Magazin
RegistrierenPasswort vergessen?...

Skitouren - Salzburger Voralpen

Ihre Suche ergab 6 Treffer!

Suchergebnisse neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Bergköpfl (1480 m)

Skitour | Salzburger Voralpen | Hintersee
730 Hm | Aufstieg 02:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Eine kleine, nette Skitour, zur Hälfte über Forstwege, am Ende Almgelände, Wald und Schneisen. Wer nur wenig Zeit oder Kondition hat, sich erst eingehen oder einfach nur einmal die Gegend ein bisschen beschnuppern will, ist hier richtig. Neben ein paar netten Abfahrtsmetern bietet der Gipfel auch eine schöne Aussicht.

Bleckwand (1541 m)

Skitour | Salzburger Voralpen | Wolfgangsee
1000 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Typische, überwiegend einfache Voralpen-Skitour im Salzkammergut mit traumhaftem Ausblick auf den Wolfgangsee. Dabei darf man direkt am See starten, muss zunächst einen Waldgürtel überwinden, ehe man schöne, skifahrerisch lohnende Almflächen und Lichtungen gewinnt. Neben der schattseitigen Normalroute gibt es auch eine sonnseitige etwas steilere Variante.

Dürntalsattel (1230 m)

Skitour | Salzburger Voralpen | Strobl
550 Hm | Aufstieg 01:20 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Eine sehr kleine, etwas versteckte Skitour, die man gerne mal als Ausweich-, Schlechtwetter- oder Anfängertour einstuft. Dabei ist diese Unternehmung wirklich reizvoll und auch skifahrerisch lohnend – nur halt recht kurz. Doch keiner hält uns davon ab, den wunderschönen 250 Hm-Hang bei der Dürntalalm zweimal anzugehen.

Gennerhorn (1764 m)

Skitour | Salzburger Voralpen | Hintersee
930 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (4 von 6)

Das Gennerhorn mit seiner auffälligen, formschöne Gestalt und der durchgehend steilen Ostflanke fordert einen geübten Skitourengeher geradezu heraus. Bei sicheren und guten Verhältnissen kann der große und gleichmäßige Steilhang ein Hochgenuss sein.

Hoher Zinken (1764 m)

Skitour | Salzburger Voralpen | Hintersee
1000 Hm | Aufstieg 03:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Der Hohe Zinken ist mit Recht ein beliebter Skiberg in der Osterhorngruppe der Salzburger Voralpen. Etwas weniger als die Hälfte der Route führt über eine Forststraße; oben dann warten eine steile, licht bewaldete Flanke und ein toller Gipfelhang. Herrlich auch das Gelände der Genneralm und der Gipfelblick auf den Dachstein sowie auf das restliche Salzkammergut.

Thorhöhe (1533 m) – Bleckwand (1541 m)

Skitour | Salzburger Voralpen | Postalm
700 Hm | Aufstieg 02:00 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Wo gibt‘s denn sowas? Zwei Gipfel, dabei nur 500 Hm Aufstieg und über 1200 Hm Abfahrt! Bei dieser kleinen Durchquerung von der Postalm zum Wolfgangsee hat man nur wenig Anstrengung und viel Abfahrtsgenuss. Zudem ist man in einer großartigen Landschaft unterwegs. Besonders faszinierend ist die Weite auf der riesigen Fläche der Postalm; hinzukommen traumhafte Ausblicke und der tief-blaue Wolfgangsee. Einziger Wermutstropfen: Man braucht für die Tour ein zweites KFZ oder ein Taxi.