Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Skitouren

Ihre Auswahl ergab 598 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Sonnwendjoch (1785 m)

Skitour | Rofan | Kramsach im Inntal
1250 Hm | Aufstieg 03:20 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Seit die Sonnwendjochbahn im Winter ihren Betrieb eingestellt hat, gehört die ehemalige Skipiste nun voll und ganz den Skitourengehern. Oberhalb der Klosteralm werden die Hänge richtig weitläufig und bieten ein perfektes Skigelände. Da die Tour stark frequentiert wird, sollte man nach einem Neuschneefall unbedingt als erster in der Bindung stehen. Von Anfang an genießt man fantastische Ausblicke; und wenn dann noch das Berghaus Sonnwendjoch geöffnet hat…

Spitzenbüel (2194 m)

Skitour | Rätikon | St. Antönien
550 Hm | Aufstieg 01:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die sonnige (südseitige) Alternative zum gegenüberliegenden Eggberg. Der Spitzenbüel ist zwar nur eine unbedeutende, kleine Schneekuppe. Doch die Kulisse des Schollbergs und die Aussicht vom höchsten Punkt sowie die herrlichen Idealhänge machen ihn zu einem lohnenden Ziel. Wer mehr will, kann den Eggberg noch an die Tour dranhängen. Im Idealfall kann man so eine Pulver- und eine Firntour am selben Tag machen.

Stolzenberg (1609 m)

Skitour | Bayerische Voralpen | Spitzingsee
550 Hm | Aufstieg 01:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Am südlich des Spitzingsees gelegenen Stolzenberg geht es um einiges ruhiger zu als an den beliebten Zielen wie Rotwand, Brecherspitz oder Jägerkamp. Das mag daran liegen, dass der Gipfel dieser echten Spritztour ziemlich bewaldet ist. Dafür kommt man auf der Abfahrt direkt an der wunderschön gelegenen Albert Link Hütte vorbei, von deren Hüttenterrasse aus man weite Blicke genießen kann.

Stuibenkopf (1924 m)

Skitour | Wetterstein | Garmisch-Partenkirchen
430 Hm | Aufstieg 01:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Der Anstieg zum Stuibenkopf ist eine kurze und leichte Spritztour aus dem Osterfelder Skizirkus von Garmisch-Partenkirchen. Ideal geeignet, wenn in tieferen Lagen Schneemangel herrscht und richtige Touren nicht möglich sind. Denn hier kann man nach der netten Tiefschneeabfahrt über die freien Gipfelhänge anschließend genüsslich auf der gut präparierten Piste zu Tal schwingen.

Vennspitze (2390 m)

Skitour | Tuxer Alpen | Sankt Jodok am Brenner
800 Hm | Aufstieg 02:15 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Diese eher kleine Skitour über breite Waldschneisen und hindernislose Hänge ist wegen des hohen Ausgangspunktes und der schattseitigen Exposition fast die gesamte Skitourensaison durchführbar. Ein Geheimtipp ist diese wunderschöne Genusstour aber nicht.

Wandberg (1454 m) - Karspitze (1241 m)

Skitour | Chiemgauer Alpen | Priental
900 Hm | Aufstieg 03:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Kleine, etwas versteckte Skitour mit landschaftlichem Reiz. Abschnittsweise kann die Route auch skifahrerisch glänzen, auch wenn die Abfahrten eher kurz sind. Am schönsten ist die Tour bei sicherem Neuschnee. Steile Westabfahrt von der Karspitze.

Wandberg (1454 m) - Südroute

Skitour | Chiemgauer Alpen | Walchsee
470 Hm | Aufstieg 01:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Klein aber fein! Der Wandberg bietet von Tiroler Seite bei richtiger Schneelage eine tolle sonnseitige, kleine Skitour für Liebhaber. Hat man den Anstieg über den Wirtschaftsweg erst einmal hinter sich, gibt es nahezu unzählige Varianten und Kombinationsmöglichkeiten. In alle Himmelsrichtungen kann man die Tour erweitern und zu einer individuellen Runde zusammenstellen. Mit dem Wandberghaus gibt es sogar noch eine bewirtschaftete Hütte in Gipfelnähe. Außerdem bietet der kleine Berg ein erstaunlich schönes Panorama.

Wank (1780 m)

Skitour | Estergebirge | Garmisch-Partenkirchen
970 Hm | Aufstieg 03:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Mit dem Einstellen des Pistenbetriebs im Jahr 2003 wurde der Wank zum kleinen Paradies für Skitourengeher: die finden nebst vielfältigen Landschafts-Impressionen einen relativ lawinensicheren Aufstieg, traumhaft pulvrige Nordhänge sowie zwei gemütliche Einkehrmöglichkeiten vor.

Wankspitze (2208 m)

Skitour | Mieminger Berge | Nassereith
1060 Hm | Aufstieg 02:45 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die Wankspitze ist für Einsteiger und alte Hasen gleichermaßen ein Genuss. Zuerst schwingt man über den freien Gipfelhang hinab, dann über einen lichten Latschenrücken und am Schluss geht es über hindernislose Waldschneisen Richtung Tal. Eine kleine Verzögerung ist jedoch einzuplanen, denn die Sonnenterrasse des Lehnberghauses ist ein magischer Anziehungspunkt.

Wannenkopf (1712 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Oberstdorf
850 Hm | Aufstieg 02:15 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Ein Berg für fast alle Fälle. Der Wannenkopf kann auch bei weniger günstigen Verhältnissen bestiegen werden. Und seine mäßig steilen bis ideal geneigten Hänge bereiten auch Anfängern Spaß. Unten geht es über die Forststraße. Aus Naturschutzgründen sollte man nicht von der üblichen Route abweichen.