Skitouren Ötztaler Alpen - Tirol

Das Skitouren-Gebiet der Ötztaler Alpen

Das Skitouren-Gebiet der Ötztaler Alpen reicht von Oberinntal im Norden bis zum oberen Etschtal im Süden. Im Osten wird die Gebirgsgruppe durch das Ötztal, im Westen durch Reschenpass und Inn begrenzt. Die Ötztaler Alpen sind eine der größten Gebirgsgruppen der Ostalpen und befinden sich sowohl auf österreichischem wie auch auf italienischem Staatsgebiet.

Die Ötztaler Alpen bilden die größte Massenerhebung der gesamten Ostalpen, ihre Vergletscherung ist beträchtlich. Es gibt zwar in der Bernina, den Ortler-Alpen und in den Hohen Tauern noch etwas höhere Berge, doch weist keine dieser Gruppen eine so große Fläche in Höhenlagen über 3000 Meter auf wie die Ötztaler Alpen. 

Da die überwiegende Zahl an Gipfel die 3000er-Marke übersteigt und die Berge nach wie vor eine starke Vergletscherung aufweisen, sind viele der Skitouren als Skihochtouren einzustufen. Der Gepatschferner beispielsweise misst 17 Quadratkilometer. Oft ist wegen der Spaltengefahr und wegen steiler Firnflanken oder Grate eine Besteigung nur mit Seil, Steigeisen und Pickel anzuraten, also mit kompletter Hochtourenausrüstung. In der Regel werden diese Gipfel auch erst im Frühjahr begangen; die meisten Hüttenstützpunkte sind auch dann erst geöffnet.

Die Wildspitze ist mit 3768 m der höchste Gipfel der Gruppe, dann folgt die Weißkugel mit 3738 m. Beides sind anspruchsvolle und sehr begehrte Skitourenziele, die Sie auch in unserem Touren-Archiv finden.

Die Ötztaler Alpen können auch noch mit einer Besonderheit aufwarten. Im Jahr 1991 wurde in der Nähe des Hauslabjochs, zwischen Similaun und Fineilspitze eine über 5000 Jahre alte Getschermumie gefunden. Der Mann aus dem Eis erlangte unter dem Namen „Ötzi“ Berühmtheit. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Unsere Tourentipps

Eiskögele (3228 m)

bild
Diese Route hat bereits den Charakter einer Skihochtour, führt aber nur über Dauerfirnfelder, so dass man Gurt und Seil zu Hause lassen kann. Mit Liftunterstützung eignet sie sich sowohl als Tagestour, wie auch als Zustiegs- oder Abfahrtsvariante zu, bzw. von der Langtalereckhütte.
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 2 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:18.04.2005
icon  
TOUR ANZEIGEN

Fineilspitze (3516 m)

bild
Die Fineilspitze steht etwas im Schatten des so bekannten Similaun. Sie ist aber dennoch eine lohnende, hochalpine Tour, auch wenn sie nicht so häufig besucht wird, wie ihr Gegenüber. Interessant auch als Talabfahrtsvariante, also am letzten Tourentag.
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 4 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:15.03.2001
icon  
TOUR ANZEIGEN

Fluchtkogel (3500 m)

bild
Diese wunderschöne Skihochtour ist (unter normalen Umständen) nicht schwierig, führt aber über einen spaltigen Gletscher und am Ende über recht steiles Gelände. Die Aussicht von diesem bedeutenden Ötztaler Gipfel ist allererste Sahne!
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 2 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:24.03.2001
icon  
TOUR ANZEIGEN

Glockturm (3355 m)

bild
In einer Tagestour und ohne lästige Geltscherausrüstung auf einen stattlichen Dreitausender zu gelangen, und dann noch eine herrliche Aussicht und eine abwechslungsreiche Abfahrt zu genießen  - was will man mehr? Der Glockturm bietet im Anstieg aus dem Kaunertal all das, und stellt dabei an den Skitouristen keine allzu hohen Ansprüche.
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 1 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:26.04.2005
icon  
TOUR ANZEIGEN

Guslarspitzen (3151 m) - Brandenburger Jöchl

bild
Der Guslarkamm bietet 5 kleine Skigipfel mit herrlichen Abfahrtsmöglichkeiten und kurzen Zustiegen vom Stützpunkt aus. Außerdem kann man sich von hier einen guten Überblick über das Gebiet um die Vernagthütte verschaffen. Eine bärige Abfahrt bietet auch die hier vorgeschlagene Alternative, das Brandenburger Jöchl, mit super Hängen zum Wedeln.
Skitour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 2 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:24.03.2001
icon  
TOUR ANZEIGEN

Hauslabkogel (3403 m)

bild
Schon von der Martin Busch Hütte aus kann man die Qualitäten dieses Berges gut erkennen: steile, breite und makellose Hänge laden zu einer Befahrung geradezu ein. Außerdem bietet der Hauslabkogel einen schönen Nahblick auf die benachbarte Fineilspitze und eine herrliche Aussicht auf den Similaun.
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 3 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:13.03.2001
icon  
TOUR ANZEIGEN

Hintere Schwärze (3628 m)

bild
Dieser elegante Berg ist der vierthöchste Gipfel der Ötztaler Alpen und wohl die alpinste Skihochtour im Rund der Martin Busch Hütte. Der zu begehende Marzellferner weist gefährliche Spalten auf. Der Anstieg zum Gipfel ist sehr steil und führt am Ende über einen ausgesetzten Grat. Achtung, die Route ist derzeit von einem Bergsturz bedroht - wir raten daher von einer Durchführung ab.
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 5 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:17.03.2001
icon  
TOUR ANZEIGEN

Hinterer Seelenkogel (3472 m)

bild
Als Tagestour gut machbar und landschaftlich mehr als eindrucksvoll – der Hintere Seelenkogel gehört mit Sicherheit zu den lohnendsten Skitouren im Bereich von Obergurgl. Zwar handelt es sich hier um eine Gletschertour, doch die Spaltengefahr ist auf der Route über Rotmoos- und Planferner überschaubar. Bei reichlich Schnee kann die Tour daher selbst im Hochwinter begangen werden – der Zustieg durch das Rotmoostal ähnelt dann aber eher einem Gang durch einen Eisschrank. Erst im Frühjahr bei reichlich Schnee empfiehlt sich die Abfahrtsvariante über den Wasserfallferner – skifahrerisch sicher ein Höhepunkt unter den Gurgler Skibergen.
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 3 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:15.04.2015
icon   icon
TOUR ANZEIGEN

Hochfirst (3405 m)

bild
Der riesige Nordwesthang des formschönen Hochfirst ist bei guten Verhältnissen der Abfahrtstraum eines jeden erfahrenen Tourengehers. Allerdings muss man wirklich gut Skifahren können und es müssen absolut sichere Verhältnisse herrschen, da dessen durchschnittliche Steilheit auf über 200 Höhenmeter 40° und seine maximale Steilheit 45° beträgt.
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 5 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:19.04.2017
icon   icon
TOUR ANZEIGEN

Hochvernagtspitzen (3530m / 3539m) - Schwarzwandspitze

bild
Relativ einfache Skihochtour mit kurzem Anstieg in mittelsteilem bis flachem Gelände. Vorsicht vor verborgenen Spalten! Besonders lohnend ist die Tour, wenn man sich auch noch gleich die Schwarzwandspitze vornimmt.
Skihochtour
Ötztaler Alpen
Schwierigkeitsstufe 1 (von max. 6)
Bewertung: star star star star star
Hinzugefügt:22.03.2001
icon  
TOUR ANZEIGEN

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • LOCALLY PRODUCED: Nachhaltig gefertigt in den heimischen Alpen

    Ortovox setzt auf regionale Produktion in den heimischen Alpen. Die CLASSIC Produkte von Ortovox sind genau nach dieser Philosophie gefertigt: Die hochwertige Schweizer Wolle wird im Lechtal zu feinem Garn gesponnen und in der Steiermark verstrickt. Uralte Maschinen behandeln die Wolle so behutsam, dass funktionale und einzigartige Produkte entstehen.

  • Allgäuer Alpen - Rother Mountainbike Führer

    Eine gemütliche Fahrt im schattigen Bergwald, ein flowiger Trail über sattgrüne Wiesen, eine rasante Abfahrt ins Tal, zwischendurch eine Einkehr auf einer urigen Alpe und danach ein Sprung in einen blauen Allgäuer See: Der Rother Bike Guide »Allgäuer Alpen« stellt 40 Bike-Highlights vor, die jedem Moutainbiker das Herz höher schlagen lassen.

  • Verlosung - Drip Coffee Bags von emilo

    Zusammen mit der emilo SPEZIALITÄTENRÖSTEREI verlosen wir wöchentlich eine riesige Packung Kaffee für unterwegs (mit 96 Drip Coffe Bags). Der Wilde Filser von emilo zeigt euch wie einfach man sich outdoor (oder im Büro) einen frischen Kaffee aufbrühen kann und wie er Heimat und Genuss verbindet.

  • Skiurlaub finanzieren – diese Kosten kommen auf Sie zu!

    Ab in den Urlaub – und das auf Skiern! Leider ist der Spaß im Schnee mit einigen Kosten verbunden. Doch wer richtig plant, spart im Skiurlaub!

  • Wandern & Surfen in Cornwall

    Wer den vom Atlantik umtosten South West Cost-Path in ganzer Länge erwandert, benötigt gute fünf Wochen. Anstatt alle 38 Etappen am Stück zu meistern ist es für einen aktiven Cornwall-Urlaub am besten, sich die schönsten Teilstücke als Tageswanderungen heraus zu picken. Schließlich ergattert man so die spektakulärsten Blicke der Steilküste und kommt immer wieder an wunderbaren Buchten vorbei, was weitere Sportmöglichkeiten bietet: Auf traumhaften Stränden finden Anfänger gerade im September ideale Wellen, um das Surfen auszuprobieren. Sowohl die Kurse als auch die Leihgebühren sind erstaunlich günstig.

  • Antithese zu unromantischen Camping-Klischees

    Huttopia - Wer auf dem Campingplatz Urlaub macht, der braucht nach seinem Urlaub nochmal Urlaub – vermag der eine oder andere zu sagen. Anstrengendes Zelt Auf- und Abbauen, Gemeinschaftsduschen, schnarchende Zeltnachbarn, jeden Tag dieselben Nudeln im Camping Kocher. Doch mit diesen gängigen unromantischen Camping-Klischees räumt Huttopia in Frankreich auf und revolutioniert das Campen!

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

092019
ff59e312bca345d294b1e19fca428a79.jpg
Vom Kleinen zum Großen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Warum es in den Bayerischen Voralpen so schön ist? Weil der Blick von den kleinen Bergen zu den großen zielt. Weil man vom Gemütlich-Beschaulichen zum schwer Beeindruckenden blickt - wie hier zum Großvenediger...
f565c0bccd9717d1864cebf07bd17ae9.jpg
Großglockner Nordwand

Benutzer: blovest

Beschreibung: Abenddämmerung am Großglockner von der Oberwalderhütte aus gesehen, mit Blick auf die Nordwand und Pallavicinirinne.
6703b1089d0e2549b57e625c5dbf6212.jpg
See und Berge

Benutzer: Linus_Z

Beschreibung: So muss Sommer... Nach einer Bergtour im Wetterstein den Starnbergersee mit Blick auf die Alpenkette zu genießen, ist schon ein ganz besonderer Luxus!
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

salewa wildfire
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2019 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen