Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Suchergebnis im Tourenarchiv

Ihre Suche ergab 1300 Treffer!

Suchergebnisse neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Großer Möseler (3480 m)

Hochtour | Zillertaler Alpen | Zillertal
510+1200 Hm | insg. 11:00 Std. | Schwierigkeit (4 von 6)

Eine prächtige und abwechslungsreiche Hochtour ist die Besteigung des Großen Möselers vom Furtschaglhaus aus. Auf den Bergsteiger wartet eine kombinierte Tour durch Eis und Fels, an deren Ende er auf dem zweithöchsten Gipfel der Zillertaler Alpen steht.

Alpspitze (2628 m) - Ferrata

Klettersteig | Wetterstein | Garmisch-Partenkirchen
500 Hm | insg. 04:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Welcher Bergsteiger möchte da nicht einmal hinauf, auf diese anmutige Pyramide aus Fels, auf dieses Garmisch-Partenkirchener Wahrzeichen. Die hier beschriebene Route wählt den sehr gut gesicherten (manche meinen, ein bisschen zu gut gesicherten), einfachen Klettersteig zum Gipfel und führt auf dessen Ostflanke wieder hinunter. Der Klettersteig ist leicht, doch auch der Abstieg sollte nicht unterschätzt werden, zumindest ist ein Minimum an Trittsicherheit mitzubringen.

Rote Flüh (2111 m)

Bergtour | Tannheimer Berge | Tannheimer Tal
1000 Hm | insg. 05:00 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Ein ziemlich exponierter Gipfel, ein kurzer, unschwieriger, aber dennoch interessanter Anstieg, ein toller Ausblick und zudem zwei schöne Einkehrmöglichkeiten so lautet die Kurzbeschreibung der Roten Flüh. Bei so vielen Vorzügen versteht sich beinahe von selbst, dass die Tour nichts für Einsamkeitsfanatiker ist.

Kranzhorn (1368 m) von Erlerberg

Bergtour | Chiemgauer Alpen | Erl
470 Hm | insg. 02:40 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Das Kranzhorn ist ein kleiner Grenzberg mit einem wirklich exponierten Gipfel. Wie eine Aussichtskanzel thront er steil abfallend über dem Inntal. Aber auch auf seiner harmlosen Seite bietet der Berg schon beim Aufstieg ein fantastisches Panorama. Eine Allwettertour für beinahe jedes Jahreszeit, gerade bei Familien sehr beliebt. Denn der Anstieg ist nicht beschwerlich und kurz unter dem Gipfel wartet mit der Kranzhornalm eine urgemütlich Hütte  - und man kann eine Runde machen.

Pleisenspitze (2569 m)

Bergtour | Karwendel | Scharnitz
1000 Hm | insg. 07:10 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Schöne, einfache, aber als Tagestour sehr lange Karwendeltour, die vor allem mit einer Übernachtung in der Pleisenhütte zu einem ganz besonderen Erlebnis werden kann. Unten geht es lange über einen schönen Forstweg, der Gipfelanstieg ist dann das landschaftliche Highlight dieser Wanderung. Großartig die Karwendelschau vom Gipfelkreuz und der Blick über die Mieminger bis in die Zentralalpen.

Wallberg (1722 m) - Setzberg (1706 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Tegernsee
950 Hm | insg. 05:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Massig erhebt sich der Wallberg wie ein Bollwerk im Süden vom Tegernsee. Weil man von seinem Gipfel einen traumhaften Blick auf den See hat und natürlich auch weil man mit der Seilbahn den Anstieg stark verkürzen kann, ist dieser Berg sehr beliebt als Ausflugsziel. Deutlich ruhiger geht es am benachbarten Setzberg zu. Ihn kann man von der Wallbergmoosalm herauf auf kleinen Pfaden erwandern. Wer in die Route den Wallberg mit einbaut, macht eine lohnende 2-Gipfelrunde.

Frieder (2053 m) - Friederspitz (2049 m)

Bergtour | Ammergauer Alpen | Garmisch-Partenkirchen
1300 Hm | insg. 06:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Richtige Geheimtouren gibt es heute nicht mehr. Und dennoch findet man noch ein paar Gipfel, auf denen man selbst am Wochenende fast alleine ist. Der Frieder ist so eine Bergtour. Über einen steilen Pfad führt der Weg durch romantischen Mischwald auf den aussichtsreichen Gipfel.

Hirschberg (1668 m)

Skitour | Bayerische Voralpen | Tegernsee
900 Hm | Aufstieg 02:15 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Die Erstlingstour für viele Münchner: der Normalweg auf den Hirschberg ist kurz, leicht und am schönsten, wenn der Lift noch nicht in Betrieb ist. Hält man sich an die alpinen Spielregeln, ist die Tour auch bei eher ungünstigen Verhältnissen möglich. Am schönsten bei Neuschnee. Ideal auch, um einen Familien-Pisten-Tag mit einer kleinen Tour zu verbinden.

Rotwand (1884 m) - Reibe

Skitour | Bayerische Voralpen | Spitzingsee
1300 Hm | insg. 06:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Die Rotwandrunde ist eine Skitour auf einen echten Münchner Hausberg – eine Skitour mit Tradition. Am schönsten war sie sicher als es noch keine Taubensteinbahn gab. Doch irgendwie hat sich diese Route – trotz einiger Schönheitsfehler – ihren ganz besonderen Reiz erhalten. Besonders zu empfehlen ist sie natürlich, wenn die Liftanlagen noch nicht in Betrieb sind.

Österreichischer Schinder (1809 m)

Bergtour | Bayerische Voralpen | Tegernsee
900 Hm | insg. 05:00 Std. | Schwierigkeit (4 von 6)

Die Überschreitung des Österreichischen Schinders ist eine großartige Bergtour. Sie gehört zu den schönsten, aber auch zu anspruchsvollsten Touren in den Bayerischen Voralpen. Beim Aufstieg durchs Kar sollte man unbedingt trittsicher sein und schon ein wenig Felskontakt lieben. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, wird keine Probleme, jedoch viel Spaß haben an dieser Schinderei in wunderschöner Berglandschaft.