Alpinmagazin

Radtour Unterfranken - eine echte Alternative!

Wenn Bergfreunde „fremd gehen“, steigen sie aufs Fahrrad. Klar, dass selbst die größten Bergliebhaber auch einmal mit einem Alternativprogramm liebäugeln. Eine Aktivität in der Natur sollte es aber trotzdem sein. Warum also nicht einmal eine Radltour in Unterfranken machen? Bernhard Ziegler hat es mit seinen Kindern ausprobiert.

Radtour Unterfrankenzoom

Für unser Experiment haben wir einfach mal die Richtung gewechselt: sonst zieht es uns immer richtig Süden in die Alpen oder gar über den Brenner, jetzt wollen wir einmal in den Norden Bayerns, nach Unterfranken. Denn diese Gegend bietet oft deutlich sonnigeres und trockeneres Wetter als das restliche Bayern. Zudem ist es hier landschaftlich großartig und man kann wunderbar entlang der Flüsse radeln.

Zunächst haben wir einen Klassiker ausgewählt und sind auf perfekt ausgeschilderten Radwegen entlang des Mains in die Pedale getreten. Der Radweg ist praktisch durchwegs asphaltiert, es gibt so gut wie keine größeren Steigungen, es läuft super dahin und somit ist diese Route auch für Anfänger gut geeignet.

Radtour Unterfranken

Zwei Packtaschen pro Rad reichen locker für eine Woche. Im Gegenteil: Wir haben lange nicht alles gebraucht, was wir dabei hatten; und die Regenkleidung blieb auch in der Tasche. Unterfranken wurde seinem Ruf gerecht. Während es im restlichen Bayern zu dieser Zeit unbeständig war, konnten wir heiter bis wolkiges Wetter genießen. Auch in stärker bewölkten Stunden blieb es trocken.

Ältestes Gasthaus Deutschlands - Zum Riesen in Miltenbergzoom

Unterkünfte? Wir hatten nichts gebucht und geplant. Wegen der Kinder waren unsere Tagesetappen sehr moderat (ca. 60 km). Sportliche Fahrer können das locker verdoppeln, doch wir wollten die Strecke und auch die vielen kleinen Ortschaften genießen. Teilweise werden schon am Radweg Fremdenzimmer für Radler angekündigt, dazu eine Handynummer, und so findet man eigentlich immer irgendetwas. Wir haben es uns richtig gut gehen lassen und haben beispielsweise in Miltenberg im ältesten Gasthaus Deutschlands übernachtet (Zum Riesen) und hervorragend gegessen. Überhaupt ist Miltenberg, aber auch viele andere kleine Städtchen am Main, absolut sehenswert. Die schönen alten Fachwerkhäuser sind wirklich sehr malerisch und etwas für Romantiker.

Schön auch, dass es in Unterfranken richtig gute und teilweise auch preisgünstige Gasthäuser gibt. Freilich ist nicht jeder Gasthof eine Empfehlung wert, aber mit etwas Gespür oder der richtigen Empfehlung bekommt man tolles Essen und dazu großartigen Frankenwein serviert.

Planänderung – Eigentlich wollten wir einfach am Main entlang radeln, aber dann war da plötzlich die Abzweigung ins Tal der Fränkischen Saale.  Wir steigen also in Gemünden samt den Rädern in den Zug und fahren hoch nach Bad Kissingen. Nach einer Übernachtung in diesem alt ehrwürdigen Kurort radeln wir flußabwärts entlang der Saale über Hammelburg zurück nach Gemünden. Auch wenn die Streckenführung hier ein wenig anstrengender ist als am Main – uns hat dieser Teil der Unterfranken-Radtour am allerbesten gefallen!

Nützliche Links:


Autor: Bernhard Ziegler

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Tour de Landkreis - Radltour

    Die weltbekannte Tour de France ist heuer, im Juli 2020, wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Als „kleine Alternative“ für hiesige Radsportfreunde haben der Journalist Martin Becker und der Fotograf Thomas Rychly eine Radlrunde durch den Landkreis München ausgetüftelt - mit 141 Kilometern Länge, aufgeteilt in sechs Etappen mit familienfreundlicher Länge (je 20 bis 30 km).

  • Weißer Germer

    Bergsteiger und Wanderer gehen am Weißen Germer meist schnell vorbei. Zerrupft und zerfetzt ist er keine Pflanze, bei der man bewundernd verweilt. Die verlassenen Almen und nassen Wiesen, auf denen er bevorzugt wächst, laden nicht zum Verweilen ein.

  • 111 Almen und Hütten in Oberbayern, die man gesehen haben muss

    Der Tourentipp-Autorin Asrtrid Süßmuth ist hier ein ganz besonders schönes Buch gelungen. Man spürt ihre Liebe zu den Bayerischen Bergen und so finden sich in diesem eben auch liebevoll und gründlich recherchiert und gestalteten Ratgeber viele Tipps zu Almen und Hütten, die man einfach als Perlen bezeichnen muss.

  • Biwak am Berg

    Egal, ob nur mit Isomatte und Schlafsack oder mit einem Leichtzelt - ein Biwak in freier Natur ist ein großes Erlebnis, insbesondere auf einem Alpengipfel. Aber Achtung, nicht immer und überall ist das Biwakieren erlaubt. Hier ein paar Tipp und Hinweise zur rechtlichen Situation.

  • #SALEWA3000 - 3 Dreitausender von Mathias Leo

    Im Rahmen der Aktion #SALEWA3000 stellen wir euch Lieblings-Dreitausender in Österreich von namhaften Bergführern vor. Mathias Leo von der Bergsportschule „Kitzalps Guide“mit einer tollen Auswahl von leicht bis schwer.

  • #Salewa3000 - auf alle 3000er Österreichs

    Aktion verlängert - Mit SALEWA3000 startet die Südtiroler Bergsteigermarke ein außergewöhnliches Projekt, bei dem jeder Bergsportler mitmachen kann: 784 Dreitausender gibt es in den österreichischen Alpen – und der Bergsportausrüster möchte mit Athleten, Partnern, Kollegen und allen, die Lust sowie die Fähigkeit haben dabei zu sein, jeden einzelnen dieser Gipfel besteigen.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

072020
f487002bfc5df82c0acb6a83dd7dbada.jpg
Moon riding high

Benutzer: picorito

Beschreibung: Über dem Tonalepass quittiert der Mond für heute seinen Dienst und macht Platz für einen neuen Sommertag im Nationalpark Adamello-Brenta.
d039b9943a6fbb8a8d8c99c9b009c526.jpg
Sonnenuntergang in den Gardaseebergen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Und immer wieder lockt der Süden. Und immer wieder hält er, was er verspricht. Auch im Süden des Gardasees findet man reizvolle Bergtouren in oft schon mediterran anmutender Natur.
9efeacc4498206be6a8da33fed9ffcf6.jpg
Verewigt im Herz und am Berg

Benutzer: Gipfelblume74

Beschreibung: Das Gipfelkreuz der Aiplspitz in den Bayerischen Voralpen bei einer ganz besonderen Wolkenstimmung.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Westalpen
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2020 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten