Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Hütten in Deutschland

Ihre Auswahl ergab 40 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Hüttenarchiv suchen

Aueralm (1260 m)

Bayerische Voralpen | Privat

Die Aueralm liegt auf 1260m am Fuße des Fockensteins über dem Tegernsee. Mitten in einer bayerischen Bilderbuchlandschaft steht die Hütte mit herrlicher Sonnenterrasse. So mancher wollte deshalb schon oben bleiben, doch Übernachtung ist auf dieser privaten Hütte nicht möglich.

Tegernseer Hütte (1650 m)

Bayerische Voralpen | Alpenverein

Die Tegernseer Hütte liegt auf der Einsattelung genau zwischen Roß- und Buchstein. Ich könnte mir kaum einen schöneren Platz für eine Hütte denken. Der Ausblick von der Hüttenterrasse ist einfach grandios - ein herrlicher Ort für eine Brotzeit! Die Hütte wurde vor Jahren von einem Blitz völlig zerlegt, doch Gott sei Dank wieder aufgebaut.

Rotwandhaus (1737 m)

Bayerische Voralpen | Alpenverein

Das Rotwandhaus ist sowohl im Sommer, als auch im Winter ein beliebter Stützpunkt. Und so ist es auch beinahe das ganze Jahr geöffnet. Es ist Ziel von Wander- und Mountainbiketouren und Ausgangspunkt für die Kletterei an den Ruchenköpfen und die wahrscheinlich beliebteste Berghütte der Münchner. Kein Wunder, denn auch das Essen ist hier für eine Hütte echt ok.

Taubensteinhaus (1567 m)

Bayerische Voralpen | Alpenverein

Das Taubensteinhaus ist Sommer, wie Winter ein beliebter und leicht zu erreichende Stützpunkt (Bahnbenutzung möglich!). Es ist eine urgemütliche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit für Skifahrer und Wanderer und für Familien mit Kindern.

Schönfeldhütte (1410 m)

Bayerische Voralpen | Alpenverein

Ein gemütliches Haus, das sowohl im Winter, als auch im Sommer Möglichkeiten bietet und deshalb beinahe das ganze Jahr geöffnet ist. Rund um die Hütte gibt es einige einfache und dennoch lohnende Ziele.

Neureutalm (1261 m)

Bayerische Voralpen | Privat

Die Neureut ist nicht umsonst eines der beliebtesten Ausflugsziele der Münchner und der Urlauber am Tegernsee. Denn der Anstieg ist kurz und einfach und der Blick auf den Tegernsee von hier oben einfach fantastisch. Dazu bietet die Wirtschaft einige kulinarische Spezialitäten.

Gindelalm (1242m)

Bayerische Voralpen | Privat

Die Gindelalm liegt in Mitten bayerischer Bilderbuchlandschaft und ist durch einfache und kurze Anstiege zu erreichen. Der Blick von der Gindelalmschneid (15 Gehminuten entfernt) auf das Alpenvorland und das Wendelsteingebiet ist herrlich.

Seehof Lautersee (1015m)

Wetterstein | Privat

Beim Seehof handelt es sich nicht um eine Hütte, sondern um einen guten und traditionellen Hacker Pschorr-Gasthof in herrlicher Alpenlandschaft. Zauberhaft liegt er an dem idyllischen Lautersee und ist Ziel und Ausgangspunkt für vielerlei Unternehmungen.

Weilheimer Hütte (1956 m)

Estergebirge | Alpenverein

Sie ist die höchstgelegene Hütte in den Bayerischen Voralpen und die Gipfel herum sind bereits zum Greifen nah. Die Weilheimer Hütte (Krottenkopfhaus) ist eine Übernachtung wert und einen Sonnenaufgang am nahen Krottenkopf sollte man sich nicht entgehen lassen.

Staufenhaus (1750 m)

Chiemgauer Alpen | Alpenverein

Es gibt wohl nur wenige Hütte, die so eine Aussicht bieten. Die Übernachtung lohnt, auch wenn es die Länge der Tour nicht erfordern würde. Denn so darf man auch noch das herrliche Naturschauspiel von Sonnenunter- und -aufgang bewundern. Und auch der Aufstieg ist der Mühe wert.