Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Skitouren in Deutschland - Allgäuer Alpen

Ihre Auswahl ergab 19 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Bleicherhorn – Höllritzereck (1669 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Gunzesried
800 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die Zwillingsgipfel zwischen Gunzesrieder Säge und Ostertal bieten eine landschaftlich schöne, einfach, aber nicht gerade kurze Genuss-Skitour. Im Aufstieg hat sie den Charakter einer netten Skiwanderung, doch auch die Abfahrtsmöglichkeiten dieser Rundtour sind durchaus reizvoll. Es wartet nicht nur ein herrlicher Gipfelhang; auch die Varianten über die Birkachalpe sowie über den Tennenmooskopf sind durchaus lohnend.

Breitenberg (1838 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Pfronten
800 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Der Breitenberg oberhalb von Pfronten ist ein perfekter Aussichtsberg und bietet von Süden her eine leichte Einsteigerskitour. Zudem wartet auf dem Gipfel die gastliche Ostlerhütte. Sind die Schneebedingungen gerade nicht ideal, kann man von der Ostlerhütte aus auch komplett über eine gewalzte Forststraße zum Ausgangspunkt hinunter schwingen.

Entschenkopf (2045 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Bad Hindelang
1250 Hm | Aufstieg 03:30 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Der Entschenkopf bietet eine wunderbare, nicht allzu schwere Unternehmung fürs Frühjahr. In beinahe idealer Weise kann man hier eine Ski- und Biketour miteinander kombinieren. Denn die schönen Hänge im oberen Bereich erreicht man erst über eine lange, flache Talstrecke. Sie sollte großteils aper sein, damit auch der radsportliche Teil dieser Skitour Vergnügen bereitet.

Großer Daumen (2280 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Bad Hindelang
1200 Hm | Aufstieg 03:30 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Der Große Daumen ist ein Allgäuer Skitourenklassiker, ein mittelschweres Ziel, das heute wegen seines umständlichen Zugangs etwas aus der Mode gekommen ist. Dabei bietet dieser Berg dem guten Skitourengeher traumhafte Südosthänge und großartige landschaftliche Eindrücke. Und überlaufen ist der Große Daumen auch nicht - wahrscheinlich weil man von Hinterstein zunächst einmal mit dem Bus zum Giebelhaus fahren muss.

Großer Wilder (2380 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Bad Hindelang
1550 Hm | Aufstieg 04:30 Std. | Schwierigkeit (6 von 6)

Nomen est omen: Der Große Wilde ist ein anspruchsvoller Skitourenklassiker im hinteren Ostrachtal. Die stellenweise extrem steile Tour ist nur etwas bei Frühjahrsverhältnissen. Nur wirklich erfahrene und sichere Skibergsteiger dürfen sich dieses kleine Abenteuer zutrauen.

Grünten (1738 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Sonthofen
800 Hm | Aufstieg 02:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Dank seiner nordseitigen Exposition und des vergleichsweise hochgelegenen Ausgangspunkts stellt der Grünten ein für die Voralpen recht schneesicheres Tourenziel dar. Eine Skitour, die aufgrund der freien Waldschneisen knapp 800 Höhenmeter durchgehenden Abfahrtspaß bietet. Denn der Aufstieg erfolgt zum großen Teil auf aufgelassen Skipisten.

Heidenkopf (1685 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Balderschwang
630 Hm | Aufstieg 02:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Eine Skitour auf den Heidenkopf ist ein Heidenspaß, bei guten Bedingungen ein Hochgenuss! Der kleine Berg über Balderschwang bietet eine sonnseitige Normalroute und – wer Lust hat - eine schattseitige Zusatzabfahrt. Alles über richtig schönes Skigelände, in dem sich die Schwierigkeiten sehr in Grenzen halten.

Hirschberg - Spieser (1651 m)

Skitour | Allgäuer Alpen | Unterjoch
300 Hm | Aufstieg 01:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Ganz kurze, aber recht nette Skitour aus dem Pistengebiet der Spieserlifte heraus. Durch ein überwiegend einfaches, nur kurzeitig etwas steileres Hochtälchen geht es oft durch schönen Pulver zum Hirschbergsattel und hier entweder zum Spieser- oder zum Hirschberg-Gipfel – beide mit toller Aussicht! Bei der Abfahrt sind einige Varianten möglich, so z.B. eine Schleife über die manchmal bewirtschaftete Hirschalpe.

Rangiswanger Horn (1615 m) - NW-Route

Skitour | Allgäuer Alpen | Sonthofen
600 Hm | Aufstieg 01:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die Nordwestroute stellt die kürzere und etwas steilere Variante dieses schönen Skiberges dar. Oben geht es durch lichten Wald und Schneisen; nach einer Querfahrt bildet dann ein fantastischer Hang das großartige Finale. Am schönsten bei Neuschnee.

Rangiswanger Horn (1615 m) - Ostroute

Skitour | Allgäuer Alpen | Sonthofen
800 Hm | Aufstieg 02:00 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Eine Allgäuer Standard-Skitour und doch so schön! Lohnende, breite Waldschneisen führen in mäßiger bis mittlerer Steilheit zum Gipfel. Deshalb ist diese Route am schönsten bei Neuschnee. Wem die Angelegenheit zu kurz ist, auf den wartet mit der Nordwestroute eine tolle Verlängerung.