfel-Eis an der Buchenberg Alm motivieren.

Burgruine Werdenfels - Pflegersee (850 m)

Bergtour | Ammergauer Alpen | Garmisch-Partenkirchen
180 Hm | insg. 01:50 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Ein herrliches Gebirgspanorama, zwei traumhafte Seen, zwei Einkehrmöglichkeiten und eine spannende Historie. Das bietet die kleine Rundwanderung über die Burgruine Werdenfels, die dem Werdenfelser Land seinen Namen gab. Der malerisch gelegene Pflegersee sicherte einst die Wasserversorgung von Burg Werdenfels und ist der höchste Punkt der Wanderung.