Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Skitouren

Ihre Auswahl ergab 607 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Bergüner Furgga (2741 m)

Skitour | Albula Alpen | Davos
880 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Ein Gipfel wird bei dieser Tour nicht erreicht, dafür gibt es aber meist unverspurte Skihänge in einem versteckten Hochkar. Wegen der nordostseitigen Exposition und des hohen Ausgangspunktes im hintersten Sertigtal bei Davos ist die Furgga ein Ziel für die ganze Tourensaison.

Hahnenkampl (1812 m)

Skitour | Kitzbüheler Alpen | Auracher Graben
800 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Der Auracher Graben bietet eine ganze Reihe schöner Skitouren-Gipfel. Da alles auch die jeweils gegenüberliegende Hangseite recht nah beieinander liegt, ergeben sich viele Kombinationsmöglichkeiten. Der eher unbedeutende Hahnenkampl-Gipfel ist jedoch mehr als nur eine Variante: er bietet als eigenständiges Ziel einen wirklich schönen Hang.

Pürglesgungge (2500 m)

Skitour | Villgratner Alpen | Villgratental
860 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die Pürglesgungge ist eine Erhebung im langen Grenzkamm zwischen Ost- und Südtirol. Start dieser schönen und leichten Hochwintertour ist der hochgelegene Weiler Kalkstein im Osttiroler Skitourenparadies Innervillgraten. Die freien und mäßig geneigten Almböden bilden ein ideales Skigelände und zudem ist die Tour nicht überlaufen.

Schwaiberghorn (1990 m)

Skitour | Kitzbüheler Alpen | Kelchsau
1150 Hm | Aufstieg 03:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Schönes Skigelände, ideal geneigte, manchmal auch steile Wiesenund Waldschneisen stellen den Charakter dieser typischen Kitzbüheler Skitour dar. Die sonnenverwöhnten Hängen über der Kelchsau erfreuen sich daher immer größerer Beliebtheit.

Piz Turettas (2958 m)

Skitour | Ortler Alpen | Ofenpass
1300 Hm | Aufstieg 04:00 Std. | Schwierigkeit (4 von 6)

Diese Skitour im Val Müstair, nahe des Ofenpaßes zeichnet sich durch tolles, kupiertes, ideal steiles Muldengelände aus. Zumindest zum überwiegenden Teil, denn der Gipfelhang ist sehr steil und unten geht es eine gute Stunde durch den Wald. Was übrigens bei entsprechender Schneelage erstens gut zu bewältigen und zweitens auch landschaftlich reizvoll ist.

Habicht (3277 m)

Skihochtour | Stubaier Alpen | Gschnitztal
2000 Hm | Aufstieg 05:10 Std. | Schwierigkeit (5 von 6)

Die Skibesteigung des Habicht ist eine der eindrucksvollsten und anspruchsvollsten Tagestouren der Stubaier Alpen. Für einen Erfolg sollten in der Regel ideale Firnverhältnisse herrschen. Aufgrund der gewaltigen Höhendifferenz von 2000 Metern ist es aber vom Timing her gar nicht so leicht, den perfekten Zeitpunkt für die Abfahrt zu erwischen, damit die gewaltigen Südhänge von oben bis unten guten Firn aufweisen.

Innerrodelkunke (2729 m) - Feldscharte

Skitour | Villgratner Alpen | Defereggental
760 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Diese beiden Skitouren vom Staller Sattel aus sind ungeheuer lohnend. Denn sie bieten tolles Skigelände praktisch vom Gipfel bis zum Ausgangspunkt und lassen sich ideal miteinander kombinieren. Wegen der schattseitigen Lage bieten sie häufig guten Pulverschnee.

Großer Tanzkogel (2097 m)

Skitour | Kitzbüheler Alpen | Kirchberg in Tirol
1100 Hm | Aufstieg 03:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Als alleiniges Gipfelziel trübt ein breiter Waldgürtel die Abfahrt vom Großen Tanzkogel etwas ein. Eine kleine Reib´n über den Kleinen Tanzkogel und das Gerstinger Joch eröffnet jedoch eine sehr lohnende, mittelschwere Rundtour und macht damit den Großen Tanzkogel zu einem vollwertigen Tourenziel.

Lahnenkopf (1415 m)

Skitour | Bayerische Voralpen | Schliersee
600 Hm | Aufstieg 01:50 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Die kleine und relativ unbekannte Skitour in den Schlierseer Bergen ist natürlich am schönsten bei Pulverschnee. Denn dann ist die Abfahrt über die steilen breiten Wiesen des Gipfelhanges pures Vergnügen. Malerisches Almgelände und der längere Anmarsch über eine Forstraße sind die typischen Merkmale dieser reizenden Voralpentour.

Munt Müsella (2630 m)

Skitour | Livigno Alpen | Oberengadin
900 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Einfache, kurze und lohnende Skitour mit schönem breiten Gipfelhang für individuelle Abfahrtsmöglichkeiten. Unangenehm kann, gerade bei wenig Schnee oder Harsch, die schmale eingewachsene Waldschneise sein. Der Munt Müsella wird häufig auch bei Schlechtwetter gemacht, wenn größere Unternehmungen nicht möglich sind.