Touren

Pleisenspitze (2569 m)

Ein wunderschöne Karwendel-Skitour, die man sich jedoch mit einem langen Zustieg verdienen muß. Ab der Pleisenhütte wartet der Berg mit sehr schönem Skigelände in großartiger Landschaft auf. Die Aussicht vom Gipfel ist zudem fantastisch und die Hütte etwas ganz Besonderes.
bild
Schwierigkeit
Kondition
Gefahrenpotenzial
Landschaft
Frequentierung
Skitour | Tirol | Karwendel | Scharnitz

Tourensteckbrief Pleisenspitze

Anfahrt: A95 München-Garmisch und weiter auf der B2 über Mittenwald nach Scharnitz. Hier bei der Kirche links ab zu den Karwendeltälern (beschildert), über die Hinterautalstraße (Richtung Hinterautal) bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz am Ende der frei befahrbaren Straße. (Die Straße geht anschließend weiter, ist aber für den öffentlichen Verkehr gesperrt.)

Ausgangspunkt: Scharnitz (964 m), gebührenpflichtiger Parkplatz (Parkautomat / Tagesgebühr 6 Euro, Stand 2011) am Eingang zum Hinterautal. Neuerdings (Stand 2011)  gibt es auch einen Parkplatz beim Gasthaus Wiesenhof (5 Euro - 3 Euro davon werden bei Einkehr angerechnet).

Route: Hüttenanstieg: Auf der asphaltierten Bergstraße entlang der Isar ca. 1,5 km ins Hinterautal, dann zweigt man kurz vor dem Wiesenhof (Hinweisschild „Pleisenhütte“) von der Straße nach links auf einen Forstweg ab. Ihm folgt man in nordöstlicher Grundrichtung über einige Kehren hinauf bis in eine Höhe von knapp 1400m. Hier geht es nach links weg von der bequemen Forststraße und über einen steilen Weg durch eine Waldschneise hinauf. Man folgt diesem, auch im Sommer üblichen, Weg zur Pleisenhütte im Zickzack nach oben bis in eine Höhe von 1650m. Dann quert man auf dem Weg nach rechts zum Holzhaus mit herrlicher, südseitiger Sonnenterrasse (1757m) und Blick auf den Karkessel der Pleisenspitze. 2,5 Stunden.
Gipfelanstieg: Von der Pleisenhütte dann in nordöstlicher Richtung auf den rechten Kammrücken zu, der sich von der Pleisenspitze herunterzieht. (Alternativ kann man ein ganz kurzes Stück parallel zum Kamm ansteigen und dann an einer günstigen Stelle zu ihm hinauf. Siehe rote Punkte auf der Karte.) Immer am Rücken bleibend, steigt man weiter. Zuerst weicht man den felsigen Steilstufen noch rechts aus, dann aber hält man sich links am Rücken und erreicht so den von der Hütte aus bereits sichtbaren südwestseitigen Riesenhang (siehe auch Bild 3). Er ist von der Nähe aus lange nicht so steil, wie er von der Hütte her erscheint (siehe Bild 2). Über ihn nach Nordosten empor zur Kammhöhe und auf ihr hinüber zum Gipfel. Bei guten Verhältnissen kann man bis zum höchsten Punkt mit Ski ansteigen. 2 Stunden.

Abfahrt: wie Aufstieg.

Charakter / Schwierigkeit: Gut 2 Stunden Anmarsch über etwas langweilige Waldwege sind zu bewältigen, ehe man das atemberaubend schöne Skigelände in traumhaft wilder Karwendelgebirgslandschaft vor sich hat. Es ist der Mühe wert! Hinzu kommt die großartige Aussicht vom Gipfel auf die Zentralalpen, die Mieminger Berge und Wetterstein. Die Route stellt als Tagestour etwas Ansprüche an die Kondition und erfordert sowohl im Aufstieg, als auch in der Abfahrt etwas Übung. Die von der Hütte aus sehr steil wirkende Route ist allerdings harmloser, als sie scheint. Der Riesenhang überschreitet nur an einigen Stellen eine Neigung von 30 Grad. Aber auch die Bewältigung von engen Waldwegen kann, gerade bei ungünstigen Verhältnissen, eine gute Skitechnik erfordern. Wem der Anstieg als Tagestour zuviel ist, der kann auf der Hütte übernachten und eine Zweitagestour daraus machen.

Lawinengefahr: mittel

Exposition: Südwest

Aufstiegszeit: 4,5 Stunden insgesamt.

Tourdaten: 1600 Höhenmeter

Beste Jahreszeit: Januar bis Anfang Mai (im Frühjahr muß man dann aber die Ski im unteren Bereich tragen)

Stützpunkt: Pleisenhütte (1757 m) privat bewirtschaftet, Übernachtung möglich, an Wochenenden normalerweise bewirtschaftet, Telefon: 0043 / 664 / 91 587 92. Das gemütliche, urige Holzhaus steht an einem fantastischen Aussichtsplatz.

Tipp: Im Frühjahr, wenn die Wege im unteren Bereich bereits aper sind, kann man einen Teil der Strecke gut mit dem Mountainbike zurücklegen.
Winterwanderung: Bei günstigen Schneeverhältnissen oder Frühjahrsbedingungen wird der Hüttenanstieg auch gerne als Winterwanderung durchgeführt. Teilweise trifft man auch Schlittenfahrer mit ihrem Rodel.

Wissenswertes: Die Pleisenhütte wurde von Toni Gaugg nach dem Krieg alleine erbaut – und das ohne Forststraße. Eine bewundernswerte Leistung! Er war es auch, der im Bereich der Pleisenspitze einige Höhlen entdeckte. Eine davon dient der Hütte als Wasserreservoir. Toni Gaugg ist 2007 verstorben.

Karte: Kompass Blatt 26, Karwendelgebirge, 1:50.000. Oder UK L30 vom Bayerischen Landesvermessungsamt, Karwendelgebirge, 1:50.000; AV-Karte Nr. 5/1, Karwendelgebirge / Westliches Blatt, 1:25.000.

Autor: Bernhard Ziegler

Wetter

Die aktuelle Wettervorhersage zur Tour von wetter.com für die nächsten 2 Tage. Sofern für das Zielgebiet keine Wetterdaten vorliegen, werden die Werte des nächstgelegenen Ortes ausgegeben.

Scharnitz
Vorhersage für Di, 15.10.2019
Di, 15.10.2019 sonnig
9 / 19 oC
sonnig
Niederschl.: 0 % Wind: 8 km/h SW
Scharnitz
Vorhersage für Mi, 16.10.2019
Mi, 16.10.2019 leichter Regen
8 / 10 oC
leichter Regen
Niederschl.: 90 % Wind: 5 km/h N
Zur 10-Tages Wettervorhersage von wetter.com
Wetterdaten powered by wetter.com

Karte

Auf dem Kartenausschnitt können Sie die Lage der Tour und die Anfahrt nachvollziehen. Soweit ein GPS-Track hinterlegt ist, dient die Karte auch als Routenskizze.

Galerie

Damit Sie sich ein Bild von der Route machen können, gibt es hier die Fotos zur Tour. In manchen Fällen ist hier auch eine Routenskizze zu finden.

 
 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Allgäuer Alpen - Rother Mountainbike Führer

    Eine gemütliche Fahrt im schattigen Bergwald, ein flowiger Trail über sattgrüne Wiesen, eine rasante Abfahrt ins Tal, zwischendurch eine Einkehr auf einer urigen Alpe und danach ein Sprung in einen blauen Allgäuer See: Der Rother Bike Guide »Allgäuer Alpen« stellt 40 Bike-Highlights vor, die jedem Moutainbiker das Herz höher schlagen lassen.

  • Verlosung - Drip Coffee Bags von emilo

    Zusammen mit der emilo SPEZIALITÄTENRÖSTEREI verlosen wir wöchentlich eine riesige Packung Kaffee für unterwegs (mit 96 Drip Coffe Bags). Der Wilde Filser von emilo zeigt euch wie einfach man sich outdoor (oder im Büro) einen frischen Kaffee aufbrühen kann und wie er Heimat und Genuss verbindet.

  • Skiurlaub finanzieren – diese Kosten kommen auf Sie zu!

    Ab in den Urlaub – und das auf Skiern! Leider ist der Spaß im Schnee mit einigen Kosten verbunden. Doch wer richtig plant, spart im Skiurlaub!

  • Wandern & Surfen in Cornwall

    Wer den vom Atlantik umtosten South West Cost-Path in ganzer Länge erwandert, benötigt gute fünf Wochen. Anstatt alle 38 Etappen am Stück zu meistern ist es für einen aktiven Cornwall-Urlaub am besten, sich die schönsten Teilstücke als Tageswanderungen heraus zu picken. Schließlich ergattert man so die spektakulärsten Blicke der Steilküste und kommt immer wieder an wunderbaren Buchten vorbei, was weitere Sportmöglichkeiten bietet: Auf traumhaften Stränden finden Anfänger gerade im September ideale Wellen, um das Surfen auszuprobieren. Sowohl die Kurse als auch die Leihgebühren sind erstaunlich günstig.

  • Antithese zu unromantischen Camping-Klischees

    Huttopia - Wer auf dem Campingplatz Urlaub macht, der braucht nach seinem Urlaub nochmal Urlaub – vermag der eine oder andere zu sagen. Anstrengendes Zelt Auf- und Abbauen, Gemeinschaftsduschen, schnarchende Zeltnachbarn, jeden Tag dieselben Nudeln im Camping Kocher. Doch mit diesen gängigen unromantischen Camping-Klischees räumt Huttopia in Frankreich auf und revolutioniert das Campen!

  • So verlängerst Du die Lebensdauer für Dein Lieblingszelt

    Das neue Tent & Gear SolarWash ist ein wasserbasierendes Reinigungsspray für Zelte und Outdoor-Ausrüstung aus Kunstfaser (i.e. auch Rucksäcke, Fahrradtaschen, Tarps etc.). Bereits eine einzige Reinigung mit dieser neuen Formel verbessert die Resistenz des Zeltmaterials gegen schädliche UV-Strahlen um fünfzig Prozent. Die vorhandene DWR-Imprägnierung wird dabei über bis zu drei Reinigungsvorgänge hinweg bewahrt.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

092019
ff59e312bca345d294b1e19fca428a79.jpg
Vom Kleinen zum Großen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Warum es in den Bayerischen Voralpen so schön ist? Weil der Blick von den kleinen Bergen zu den großen zielt. Weil man vom Gemütlich-Beschaulichen zum schwer Beeindruckenden blickt - wie hier zum Großvenediger...
f565c0bccd9717d1864cebf07bd17ae9.jpg
Großglockner Nordwand

Benutzer: blovest

Beschreibung: Abenddämmerung am Großglockner von der Oberwalderhütte aus gesehen, mit Blick auf die Nordwand und Pallavicinirinne.
6703b1089d0e2549b57e625c5dbf6212.jpg
See und Berge

Benutzer: Linus_Z

Beschreibung: So muss Sommer... Nach einer Bergtour im Wetterstein den Starnbergersee mit Blick auf die Alpenkette zu genießen, ist schon ein ganz besonderer Luxus!
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

salewa wildfire
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2019 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen