Touren

Zwerchloch (1030 m) 

Es muss nicht zwingend ein Gipfel sein, um von der Schönheit der Natur in den Bergen gefangen zu sein. Das beste Beispiel hierfür ist eine Wanderung ins Zwerchloch, ein Seitenarm des Vomper Lochs im südlichen Karwendelgebirge.  Ein schmaler Weg führt an bewaldeten, teils abschüssigen Bergflanken entlang. Die Tour ist geprägt vom rauen Charakter der Landschaft und von einer Besonderheit, dem Rastplatz an der Stupbachquelle mit dem angeblich heilkräftigen Wasser.
bild
Schwierigkeit
Kondition
Gefahrenpotenzial
Landschaft
Frequentierung
Bergtour | Tirol | Karwendel | Vomp

Tourensteckbrief Zwerchloch

Anfahrt: Auf der Inntalautobahn bis Vomp, dann über Vomp und Vomperberg bis Parkplatz Karwendelrast.

Ausgangspunkt: Gasthof Karwendelrast (850 m) im Vomperberg bei Vomp im Inntal

Route: Zunächst geht man auf einer breiten, fast ebenen Schotterstraße dahin, bis nach gut 20 Minuten links zwischen den Bäumen eine Holztafel mit der Aufschrift „Ferdinand-Kogler-Steig“  hängt. Man kommt an der Stupbachquelle vorbei mit einem auffallend gemütlich ausgestatteten Wander-Rastplatz (siehe auch unter „Hinweis“). Dahinter geht’s steiler einen Hang hinauf und man wandert an einer beschilderten Abzweigung vorbei, von der aus der Anstieg zum Hochnissl möglich ist. Im Folgenden passiert man einen weiteren Graben, durch den munter das Wasser plätschert, kommt bei der Melansalm an einer Wildfütterungsstelle vorbei und schließlich steht man im Nasstal an einem kleinen Wasserfall. Eine erste Seil versicherte Stelle führt hierher. Der Pfad leitet danach weiter in stetem Auf und Ab durch eine einsame und wilde Landschaft. Manchmal ist aus der Schlucht das Rauschen des Vomperbachs zu hören. Nach 2 ½ Stunden erreicht man das Zwerchloch mit einer alten Jagdhütte. Der Holztisch auf der Veranda sowie die Brücke weiter unten am Zwerchbach bieten sich als Brotzeitplatz an.

Abstieg: Der Rückweg erfolgt auf demselben Pfad.

Alternative: Es ist auch ein Rundweg möglich, der im weiteren Verlauf zunächst spannend ist, der dann aber an Attraktivität einbüßt und sich am Ende sehr in die Länge zieht. Dazu überquert man den Zwerchbach und überwindet auf der anderen Seite die „Katzenleiter“, eine steile, exponierte Felspassage. Dieser Abschnitt ist Klettersteig-ähnlich gesichert mit einigen Trittbügeln. Eine knappe Stunde später zweigt der Pfad, leicht zu übersehen, nach links ab - direkt an einem Wegweiser! Man überquert den Vomperbach und geht auf der anderen Seite meist ausgesetzt den Hang hinauf. Vorsicht, die wenigen Drahtseilsicherungen an ausgesetzten Stellen sind teils nicht mehr gut in Schuss! Über eine Forststraße erreicht man dann  – vorbei an der Ganalm (1190 m) - bewohntes Gebiet. Dort geht es zweimal vor Almwiesen links, dann folgt man den Wegweisern Richtung Karwendelrast zurück zum Ausgangspunkt. Dabei überquert man kurz vor Schluss noch einmal den Vomper Bach. Dieser Rückweg ist nur etwas für Geübte und dauert rund 5 Stunden!

Charakter / Schwierigkeit: Mittelschwere Bergwanderung. Einsame Tour auf schmalen Pfaden, die faszinierende Einblicke ins Vomper Loch gewährt. Weil der Weg meist an abschüssigen Berghängen entlangführt, sind Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit nötig, für Kinder ungeeignet. Besonders schön ist die Tour im Herbst, wenn das Laub seine Farbenpracht entfaltet und die Lärchen golden schimmern. Die als „Alternative“ angegebene Rundtour über die „Katzenleiter“ ist sehr lang und deutlich anspruchsvoller.

Gehzeit: Aufstieg: 2 ½ Std. Abstieg: 2 ¼ Std.;
Der Rückweg über Katzenleiter und Ganalm, der als „Alternative“ angegeben ist, dauert rund 5 Stunden. Achtung, in einem Rother-Wanderführer und im Internet kursieren dazu falsche, viel zu kurze Gehzeiten!

Tourdaten: Höhendifferenz: 250 Höhenmeter; Distanz: ca. 6 km (einfach)

Beste Jahreszeit: Mai bis zum Wintereinbruch

Stützpunkt: Auf Tour keine Einkehrmöglichkeit.
1. Am Ausgangspunkt wartet das Gasthaus Karwendelrast, nur an Wochenenden geöffnet, Tel: 0043/5242762251.
2.Jausenstation Ganalm (nur bei dem als Alternative erwähnten Rückweg), im Sommer Getränke und Brotzeiten Tel: 0043/699/11369345

Tipp: Eine knappe halbe Stunde nach Beginn der Wanderung zweigt links der „Ferdinand-Kogler-Steig“ ab. Dieser kurze Wegabschnitt an der Stupbachquelle ist nach dem einheimischen Bergsteiger benannt, der diesen  Rastplatz mit großer Leidenschaft und viel Idealismus pflegt. Es wirkt fast so, als würde dort ein Einsiedler leben: Außer zahlreichen Sitzgelegenheiten gibt’s dort eine Toilette mit einer selbst entworfenen Wasserspülung – mit Astgabel, die als „Donnerbalken“ dient. Zudem findet man ein Kneippbecken,  mehrere Sonnenschirme – sogar ein Handtuch hängt neben einem kleinen Spiegel am Haken. Ein idealer Rastplatz mit viel Charme und sauberem, sieben Grad kaltem Quellwasser!

Wissenswertes: Das Zwerchloch ist ein Seitenarm des Vomper Lochs. Schon hier gewinnt man einen guten Einblick vom wilden und ursprünglichsten Teil des Karwendelgebirges. Durch den Vomper Bach hat sich eine tiefe Schlucht gebildet. Wer das 15 Kilometer lange Vomper Loch durchwandert, erreicht das Überschalljoch (1912 m) und schließlich die Hallerangeralm und das Hallerangerhaus. Vom Vomper Loch aus sind auch Touren auf Hochnissl und Lamsenspitze möglich.

Karte: Karte: Kompass Nr. 26 Karwendelgebirge, 1:50.00.
Die Karte ist erhältlich in unserem Kompass-Wanderkarten-Shop.

Autor: Manfred Wöll

Wetter

Die aktuelle Wettervorhersage zur Tour von wetter.com für die nächsten 2 Tage. Sofern für das Zielgebiet keine Wetterdaten vorliegen, werden die Werte des nächstgelegenen Ortes ausgegeben.

Vomp
Vorhersage für Fri, 26.02.2021
Fri, 26.02.2021 sonnig
5 / 10 oC
sonnig
Niederschl.: 0 % Wind: 5 km/h W
Vomp
Vorhersage für Sat, 27.02.2021
Sat, 27.02.2021 leichter Regen
0 / 2 oC
leichter Regen
Niederschl.: 90 % Wind: 9 km/h NO
Zur 10-Tages Wettervorhersage von wetter.com
Wetterdaten powered by wetter.com

Karte

Auf dem Kartenausschnitt können Sie die Lage der Tour und die Anfahrt nachvollziehen. Soweit ein GPS-Track hinterlegt ist, dient die Karte auch als Routenskizze.

GPS Daten zum Download

Hier können Sie sich die Route als GPS-Track im GPX-Austausch-Format (GPX-Exchange) herunterladen. Die Nutzung der Daten ist nur für den privaten Gebrauch und auf eigene Gefahr erlaubt. Eine Weitergabe oder die Veröffentlichung der Daten ist nicht gestattet.

Galerie

Damit Sie sich ein Bild von der Route machen können, gibt es hier die Fotos zur Tour. In manchen Fällen ist hier auch eine Routenskizze zu finden.

 
 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Trocken bleiben beim Schneeschuhwandern und auf Skitouren!

    Gerade jetzt, wenn man sich fast nur noch alleine, fernab von anderen, draußen bewegen darf/sollte, was bietet sich an? Skitouren gehen, und nicht vergessen: Brotzeit mitnehmen, Thermoskanne und: Aussicht genießen, bevor man in schönen Schwüngen wieder den Hang hinunter fährt. Beim Bergaufgehen kommt man teils ganz schön ins Schwitzen. Daher ist es umso wichtiger, eine gut funktionierende Basisschicht zu haben, ganz gleich, ob aus Synthetik oder aus Wolle.

  • Skiuphill - der Skitouren-Podcast von Dynafit

    Tourengehen, Skibergsteigen oder Skimountaineering? Das alles sind Facetten eines unglaublich vielseitigen und schönen Wintersports - ein Sport, der völlig unterschiedliche Geschichten schreibt. Beim Dynafit-Podcast SkiUphill spricht Tourentipp-Gründer Bernhard Ziegler mit fünf Skitouren Experten.

  • emilo Genusstour - Eibsee Rundwanderung

    Die emilo-Genusstour führt uns an einen der schönsten Plätze Bayerns, rund um einen atemberaubend schönen Bergsee. Er ist ein Juwel in der so reich gesegneten Landschaft zwischen Garmisch und Zugspitze. Die Eibsee-Rundwanderung ist ganzjährig möglich.

  • 40 Jahre Ortovox

    Unser langjähriger Partner Ortovox feiert 40jähriges Jubiläum. Unsere Zusammenarbeit geht bis zum Firmengründer Gerald Kampel zurück und wir freuen uns, dass Ortovox auf eine so gesunde Weise derart wachsen konnte. Mit "gesund" meinen wir, dass die Firma trotz des großartigen Erfolges ihren Werten treu geblieben ist. Dazu gratulieren wir recht herzlich! Und hier kann man nachlesen wie alles begann...

  • Fertig - das neue Glockner Biwak

    Noch vor dem Winter konnte das neue Glockner-Biwak fertiggestellt werden. Bilder vom Aufbau, der Fertigstellung und der Ausstattung sowie ein Video finden Sie hier.

  • Hermann Huber verrät an seinem 90. Geburtstag eine Lieblingstour

    Hermann Huber, ein Urgestein der Münchner Bergsteiger-Szene, wurde am 20. September 90 Jahre alt. Wir gratulieren ganz herzlich. Und ganz typisch für den Hermann ist, dass er uns zu seinem Jubiläum ein Geschenk machen möchte: Hermann Huber schenkt uns allen nämlich einen Tourentipp. Es geht dabei auf einen Münchner Hausberg...aber natürlich nicht über den Normalweg.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

112020
ab912cb5e90f17a9e4494fafdb5ad140.jpg
Schneeschuhtour in der Sellagruppe

Benutzer: mpröttel

Beschreibung: Das Bild ist in der Nähe des Rifugio Boé an einem traumhaften Oktober Samstag entstanden, an dem wir (in der sonst so überlaufenen) Sella Gruppe keine Menschenseele trafen. Weitere Bilder von drei Traumtagen rund ums Sellajoch gibt es hier: https://alpinjournal.de/2020/11/02/die-dolomiten-ganz-fur-dich-allein/
1e5108d82c83c92d7556757963459bd2.jpg
Morgenbrise | Sonnenaufgang auf dem Herzogstand

Benutzer: smileyioana

Beschreibung: Dies ist einer dieser seltenen Momente im Leben, in denen Sie einen einzigartigen Sonnenaufgang auf einem beliebten Berggipfel erleben können.
a1a16d311e9083ddbd67459a88bb64c3.jpg
Spätsommer an der Medalgesalm

Benutzer: Bergindianer

Beschreibung: Auf der Medalges Alm kann man nicht nur sehr gut einkehren und rasten, sondern auch wunderschöne Eindrücke sammeln.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Ski Local
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2020 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten