Touren

Hinteres Sonnwendjoch (1986 m)

Die Bergwanderung auf das Hintere Sonnwendjoch ist eine ideale Familientour. Sie ist kurz und einfach und der Gipfel ist nicht umsonst als grandioser Aussichtsberg bekannt. Einsam ist man hier allerdings selten.
bild
Schwierigkeit
Kondition
Gefahrenpotenzial
Landschaft
Frequentierung
Bergtour | Tirol | Bayerische Voralpen | Thiersee

Tourensteckbrief Hinteres Sonnwendjoch

Anfahrt: A8 München–Salzburg bis Ausfahrt Weyarn, weiter auf der B 307 über Miesbach, am Schliersee vorbei und nach Bayrischzell. Nun nicht nach links zum Sudelfeld, sondern rechts ab Richtung Kufstein/Thiersee (auf der St. 2075), am Gasthaus Zipfelwirt vorbei, zum Ursprungpaß (Grenze). Nun noch ca. 2,5 Km weiter auf der Landstraße. Dann biegt man bei einem Mauthäusl mit Schranke rechts ab und fährt auf der schmalen Bergstraße (Vorsicht, viele Mountainbiker!) bis zur Ackernalm und am besten ganz hinauf zur Schaukäserei (ist ausgeschildert). Die Maut für PKW beträgt 4 Euro (Stand 2011).

Ausgangspunkt: Schaukäserei auf der Ackernalm (1380m), hier gibt es einen kleinen Parkplatz.

Route: Der asphaltierte Weg führt in einer Kehre durch die kleine Almsiedlung, dann nach links hinüber und oberhalb der Kapelle vorbei. Bei der letzten Hütte (hier nun kleines Schild „Valepp/Sonnwendjoch“) geht es bei einer Schranke hindurch und nun immer auf dem asphaltierten Almweg bergan (siehe Bild 2).
Bei den Steinkaseralmen gabelt sich die kleine Straße; man nimmt den rechten oberen Weg. Dann dreht der asphaltierte Almweg schon bald etwas nach rechts und zielt auf den Karkessel der Bärenbad Alm zu (siehe Bild 1). Schon ein ganzes Stück bevor man den Karboden erreicht, zweigt ein steiler Steig rechts ab (Schild: Sonnwendjoch/Wildenkar, die Zeitangabe auf dem Schild ist Blödsinn!). Nun über die Wiese ein paar Meter recht steil hinauf und schon bald in mäßiger Steilheit nach rechts, also nach Südosten durch lichten Wald. Die Orientierung ist ganz einfach: man bleibt einfach immer auf dem Steig, der alsbald über Wiesen unter den Flanken des Sonnwendjoches hindurchquert und sich hinüberzieht bis beinahe unter den Gipfel (siehe Bild 3). Nun durch die Gipfelflanke, weiter auf dem Steig, steil nach oben zum große Holzkreuz (1986m).

Abstieg: Für den Abstieg empfehlen wir folgende Variante: noch in der Mitte der Gipfelflanke zweigt ein Steig nach links ab (im Abstiegssinn) zu einer deutlichen Einsattelung, die von einem Felskamm begrenzt wird (siehe Bild 4). Nun nicht links hinunter, sondern in Richtung des Schildes „Erzherzog Johann Klaus/Valepp/Ackernalm“, über den Felskamm. Auf der anderen Seite des Kammes ein Stück steil, zwischen Latschen, hinunter und schon bald über eine herrliche Almwiese. Hier gabelt sich der Pfad. Jetzt nicht links, sondern rechts weiter auf dem Pfad die Wiese hinunter bis zu einem Almweg und auf diesem nach rechts. So erreicht man wieder die Steinkaseralmen. Auf dem asphaltierten Almweg (wie beim Anstieg) zurück zum Ausgangspunkt.

Bike: Die Mautstraße hinauf zur Ackernalm ist bereits eine beliebte Radlstrecke. Man könnte dann noch die Tour bis kurz vor die Bärenbadalm fortsetzen (siehe Wegbeschreibung) und von hier zu Fuß auf den Gipfel gehen.

Charakter / Schwierigkeit: Die sehr beliebte Bergwanderung ist einfach und kurz, also ideal auch für Familien. Das Hintere Sonnwendjoch ist ein grandioser Aussichtsberg mit Blick vom Kaisergebirge, über die Hohen Tauern, die Zillertaler und Tuxer Alpen bis hin zum Guffert. Die hier empfohlene Abstiegsvariante ist auf ein kurzes Stück etwas anspruchsvoller als der Anstieg; hier ist etwas Trittsicherheit in der steilen Latschengasse angenehm. Die Bewertung sehr einfach bezieht sich also auf die Anstiegsroute, ansonsten mittelschwere Bergwanderung.

Gehzeit: Aufstieg: ca. 1,5 Stunden; Abstieg: ca. 1 Stunde.

Tourdaten: 600 Höhenmeter

Stützpunkt: Auf Tour keine Einkehrmöglichkeit. Gerade für Kinder sollte man daher genug zum Trinken mitnehmen. In der Nähe des Ausgangspunktes befindet sich jedoch der Berggasthof Ackernalm. Er ist privat bewirtschaftet von Anfang Mai bis Ende Oktober. Übernachtung im Zimmer und im Lager möglich; 20 Plätze. Telefon: 0043/664/4150580. Brotzeit machen kann man außerdem bei der Schaukäserei (direkt am Ausgangspunkt).

Hinweis: Die hier nicht beschriebene Abstiegsvariante über die Fromm Alm ist im Rahmen einer einfachen Familienwanderung nicht zu empfehlen, da sie von der Fromm Alm hinunter zum Ausgangspunkt über einen steilen, ausgesetzten, nicht markierten Steig führt. Ortskenntnis und Trittsicherheit wären hier unbedingt Voraussetzung.

Karte: WK 321, Achensee/Rofan/Unterinntal von freytag und berndt, 1:50.000.

Autor: Bernhard Ziegler

Wetter

Die aktuelle Wettervorhersage zur Tour von wetter.com für die nächsten 2 Tage. Sofern für das Zielgebiet keine Wetterdaten vorliegen, werden die Werte des nächstgelegenen Ortes ausgegeben.

Thiersee
Vorhersage für Sa, 14.12.2019
Sa, 14.12.2019 leichter Schneefall
-3 / 5 oC
leichter Schneefall
Niederschl.: 90 % Wind: 17 km/h SW
Thiersee
Vorhersage für So, 15.12.2019
So, 15.12.2019 wolkig
1 / 6 oC
wolkig
Niederschl.: 20 % Wind: 7 km/h W
Zur 10-Tages Wettervorhersage von wetter.com
Wetterdaten powered by wetter.com

Karte

Auf dem Kartenausschnitt können Sie die Lage der Tour und die Anfahrt nachvollziehen. Soweit ein GPS-Track hinterlegt ist, dient die Karte auch als Routenskizze.

GPS Daten zum Download

Hier können Sie sich die Route als GPS-Track im GPX-Austausch-Format (GPX-Exchange) herunterladen. Die Nutzung der Daten ist nur für den privaten Gebrauch und auf eigene Gefahr erlaubt. Eine Weitergabe oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.

Galerie

Damit Sie sich ein Bild von der Route machen können, gibt es hier die Fotos zur Tour. In manchen Fällen ist hier auch eine Routenskizze zu finden.

 
 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Salewa3000 - in 6 Monaten auf alle 3000er Österreichs

    Mit SALEWA3000 startet die Südtiroler Bergsteigermarke in der ersten Jahreshälfte 2020 ein außergewöhnliches Projekt, bei dem jeder Bergsportler mitmachen kann: 784 Dreitausender gibt es in den österreichischen Alpen – und der Bergsportausrüster möchte mit Athleten, Partnern, Kollegen und allen, die Lust sowie die Fähigkeit haben dabei zu sein, jeden einzelnen dieser Gipfel besteigen.

  • CAFÉ del MUNDO - Konzert-Karten gewinnen!

    Als Weihnachtsgeschenk für unsere aktiven Nutzer von Tourentipp gibt es Konzert-Karten von Café del Mundo am Irschenberg zu gewinnen. Jeder Forumsbeitrag nimmt automatisch an der Verlosung teil. Alles was ihr tun müsst, ist also über eure Touren in unserem Forum zu berichten.

  • Die schönsten Skitouren für Anfänger

    Hier finden Sie die 10 schönsten Skitouren für Anfänger. Außerdem Tipps zu Kursen, Ausrüstung und Planung einer Skitour.

  • ORTOVOX SAFETY NIGHTS

    Im Schein der Stirnlampe funkeln Schneekristalle doch am allerschönsten. Bei den kostenlosen ORTOVOX SAFETY NIGHTS könnt ihr euch selbst davon überzeugen – und gleichzeitig euer Lawinenwissen im Umgang mit der Notfallausrüstung erweitern!

  • Auf geht's zur After-Work Pistenskitour

    Piste hoch statt Beine hoch: DYNAFIT organisiert auch in diesem Winter wieder die beliebte Veranstaltungsreihe „DYNAFIT Speedfit Nights“. An ausgewählten Terminen lädt der Skitourenspezialist in zahlreichen Skigebieten des Alpenraums zur Pistentour nach Feierabend.

  • Traumtouren

    Tourentipp-Autor Stefan Herbke hat ein außergewöhnliches und ganz außergewöhnlich schönes Skitourenbuch geschrieben. Aus unterschiedlichen Regionen der Alpen stellt er darin Skidurchquerungen vor.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

122019
8f07187961324f33bff12fcfc2c501fa.jpg
Novemberschnee

Benutzer: Bergindianer

Beschreibung: Selten gab es Anfang November schon so gute Schneeverhältnisse wie hier in Südtirol. Wenn man dann so einen Traumtag erwischt, ist das Glück perfekt.
248771560c98f1d0a0a713e97906d369.jpg
Blick in die Sella

Benutzer: wbehr

Beschreibung: Auf dem Weg zum Grödner Joch gelang dieser tiefe Blick mit einem 600er Tele in die Felsschluchten der Sellagruppe.
ff59e312bca345d294b1e19fca428a79.jpg
Vom Kleinen zum Großen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Warum es in den Bayerischen Voralpen so schön ist? Weil der Blick von den kleinen Bergen zu den großen zielt. Weil man vom Gemütlich-Beschaulichen zum schwer Beeindruckenden blickt - wie hier zum Großvenediger...
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX locally produced
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2019 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen