Touren

Hindelanger Klettersteig - Großer Daumen (2280 m) 

Der 1973-78 angelegte Hindelanger Klettersteig gehört zu den beliebtesten Steigen der Nördlichen Kalkalpen. Das hat natürlich viel mit der Nebelhornbahn zu tun, die einem Auf- und Zustieg abnimmt. Unterschätzen darf man die Route deshalb keineswegs, verlangt der lange Grat bis hinüber zum Großen Daumen doch etwas Kletterfertigkeit und eine gute Kondition.
bild
Schwierigkeit
Kondition
Gefahrenpotenzial
Landschaft
Frequentierung
Klettersteig | Bayern | Allgäuer Alpen | Oberstdorf

Tourensteckbrief Hindelanger Klettersteig - Nebelhorn - Großer Daumen

Anfahrt: Per Bahn oder auf gut ausgebauten Straße via Kempten und Sonthofen nach Oberstdorf (813m).

Ausgangspunkt: Bergstation der Nebelhorn-Seilbahn am Gipfel des Nebelhorns (2224m). Alternativ kommt auch die Zwischenstation beim Edmund-Probst-Haus (1927m) in Frage; zu Fuß erreicht man in etwa 50 Minuten auf einem der markierten Wege den Gipfel.

Route: Hindelanger Klettersteig: Von der Seilbahnstation (2220m) kurz abwärts, dann ungesichert mit leichten Kletterstellen (I-II) über eine erste Graterhebung hinweg. Dahinter zum eigentlichen Einstieg, den eine senkrechte Leiter markiert. Teilweise gesichert auf den Westlichen Wengenkopf (2235m), weiter an dem zunehmend schärferen Grat entlang, wobei eine sehr exponierte, mit zwei (kleinen) Tritten entschärfte Stelle zu meistern ist. Eine Eisenleiter hilft über einen Felsabbruch hinab; unter einer senkrechten Wand weiter abwärts und am Kamm in Schrofengelände zur markanten Scharte zwischen den Wengenköpfen (Notabstieg). Anschließend geht's gleich wieder bergan, über eine lange, schräge Leiter auf eine Felsschulter, dann links mit Drahtseilhilfe zum Kamm. Weiter mit einigem Auf und Ab, nur teilweise gesichert, auf den Östlichen Wengenkopf (2207m). Dahinter recht exponiert (Leiter) hinunter in eine nächste Scharte; vor dem Gegenanstieg zu den „Zwiebelsträng“ (2135m) besteht eine weitere Abstiegsmöglichkeit.

Künstliche Tritte helfen über plattige Felsen hinweg. Aus dem Koblat blinken smaragdgrüne Seeaugen herauf; am südöstlichen Horizont dominiert die ebenmäßig gebaute Pyramide des Hochvogel (2592m). Gut gesichert überschreitet man die letzten Gratzacken, ehe einen der Hindelanger über eine Leiter in einen Schrofensattel (ca. 2170m) verlässt; wenig weiter stößt man auf den vom Koblat heraufkommenden Weg: etwa 20 Minuten noch zum Gipfel des Großen Daumen (2280m).

Abstieg: Über das Koblat zur Zwischenstation der Nebelhornbahn (Edmund-Probst-Haus, 1927m).

Charakter / Schwierigkeit: Der in den siebziger Jahren angelegte Klettersteig folgt dem recht zerklüfteten, gut vier Kilometer langen Grat, der das Nebelhorn mit dem Großen Daumen verbindet. Trotz recht aufwendiger Sicherungen darf die Route nicht unterschätzt werden, weist sie doch einige sehr exponierte Passagen auf. Probleme können auch stark abgeschmierte Felsen und die vielen erdigen Stellen bereiten (bei Nässe gefährlich!). Das fortgesetzte Auf und Ab verlangt zudem konzentriertes Gehen über mehrere Stunden hinweg. Es bestehen drei markierte Zwischenabstiege ins Koblat.

Gehzeit: Gesamt 6 Stunden 15 Minuten; Hindelanger Klettersteig bis Großer Daumen etwa 4 Stunden, Rückweg übers Koblat 2 Stunden 15 Minuten.

Tourdaten: Ab Nebelhorn etwa 450 Höhenmeter

Beste Jahreszeit: Ende Juni bis Mitte Oktober.

Stützpunkt: Edmund-Probst-Haus (1927m) an der Nebelhorn-Seilbahn, bewirtschaftet Ende Mai bis Mitte Oktober, 120 Plätze, Telefon: 0049 / (0)8322 / 4795.
Außerdem das Seilbahn-Restaurant.

Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung mit Helm.

Karte: Kompass Blatt 3, Allgäuer Alpen / Kleinwalsertal, 1:50.000. Oder Bayerisches Landesvermessungsamt, 1:50.000, Allgäuer Alpen. Zum Karten-Shop...

Autor: Eugen E. Hüsler

Wetter

Die aktuelle Wettervorhersage zur Tour von wetter.com für die nächsten 2 Tage. Sofern für das Zielgebiet keine Wetterdaten vorliegen, werden die Werte des nächstgelegenen Ortes ausgegeben.

Oberstdorf
Vorhersage für Sat, 11.07.2020
Sat, 11.07.2020 leichter Regen
12 / 14 oC
leichter Regen
Niederschl.: 90 % Wind: 5 km/h NW
Oberstdorf
Vorhersage für Sun, 12.07.2020
Sun, 12.07.2020 leicht bewölkt
8 / 16 oC
leicht bewölkt
Niederschl.: 0 % Wind: 13 km/h NO
Zur 10-Tages Wettervorhersage von wetter.com
Wetterdaten powered by wetter.com

Karte

Auf dem Kartenausschnitt können Sie die Lage der Tour und die Anfahrt nachvollziehen. Soweit ein GPS-Track hinterlegt ist, dient die Karte auch als Routenskizze.

Galerie

Damit Sie sich ein Bild von der Route machen können, gibt es hier die Fotos zur Tour. In manchen Fällen ist hier auch eine Routenskizze zu finden.

 
 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • 111 Almen und Hütten in Oberbayern, die man gesehen haben muss

    Der Tourentipp-Autorin Asrtrid Süßmuth ist hier ein ganz besonders schönes Buch gelungen. Man spürt ihre Liebe zu den Bayerischen Bergen und so finden sich in diesem eben auch liebevoll und gründlich recherchiert und gestalteten Ratgeber viele Tipps zu Almen und Hütten, die man einfach als Perlen bezeichnen muss.

  • Biwak am Berg

    Egal, ob nur mit Isomatte und Schlafsack oder mit einem Leichtzelt - ein Biwak in freier Natur ist ein großes Erlebnis, insbesondere auf einem Alpengipfel. Aber Achtung, nicht immer und überall ist das Biwakieren erlaubt. Hier ein paar Tipp und Hinweise zur rechtlichen Situation.

  • #SALEWA3000 - 3 Dreitausender von Mathias Leo

    Im Rahmen der Aktion #SALEWA3000 stellen wir euch Lieblings-Dreitausender in Österreich von namhaften Bergführern vor. Mathias Leo von der Bergsportschule „Kitzalps Guide“mit einer tollen Auswahl von leicht bis schwer.

  • #Salewa3000 - auf alle 3000er Österreichs

    Aktion verlängert - Mit SALEWA3000 startet die Südtiroler Bergsteigermarke ein außergewöhnliches Projekt, bei dem jeder Bergsportler mitmachen kann: 784 Dreitausender gibt es in den österreichischen Alpen – und der Bergsportausrüster möchte mit Athleten, Partnern, Kollegen und allen, die Lust sowie die Fähigkeit haben dabei zu sein, jeden einzelnen dieser Gipfel besteigen.

  • Alpen-Waldrebe (Clematis alpina)

    Während sie die meiste Zeit des Jahres über unauffällig an Büschen und Bäumen emporrankt, zieht die Alpen-Waldrebe zu ihrer Blütezeit mit ihren leuchtendvioletten Blütensternen viele bewundernde Blicke auf sich.

  • Wandern mit Kindern - Bergtouren mit Familie

    Urlaub im Inland wird großgeschrieben und das nicht nur in Corona-Zeiten. Das heißt aber auch, dass viele den klassischen Badeurlaub gegen einen Wanderurlaub tauschen. Wandern also mit der Familie, auf Tour mit Kindern – damit das gelingt, haben wir ein paar Tipps und Tourenempfehlungen für Sie zusammengestellt.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

052020
9efeacc4498206be6a8da33fed9ffcf6.jpg
Verewigt im Herz und am Berg

Benutzer: Gipfelblume74

Beschreibung: Das Gipfelkreuz der Aiplspitz in den Bayerischen Voralpen bei einer ganz besonderen Wolkenstimmung.
6f28954ef372432fc4aab7e67cc86854.jpg
Sehnsuchtsorte

Benutzer: Bergindianer

Beschreibung: Wer hätte gedacht, dass unsere Berge, unsere Sehnsuchtsorte nicht mehr erreichbar sind. Die Corona-Krise lässt uns im Augenblick nur von ihnen träumen. Hier Frühling im Defereggental.
95cd39fbdb7464d3c59bc428602130ea.jpg
Sundowner-Skitour

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Eine Sundowner-Skitour ist immer ein besonderes Erlebnis für Momenten-Sammler. Hier Rauhkopf am Spitzing im Abendlicht.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Westalpen
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2020 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten