Alpinmagazin

Wellness, Genuss & Dolomiten-Skitouren

Die Seele baumeln lassen. Dem Körper etwas Gutes tun. Kraft tanken. Sich in faszinierender Natur bewegen und vom unerschöpflichen Potential der Dolomiten bezaubern lassen. Danach sehnten wir uns...und unser Traum ging in Erfüllung!

Plätzwiesezoom

Eine glückliche Fügung führte uns in das Spa Ressort nach Bad Moos. Bad Moos ist ein Gemeindeteil von Sexten, einem idyllischen Bergdorf im Hochpustertal, am Fuße der drei Zinnen. Eine wunderbare Wohlfühloase mitten in den Dolomiten, dem steinernen Herz Europas oder auch – so Le Corbusier (berühmter Schweizer Architekt) - den eindrucksvollsten Bauwerken der Welt.  Das Wetter an jenem Märzwochenende sollte traumhaft werden. Entsprechend groß war die  Vorfreude auf die unzähligen Skitouren-Möglichkeiten in dieser Region. Bereits bei der Anreise strahlte die Sonne vom wolkenlosen Himmel und es lag ein bezaubernder Hauch von Frühling in der Luft. Um das hervorragende Wetter auszukosten, entschieden wir uns für eine recht kurze, jedoch reizvolle Nachmittagsskitour auf der Plätzwiese (ca. 40 Minuten von Bad Moos entfernt). Siehe Skitour Knollkopf. Der Weg zum Gipfel war unverspurt und bei der Abfahrt zogen wir in feinstem Pulverschnee die ersten Linien in den Hang.  

Bad Moos - Bild - Hannes Niederkoflerzoom

Nach einem erfrischenden Aperol-Spritz auf der sonnigen Terrasse des Refugios Plätzwiese und dem Gefühl den Tag optimal genutzt zu haben, machten wir uns auf den Weg nach Bad Moos. Bereits im Foyer wussten wir – hier sind wir richtig. Liebevoll dekoriert und geschmackvoll eingerichtet verbindet das Hotel Gemütlichkeit mit Herzlichkeit. Wir wurden schon erwartet und mit einem Aperitif begrüßt. Unsere Suite übertraf unsere Vorstellungen. Geräumig und gemütlich, ein gepflegter Holzboden ohne Teppich und eine schöne Aussicht in die Dolomiten. Wir genossen ein hervorragendes Abendessen im Restaurant und waren begeistert vom umfangreichen und exklusiven Vorspeisenbuffet. Die Tourenplanung für den morgigen Tag war unsere letzte Aktivität ehe wir zu Bett gingen. 

Helltaler Schlechten Skitourzoom

Aufgrund der angespannten Lawinensituation und dem Wunsch, den Tag entspannt zu beginnen,  entschieden wir uns erneut für eine Skitour auf der Plätzwiese. Überwältigt von einem phantastischen Frühstücksbuffett mit frischen exotischen Früchten (Papaya, Mangos), zahlreichen Säften, hervorragenden Wurst- und Käsesorten, ausgezeichneten Backwaren, exklusiv auf Wunsch zubereiteten Eierspeisen und vieles mehr, stärkten wir uns ausgiebig für die geplante Skitour auf die Helltaler Schlechten. Die einfache, aber sehr lohnende Skitour auf die Schlechten hat uns sehr gut gefallen. Die Schneeverhältnisse waren überraschend gut und der Ausblick vom Gipfel überwältigend; insbesondere die Aussicht auf die verschneiten Dreizinnen ist tief beeindruckend. Die Sonne strahlte vom Himmel, die Temperaturen waren angenehm und der Einkehrschwung am Rifugio Plätzwiese - nach einer zum Teil pulvrigen Abfahrt -  war unverzichtbar. 

Bad Moos - Bild - Hannes Niederkoflerzoom

Zurück im Ressort Bad Moos nutzten wir die Chance, den Wellnessbereich und die Schwefelquelle des Hotels kennenzulernen. Unvergesslich war der Saunaaufguss von Charlie, dem tanzenden Saunameister. Er verwöhnte uns zu den Klängen von Ed Sheeran, George Bizet und Vivaldi mit Aufgüssen aus Latschenkiefer und Lavendel-Aromen, motivierte uns zur finalen Abkühlung mit einem Neuschnee-Abrieb und belohnte uns mit einer stimmungsvollen Champagner-Verkostung in der antiken Bauernstube aus dem 17. Jahrhundert. Das hervorragende Abendessen in der romantischen Stube mit Käseverkostung eines regionalen Almbauern rundete den gehaltvollen Tag ab und bescherte uns eine angenehme Bettschwere und eine wohltuende Nacht.  

Skitour Oberbacherspitze Südtirolzoom

Nun kam der Höhepunkt, die Königstour unseres Skitourenwochenendes. Den Lawinenlagebericht beachtend entschieden wir uns an diesem Sonntag für einen frühen Aufbruch nach dem Frühstück und eine zeitige Rückkehr - was unserem Bedürfnis nach Erholung im Wellnessbereich von Bad Moos definitiv zu Gute kam. Unsere Tour führte uns auf die Oberbachernspitze. Es ist eine der eindrucksvollsten und schönsten Skitouren in den Dolomiten. Hingerissen und fast verwirrt von dem wunderbaren Panorama standen wir am Gipfel und blickten auf die wie versteinerte Fontänen in den Himmel emporragenden Dolomiten. Ich fühlte mich dankbar, ehrfürchtig und glücklich darüber, dies alles erleben zu dürfen.  Die Schneeverhältnisse und das Gelände bei der Abfahrt waren größtenteils sehr gut und wir erreichten gegen 14:30 Uhr die Talschlusshütte im Fischleintal. Dort gönnten wir uns ein hervorragendes Latschenkieferrisotto mit Steinpilzen.  

Als besonderes Schmankerl genossen wir anschließend im Ressort Bad Moos ein Schwefelbad in der Holzbadewanne. Bei Kerzenlicht, wohltuendem Tee und entspannender Musik ließen wir den Tag revuepassieren und schmiedeten Pläne für unseren nächste Reise in dieses wunderbare Hotel. Das Abendessen, ein 7-Gänge-Menü,  war der krönende Abschluss dieses schönen Tages – ein wirklich gebührender Ausklang unseres Aufenthalts.  

Bianca Krumpholz - Bilder: Hannes Niederkofler & Bernhard Ziegler

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Alpen-Süßklee

    Mit seinem locker-schopfigen Blütenstand gehört der Alpen-Süßklee zu den auffallendsten Blumen der Almwiesen. Sein Vorkommen ist jedoch auf die Zentralalpen beschränkt, da er kalkhaltigen Untergrund nicht verträgt. Er ist bis in große Höhen anzutreffen.

  • Tour de Landkreis - Radltour

    Die weltbekannte Tour de France ist heuer, im Juli 2020, wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Als „kleine Alternative“ für hiesige Radsportfreunde haben der Journalist Martin Becker und der Fotograf Thomas Rychly eine Radlrunde durch den Landkreis München ausgetüftelt - mit 141 Kilometern Länge, aufgeteilt in sechs Etappen mit familienfreundlicher Länge (je 20 bis 30 km).

  • Weißer Germer

    Bergsteiger und Wanderer gehen am Weißen Germer meist schnell vorbei. Zerrupft und zerfetzt ist er keine Pflanze, bei der man bewundernd verweilt. Die verlassenen Almen und nassen Wiesen, auf denen er bevorzugt wächst, laden nicht zum Verweilen ein.

  • 111 Almen und Hütten in Oberbayern, die man gesehen haben muss

    Der Tourentipp-Autorin Asrtrid Süßmuth ist hier ein ganz besonders schönes Buch gelungen. Man spürt ihre Liebe zu den Bayerischen Bergen und so finden sich in diesem eben auch liebevoll und gründlich recherchiert und gestalteten Ratgeber viele Tipps zu Almen und Hütten, die man einfach als Perlen bezeichnen muss.

  • Biwak am Berg

    Egal, ob nur mit Isomatte und Schlafsack oder mit einem Leichtzelt - ein Biwak in freier Natur ist ein großes Erlebnis, insbesondere auf einem Alpengipfel. Aber Achtung, nicht immer und überall ist das Biwakieren erlaubt. Hier ein paar Tipp und Hinweise zur rechtlichen Situation.

  • #SALEWA3000 - 3 Dreitausender von Mathias Leo

    Im Rahmen der Aktion #SALEWA3000 stellen wir euch Lieblings-Dreitausender in Österreich von namhaften Bergführern vor. Mathias Leo von der Bergsportschule „Kitzalps Guide“mit einer tollen Auswahl von leicht bis schwer.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

072020
f487002bfc5df82c0acb6a83dd7dbada.jpg
Moon riding high

Benutzer: picorito

Beschreibung: Über dem Tonalepass quittiert der Mond für heute seinen Dienst und macht Platz für einen neuen Sommertag im Nationalpark Adamello-Brenta.
d039b9943a6fbb8a8d8c99c9b009c526.jpg
Sonnenuntergang in den Gardaseebergen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Und immer wieder lockt der Süden. Und immer wieder hält er, was er verspricht. Auch im Süden des Gardasees findet man reizvolle Bergtouren in oft schon mediterran anmutender Natur.
9efeacc4498206be6a8da33fed9ffcf6.jpg
Verewigt im Herz und am Berg

Benutzer: Gipfelblume74

Beschreibung: Das Gipfelkreuz der Aiplspitz in den Bayerischen Voralpen bei einer ganz besonderen Wolkenstimmung.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Westalpen
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2020 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten