Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Bergtouren

Ihre Auswahl ergab 578 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Karspitze (1241 m)

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Priental
500 Hm | insg. 02:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Eine wirklich schöne Spritztour: kurz, unschwierig, landschaftlich reizvoll und mit einer Einkehrmöglichkeit. Letztere ist leider manchmal etwas zu gut besucht. Dass der nur 1241 Meter hohe Gipfel eine derart schöne Aussicht bietet, kann man sich kaum vorstellen.

Karstein (1922 m)

Bergtour | Kitzbüheler Alpen | Kitzbühel
1100 Hm | insg. 05:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die Überschreitung des Karstein ist eine wirklich schöne und einfache Familienwanderung. Sie führt durch verschieden Vegetationsstufen, ist also landschaftlich sehr abwechslungsreich und bietet neben einer super Aussicht auch noch eine schöne Einkehrmöglichkeit. Ideal auch als Bike & Hike Tour.

Keilkopf (1125 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Lenggries
400 Hm | insg. 01:45 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Das Beste kommt manchmal erst zum Schluss! Denn bei dieser einfachen und kurzen Bergwanderung sind höchster Punkt und Höhepunkt nicht identisch. Der Keilkopf ist nämlich ein völlig bewaldeter Gipfel und gönnt einem somit kein bisschen Panorama. Dennoch lohnt es sich auf verwunschenen, schattigen Waldpfaden den wenig besuchten Gipfel zu überschreiten und den Berggasthof Denkalm quasi durch die Hintertüre zu besuchen. Hier darf man dann staunen über die Aussicht ins Karwendel und natürlich über den super Kaiserschmarrn.

Kienberg (1786 m)

Bergtour | Brandenberger Alpen | Kramsach
650 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Gibt es auf Wanderrouten keine bewirtschafteten Hütten und gehören die Gipfel nicht gerade zu den Münchner Hausbergen, dann hat man dort ganz gute Chancen, Ruhe und Natur pur zu finden. Beispiel: Heuberg und Kienberg in den Brandenberger Alpen.

Klausenberg (1554 m)

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Priental
900 Hm | insg. 03:40 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Schöne und unschwierige Familienwanderung auf einen aussichtsreichen, kleinen Chiemgauer Berg im Priental! Die urige Klausenhütte liegt zudem an einem malerischen Platz direkt unterm Gipfel. Leider ist sie derzeit wegen behördlicher Auflagen nicht mehr bewirtschaftet. Sie galt als eine Chiemgauer Institution.

Kneifelspitze (1189 m)

Bergtour | Berchtesgadener Alpen | Berchtesgaden
490 Hm | insg. 03:15 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Kleiner Berg, große Aussicht, so könnte man etwa die Kneifelspitze beschreiben. Dank der Lage inmitten des Berchtesgadener Talkessels ermöglicht der freistehende Berg mit Gasthaus direkt am höchsten Punkt eine tolle Rundsicht auf die Berchtesgadener Gipfelprominenz. Entsprechend beliebt ist die Wanderung, die in Maria Gern mit einem bekannten Postkartenmotiv startet und ganzjährig Saison hat.

Köglhörndl (1645 m) / Feuerköpfl (1292 m)

Bergtour | Brandenberger Alpen | Kufstein
1100 Hm | insg. 05:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Gerade im Frühling oder Spätherbst tut sich der Wanderer oft nicht ganz leicht mit seinen Tourenzielen. Gefragt ist ein nicht zu hoher Gipfel, auf dem nicht all zu viel Schnee liegt und der doch eine herrlicher Aussicht bietet. Schon mal was vom Köglhörndl gehört...?

Kompar (2010 m)

Bergtour | Karwendel | Hinterriß
940 Hm | insg. 04:50 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Diese leichte Bergwanderung ist sicherlich im Herbst am schönsten, wenn der Wald bereits in sein prachtvolles, buntes Gewand gehüllt ist und die umliegenden, hohen Gipfel ihr Winterkleid angezogen haben. Doch die Blumenfreunde schätzen den Berg auch sehr während des Bergfrühlings. Abwechselnde Landschaft mit Weitblick und immer wieder plätschernde Bergbäche runden das Vergnügen ab.

Kranzhorn (1368 m) von Erlerberg

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Erl
470 Hm | insg. 02:40 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Das Kranzhorn ist ein kleiner Grenzberg mit einem wirklich exponierten Gipfel. Wie eine Aussichtskanzel thront er steil abfallend über dem Inntal. Aber auch auf seiner harmlosen Seite bietet der Berg schon beim Aufstieg ein fantastisches Panorama. Eine Allwettertour für beinahe jedes Jahreszeit, gerade bei Familien sehr beliebt. Denn der Anstieg ist nicht beschwerlich und kurz unter dem Gipfel wartet mit der Kranzhornalm eine urgemütlich Hütte  - und man kann eine Runde machen.

Kranzhorn (1368m) von Windshausen

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Nußdorf am Inn
860 Hm | insg. 04:15 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Anstieg von Windshausen aus. Das Kranzhorn markiert neben dem Heuberg die westliche Begrenzung der Chiemgauer Alpen. Der steil zum Inntal abbrechende Gipfel garantiert bei entsprechender Sicht ein vorzügliches Bergpanorama, zudem weist er ein Kuriosum auf: sein höchster Punkt über den die Staatsgrenze verläuft, weist zwei Gipfelkreuze auf ein bayerisches und ein tirolerisches.