Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Bergtouren

Ihre Auswahl ergab 596 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Bleckwand (1541 m)

Bergtour | Salzburger Voralpen | Salzkammergut
350 Hm | insg. 01:50 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Viele, herrliche Seen prägen den unverwechselbaren Charakter des Salzkammerguts (Wolfgangsee, Attersee, Traunsee, Mondsee ...). Man braucht also nicht einmal allzu hohe Ziele anzusteuern, um atemberaubende Tiefblicke genießen zu können. Die Tour auf die Bleckwand zum Beispiel ist einfach, kurz und mit tollem Ausblick.

Monte Stivo (2059 m)

Bergtour | Gardaseeberge | Arco
830 Hm | insg. 03:45 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Der Monte Stivo bietet eine 360° Rundschau der Extraklasse, denn er ist die höchste Erhebung in der Umgebung. Ein abwechslungsreicher und unkomplizierter Wanderweg führt sonnseitig zum höchsten Punkt hinauf. Nur ein Katzensprung unterhalb des Gipfels liegt die heimelige Hütte Rifugio P. Marchetti. Mit ein bisschen Glück spielt der fröhliche Wirt gerade auf seiner Ziehharmonika.

Ölrain (1542 m) - Osterfeuerkopf (1368 m)

Bergtour | Estergebirge | Eschenlohe
800 Hm | insg. 04:40 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Eine relativ unbekannte und erstaunlich ruhige Bergwanderung. Die unschwierige Überschreitung dieser beiden kleinen, bewaldeten Gipfel bietet nichts Spektakuläres - im Einfachen liegt hier das Schöne! Ein paar herrliche Ausblicke läßt diese Waldtour nämlich zu; und ein versteckter Pfad erfordert genaues Hinschauen, ist er doch auf vielen Karten gar nicht verzeichnet.

Spitzstein (1596 m) von der Goglalm

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Erlerberg
500 Hm | insg. 02:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Wer ausnahmsweise mal nur einen halben Tag Zeit hat für eine Wanderung, aber trotzdem nicht auf einen schönen Gipfel und eine prachtvolle Aussicht verzichten will, der ist am Spitzstein hervorragend aufgehoben. Diese Wanderung eignet sich für die ganze Familie und bietet zudem gleich drei nette Einkehrmöglichkeiten. An schönen Wochenendtagen ist der Andrang aber an diesem hervorragenden Aussichtsberg meist groß.

Rehleitenkopf (1338 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Brannenburg
850 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Eine schöne und einfache Bergwanderung für Familien und Genießer. Zumindest bis zur Asten kann man beinahe das ganze Jahr wandern, denn das Gasthaus ist auch im Winter bewirtschaftet und über einen Fahrweg erreichbar. Der schönere Teil der Wanderung führt von dort über herrliche Almwiesen zu einem kleinen, kecken Felskopf.

Hochries (1569 m)

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Samerberg
800 Hm | insg. 04:15 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die Hochries steht in der ersten Reihe der Nordalpen und ist daher im wahrsten Sinne des Wortes ein Aussichtsberg ersten Ranges! Das Voralpenland liegt einem hier zu Füßen, an klaren Tage sieht man bis zum Bayerischen Wald und im Süden winken die Hohen Tauern. Wegen der Nähe zur Salzburger Autobahn ist die Tour leicht zu erreichen. Und wer es mal gemütlich will, für den gibt es eine Bergbahn. Mit der Hochrieshütte steht direkt am Gipfel eine Einkehrmöglichkeit zur Verfügung. Kein Wunder also, dass der Berg sehr beliebt ist. Geübte, trittsichere Wanderer können optional eine Überschreitung des Karkopfes mit in die Tour einbauen.

Wank (1780 m)

Bergtour | Estergebirge | Garmisch-Partenkirchen
1030 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Nicht umsonst wird der Wank Sonnenbalkon von Garmisch-Partenkirchen genannt. Während des Aufstiegs über die sonnendurchflutete Südwestflanke werden die Augen immer wieder geradezu magisch angezogen von den Wetterstein-Stars Alpspitze und Zugspitze. Einziger Wermutstropfen ist etwas zuviel moderne Funktechnik am Gipfel. Trotzdem findet jeder sein Bankerl zum Träumen und Sonnen.

Hochegg (1470 m)

Bergtour | Kaisergebirge | Scheffau am Wilden Kaiser
600 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Eine familienfreundliche, abwechslungsreiche Tour, die sich schon im Frühjahr gut machen lässt, die im Sommer einen Badesee als weiteres Highlight bereithält, und die sich je nach Lust und Laune noch verlängern oder verkürzen lässt: Die Rede ist von der Wanderung auf das Hochegg in den westlichen Ausläufern des Wilden Kaisers. Eine Wanderung mit netten Einkehrmöglichkeiten.

Kofel (1342 m)

Bergtour | Ammergauer Alpen | Oberammergau
500 Hm | insg. 02:15 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Der Kofel ist ein recht kleiner aber dennoch imposanter und auffälliger Berg, denn sein felsiger Gipfel ragt wie eine Nadel in den Himmel. So hat man vom großen Holzkreuz einen fantastischen Tiefblick nach Oberammergau hinunter. Eine kurze und schöne Tour, bei der auch eine Umrundung, sowie eine Erweiterung möglich ist.

Hirschhörnlkopf (1515 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Jachenau
700 Hm | insg. 03:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Eine bayerische Bilderbuch-Landschaft eröffnet sich dem Bergwanderer am Gipfel des Hirschhörnlkopfes. Ein breiter, ungemein aussichtsreicher Wiesenrücken leitet hinauf zum Gipfelkreuz. Das Panorama ist bei dieser einfachen Bergwanderung unvergleichlich schön!