Skitouren in Italien - Villgratner Alpen

Ihre Auswahl ergab 5 Treffer!

Auswahl neu sortieren nach

Im Tourenarchiv suchen

vonbisvonbis

Fellhorn (2518 m)

Skitour | Villgratner Alpen | Gsiesertal
1100 Hm | Aufstieg 03:00 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Das herrliche, kupierte Gelände von der Pfinnalm hinauf zur Scharte charakterisiert diese Skitour und macht sie beliebt. Außerdem findet man eine wirklich nette und urige Einkehrmöglichkeit unweit der Spur.

Golfen (2493 m)

Skitour | Villgratner Alpen | Toblach
850 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Der Golfen ist ein Logenplatz vom Feinsten. Von diesem unschwierigen Gipfel aus blickt man bei klarer Sicht mitten in das zerfurchte Antlitz der Sextener und Pragser Dolomiten. Senkrechte Felswände, Felsspitzen und mächtige Zacken scheinen greifbar nahe zu sein. Eine eher gemütliche Abfahrt rundet das beschauliche Bergerlebnis ab.

Hoher Mann (2593 m)

Skitour | Villgratner Alpen | Gsiesertal
1200 Hm | Aufstieg 03:00 Std. | Schwierigkeit (3 von 6)

Wunderschöne, nicht schwierige und daher vielleicht beliebteste Skitour im Gsiesertal. Die sonnige Pfinnalm mit ihren Heustadeln und dem weitläufigen, freien, kupierten Gelände macht diese Route so reizvoll. Schönes Skigelände also! Und eine Einkehrmöglichkeit findet man auch noch am Weg.

Kalksteinjöchl (2349 m)

Skitour | Villgratner Alpen | Gsiesertal
820 Hm | Aufstieg 02:30 Std. | Schwierigkeit (1 von 6)

Die Skitour auf das Kalksteinjöchl ist eine leichte und beliebte Genusstour aus dem Gsiesertal. Wer noch nicht ausgelastet ist, kann bei passenden Schneeverhältnissen noch den Gail (2494m) über seinen Südrücken mitnehmen. Die Abfahrt vom Kalksteinjöchl verläuft im oberen Teil über ideal geneigte schattige Skihänge. Danach geht’s längere Zeit über eine Forststraße flott hinab ins Tal.

Rotlahner (2748 m)

Skitour | Villgratner Alpen | Gsiesertal
1250 Hm | Aufstieg 03:45 Std. | Schwierigkeit (2 von 6)

Bis auf eine Steilstufe bietet dieser Berg viel Abfahrtsvergnügen in mäßig bis mittelsteilem Gelände. Bei Pulver ein Hochgenuß! Sogar im Waldbereich kann man immer wieder über Wiesen abkürzen und so den Spaß noch etwas verlängern.