Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Mountainbiketouren

Ihre Auswahl ergab 14 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Jocher Alm (1381 m) - MTB

Mountainbiketour | Bayerische Voralpen | Jachenau
800 Hm | insg. 03:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Üblicherweise wird der Jochberg zu Fuß von der Kesselbergstraße her bestiegen. Wesentlich länger ist die Route von Jachenau aus. Die sieben Kilometer lange Forststraße zur Jocheralm ist allerdings prädestiniert zum Radeln; es handelt sich hier um eine technisch einfache und eher kurze Mountainbike-Route. Daher bietet es sich an den aussichtsreichen Jochberggipfel noch mitzunehmen. Der optionale Gipfelanstieg erfolgt dann zu Fuß.

Gamswand (1592 m)

Mountainbiketour | Bayerische Voralpen | Bayrischzell
680 Hm | insg. 02:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Wie „Klein-Kanada“ wirkt die Landschaft rund um den idyllischen Soinsee, der sich gut mit dem Mountainbike erreichen lässt. Wer zu Fuß einen nahen, aber ruhigen Gipfel dranhängen mag: Zur Gamswand ist es nicht mehr weit. Weil ca. 80% der Strecke über eine Forststraße verläuft, ist die Route als Bike & Hike-Tour prädestiniert. Die Strecke ist unschwierig, jedoch steil und daher durchaus anstrengend.

Falkenhütte MTB

Mountainbiketour | Karwendel | Hinterriß
970 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Kurzzeitig direkt am Fuß der eindrucksvollen Laliderer Wände entlang führt diese Mountainbike-Rundtour mit Auffahrt über den Kleinen Ahornboden zur Falkenhütte; dann anschließende Abfahrt durch das Laliderer Tal. Die Tour ist landschaftlich beeindruckend, weist aber zumindest kurzzeitig einige ziemlich steile, bzw. ruppige Passagen auf und ist konditionell schon etwas fordernd.

Demeljoch Rundtour MTB

Mountainbiketour | Karwendel | Achenkirch
980 Hm | insg. 04:00 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Ein technisch relativ einfacher Mountainbike-Klassiker zwischen Sylventeinstausee und Achenpass. Bei dieser vierstündigen Mountainbike-Rundtour ums Demeljoch im östlichsten Teil vom Karwendel steht der Genuss im Vordergrund. Als höchster Punkt wird bei dieser Route die Rotwandhütte (1528 m) erreicht.