Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Suchergebnis im Tourenarchiv

Ihre Suche ergab 1318 Treffer!

Suchergebnisse neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Plombergstein (830 m)

Bergtour | Salzburger Voralpen | St. Gilgen
300 Hm | insg. 02:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Eine kurze, aber dennoch ziemlich beeindruckende Rundwanderung! Richtig wild geht es durch einen Graben mit einem verwunschen anmutenden Wald. Oben am Gipfel hat man dann einen traumhaften Ausblick auf St. Gilgen und den Wolfgangsee. Doch die Tour bietet noch ein weiteres Highlight: Die Steinklüfte, eine Felssturzzone mit Höhlen und Felsenfenstern, die nicht nur bei Kindern die Fantasie erblühen lässt.

Plumsjochhütte (1633 m) - MTB

Mountainbiketour | Karwendel | Hinterriß, Eng
600 Hm | insg. 01:20 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Nie wirklich steil, nie richtig schwierig, aber immer höchst aussichtsreich: Die Auffahrt zur Plumsjochhütte im Karwendel ist unter den einfacheren Mountainbikerouten eine der schönsten Strecken – und auch wunderbar für Einsteiger geeignet.

Poferer Jöchl (2318 m)

Skitour | Tuxer Alpen | Schwaz
1300 Hm | Aufstieg 03:15 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Das Poferer Jöchl oder der „Poverer Hippold“ (wie die Einheimischen den Berg nennen) war früher eine Art Geheimtipp. Das traumhafte Skigelände im oberen Bereich muss man sich nämlich zunächst einmal mit einer längeren Waldpassage (via Forstweg) verdienen. Dann aber folgen ein traumhafter Osthang mit unterschiedlich steilen Varianten und ein fast märchenhaft schöner Gipfelrücken. Die Rote Wand, das Inntal mit dem Karwendelgebirge und der markante Hirzer bilden dabei eine großartige Kulisse.

Priener Hütte MTB Runde

Mountainbiketour | Chiemgauer Alpen | Priental
870 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Die Mountainbike-Rundtour zur Priener Hütte im Chiemgau führt auf bayerischer Seite hinauf und auf Tiroler Terrain hinunter. Optional lässt sich zu Fuß mit dem Geigelstein auch noch ein aussichtsreicher und prominenter Chiemgauer Gipfel einbauen. Diese MTB-Tour führt an vielen Einkehrmöglichkeiten vorbei, ist abwechslungsreich und von einem mittleren konditionellen wie technischen Anspruch.

Puig de l‘Ofre (1093 m)

Bergtour | Serra de Tramuntana | Sóller
460 Hm | insg. 03:15 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Am Ausgangspunkt beeindrucken die felsigen Nachbargipfel etwas mehr als der bewaldete Kegel des Puig de l’Ofre. Doch dieser erste Eindruck täuscht, der Ofre ist ein ausgezeichneter Aussichtsberg und die Route landschaftlich ungemein reizvoll. Während der erste Teil dieser Bergwanderung flach und wenig anstrengend auf breiten Wegen am smaragdgrünen Auge des Cúber-Stausees vorbei und durch ein Hochtal führt, sind Gipfelanstieg und Abstiegsroute wild und erfordern ein Minimum an Trittsicherheit. Toller Blick auf Sóller, das Meer und den höchsten Berg Mallorcas.

Ra Gusela (2595 m)

Skitour | Dolomiten | Cortina d'Ampezzo
950 Hm | Aufstieg 03:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Von Süden betrachtet ist der Ra Gusela ein typischer Dolomitengipfel mit steilen Felsabbrüchen über dem Passo Giau. Von Norden dagegen bildet der Gipfel ein schönes Skitourenziel, das noch dazu besten Blick auf die Cinque Torri und Tofana di Rozes zu bieten hat. Dank zweier Aufstiegsmöglichkeiten ist es eine Skitour, die aufgrund der Pistennähe auch bei wenig Schnee machbar ist und bei perfekten Verhältnissen eine rassige Abfahrtsalternative bietet.

Rabenkopf (1556 m) - MTB

Mountainbiketour | Bayerische Voralpen | Jachenau
800 Hm | insg. 02:45 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Oberhalb der Staffelalm, in deren Innern sich zwei Wandgemälde des Künstlers Franz Marc befinden, liegt der Rabenkopf. Die Alm ist mit dem Mountainbike problemlos erreichbar, der Gipfelanstieg zu Fuß auch mit Radlschuhen möglich. Die Mountainbiketour ist trotz einiger steilerer Stellen nicht schwer und verläuft über eine gut gepflegte Forststraße.

Rampoldplatte (1422 m)

Skitour | Bayerische Voralpen | Brannenburg
800 Hm | Aufstieg 02:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die einfache Skitour auf die Rampoldplatte gehört zu den wenigen noch nicht überlaufenen Zielen in den Bayerischen Voralpen. Das hat natürlich auch seinen Grund, denn die schönen, eher kurzen Hänge zwischen Schuhbräualm und Gipfel muss man sich erst mit einem langen Anstieg über die präparierte Rodelbahn, die Forststraße oder über einen Waldweg verdienen. Um die Abfahrtsmöglichkeiten zu erweitern, bietet sich die Kombination mit der Farrenpoint an.

Rappenspitze (2223 m)

Skitour | Karwendel | Pertisau
1400 Hm | Aufstieg 04:10 Std. | Schwierigkeit (5 von 6)

Interessanter Aufstieg, schöne Abfahrten, vielfältige Landschaftseindrücke: Die Skitour auf die Rappenspitze vereint die Vorzüge einer typischen Karwendeltour. Dazu gehört auch, dass sie zu den anspruchsvolleren Routen zählt. Die Tour erfordert nämlich eine solide Skitechnik in Aufstieg und Abfahrt und auch Orientierungssinn.

Ratschinger Kreuz (2359 m)

Skitour | Stubaier Alpen | Ridnauntal
1000 Hm | Aufstieg 02:45 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Insgesamt sowohl landschaftlich als auch skifahrerisch sehr reizvolle Skitour mittlerer Schwierigkeit. Die Tour bietet ein sehr schönes Hochtal und ideale, kupierte, sanfte Hänge sowie zwei etwas rassigere Steilpassagen. Der kleine kecke Gipfel mit seinem großen Holzkreuz erlaubt einen tollen Blick auf die wilden Ausläufer der Hohen Ferse und auf die benachbarte Hochspitze.