Alpine Gastrotipps

Almgasthaus Cafe Aibl - Kreuth (Scharling)

Das Almgasthaus Aibl ist schon seit Jahren ein Insider-Tipp in den Tegernseer Bergen - mit einer Terrasse wie ein riesiger Balkon, einem Gastgarten, der Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. Und neben einer tollen Aussicht wird hier auch richtig gutes Essen serviert.

Almgasthaus Cafe Aiblzoom

Zwei Kastanien sorgen für Schatten und für die richtige Atmosphäre im Gastgarten vom Aibl. Die Gäste speisen hier auf einer gut abgeschirmten Gelände-Terrasse auf 900 Meter Höhe mit einem traumhaften Blick auf den Wallberg und hinunter ins Kreuther Tal. Das alt eingesessene Gasthaus liegt direkt am Fuße des Hirschberges, und weil es keinen Durchgangsverkehr gibt, ist es hier oben wunderbar ruhig. Dieser Gastgarten strahlt also eine gewisse Beschaulichkeit, ja man möchte sagen „Gelassenheit“ aus - ein Lebensgefühl wie wir es in Bayern schätzen und lieben.

Echte Bayern! - die Familie Ertl

Das kommt nicht von ungefähr, denn der Inhaber und Küchenchef, Georg Ertl ist auch ein echter Bayer - Koch und Gastwirt aus Leidenschaft. Ist die Küchenarbeit erledigt, geht er gesellig von Tisch zu Tisch auf einen kurzen Ratsch. Dabei heimst er regelmäßig dicke Komplimente für seine Kochkunst ein, und er hat es wirklich verdient! Georg Ertl hat in Bad Wiessee sein Handwerk gelernt und im Wilden Mann bei Innsbruck verfeinert. Der Tiroler Einfluss auf seine ansonsten Bayerische Kochkunst ist deutlich spürbar und er bereichert die Auswahl. Die „Tiroler Schlutzkrapfen mit Spinat-Fleischfüllung, Tegernseer Bergkäse und brauner Butter“ sind wirklich hausgemacht und vom Allerfeinsten! Vegetarier werden sich über die „Zillertaler Kasknödel auf Sauerkraut mit brauner Butter“ freuen.

Tiroler Schlutzkrapfenzoom

Hervorragend auch die Fleischgerichte, die gerne zusammen mit Röstkartoffel mit frischem! Majoran serviert werden, wie z. B. das Cordon Bleu vom Kalb oder der Zwiebelrostbraten. Und wenn andere Wirte betonen, dass sie ihr Wild vom heimischen Jäger beziehen, dann kann auch diesbezüglich Georg Ertl noch eins draufsetzen: er jagt nämlich selbst. Auch die Fisch- und Weinliebhaber kommen im Almgasthaus Café Aibl nicht zu kurz: Fangfrische Forellen stehen auf der Karte und 100 edle Tropfen befinden sich im Keller.

Der Hit - der karamelisierte Kaiserschmarrnzoom

„Aibl“ bedeutet übrigens „kleine Alm“ und so fühlt man sich auch hier oben. Das „Café“ im Namen kommt ebenfalls nicht von ungefähr, denn der Gründer des Betriebs war gelernter Bäcker und Konditor und führte den „Karamellisierten Kaiserscharrns“ ein. Er ist weit über die Grenzen des Tegernsees hinaus bekannt; es gibt Gäste, die nur extra wegen dieser Leckerei kommen. Seit fast 50 Jahren sorgt die Familie Ertl für das Wohl der Gäste vom Aibl, und so es ist kein Wunder, dass sich die angenehme Atmosphäre und das hervorragende Essen herumgesprochen haben. Dazu gibt es viele Freizeitmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung. Der Tegernsee lädt zum Baden, der Hirschberg zum Wandern und das Aibl zum Rasten und Genießen ein.

  • Adresse / Kontakt: Almgasthaus Café Aibl, Aibl-Alm 1, 83708 Kreuth-Scharling. Telefon: 08029 / 437, www.aibl.de
  • Anfahrt: Über den Tegernsee Richtung Achenpaß. Gleich hinter Weißach biegt man nach Scharling ab. Durch Enterbach nach Scharling und dann im Ort der Beschilderung zum Almgasthaus Café Aibl folgen.
  • Öffnungszeiten: Warme Küche von 12 bis 14 Uhr und 18 bis 21 Uhr
  • Ruhetage: Mittwoch und Donnerstag

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Der legendäre Pleisen-Toni - 100 Jahre

    Am 6. Januar 2020 wäre der 2007 verstorbene Pleisen-Toni 100 Jahre geworden – eine Bergsteigerpersönlichkeit aus Scharnitz, ein Urgestein aus dem Karwendelgebirge und nicht zuletzt Hüttenwirt und Bergführer. Durch seine wirklich bemerkenswerte Lebensgeschichte wurde Toni Gaugg zu einer weit über die Grenzen Tirols hinaus bekannten Persönlichkeit. 3 Jahre vor seinem Tod durfte ich den Toni für eine Zeitung interviewen. Und bei diesem gemütlichen Ratsch hat er mir viele Geschichten erzählt…

  • Dichternarzisse

    Sie ist eine der schönsten Alpenpflanzen überhaupt – und wie kaum eine andere Blume dazu geeignet, den Betrachter in die schönsten Träume vom Bergfrühling und wärmenden Sonnenstrahlen zu versetzen – auch, und vor allem besonders dann, wenn das verklärt betrachtete Vorkommen auf der eigenen Fensterbank ist!

  • Trailrunning

    Trailrunning ist die vielseitigste Art des Laufens und wird als Trendsport immer beliebter. Statt hartem Asphalt locken flowige Trails und knackiges alpines Terrain die Ausdauersportler hinaus in die Natur auf unbefestigte Wege.

  • Tipps für zuhause zur Pflege von Outdoorbekleidung und Schuhen - mit Nikwax

    Die nachhaltigste Jacke ist die, die bereits im Schrank hängt – sie hält ewig, wenn sie regelmäßig gepflegt wird! Das effektive Duo Tech Wash und TX.Direct bieten optimalen Nässeschutz für Jacken mit Membran oder PU-Beschichtung und bewahren gleichzeitig deren Atmungsaktivität. Und das seit jeher PFC- & treibgasfrei.

  • Alpine Satire - Bin ich eigentlich ein Schaf?

    Wer kennt das nicht? Die Frühjahrsskitour soll eigentlich das Highlight der Saison werden, bereits mitten in der Nacht geht es los, doch die Stunden davor liegt man schlaflos im Bett. Und nicht mal "Schafe zählen" hilft.

  • Christrose

    Nur noch selten ist die Christrose in der Natur anzutreffen, der Raubbau an der schönen Winterpflanze hat deutliche Spuren hinterlassen – dabei ist im Umgang mit der Christrose durchaus Vorsicht geboten, denn sie ist tödlich giftig!

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

042020
6f28954ef372432fc4aab7e67cc86854.jpg
Sehnsuchtsorte

Benutzer: Bergindianer

Beschreibung: Wer hätte gedacht, dass unsere Berge, unsere Sehnsuchtsorte nicht mehr erreichbar sind. Die Corona-Krise lässt uns im Augenblick nur von ihnen träumen. Hier Frühling im Defereggental.
95cd39fbdb7464d3c59bc428602130ea.jpg
Sundowner-Skitour

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Eine Sundowner-Skitour ist immer ein besonderes Erlebnis für Momenten-Sammler. Hier Rauhkopf am Spitzing im Abendlicht.
913cf8ef6357b2d43c4a706bdf716a18.jpg
Hochlagen im Nationalpark Bayerischer Wald

Benutzer: bayerwaldpfade

Beschreibung: Winter in den Hochlagen im Nationalpark Bayerischer Wald - www.bayerwaldpfade.de
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Westalpen
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2020 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten