Touren

Ebnerjoch (1957 m)

Diese wunderschöne Bergwanderung ist bis zum Gasthaus Astenau eine nette Familienunternehmung, also auch mit kleineren Kindern zu machen. Dann lockt noch ein schöner, unschwieriger Gipfel. Die Tour bietet traumhafte Ausblicke auf Inn- und Zillertal, den Achensee und das Kaisergebirge, die Tuxer Alpen und weit hinein ins Karwendel.
bild
Schwierigkeit
Kondition
Gefahrenpotenzial
Landschaft
Frequentierung
Bergtour | Tirol | Rofan | Maurach am Achensee

Tourensteckbrief Ebnerjoch

Anfahrt: Über den Tegernsee (Achenpaß), oder Bad Tölz und Lenggries zum Achensee. Auf der Bundesstraße an Achenkirch vorbei und entlang des Sees Richtung Süden. An Maurach geht es auch noch vorbei, doch kurz dahinter, bei der Ortschaft Eben findet man rechts der Bundesstraße einen großen Wanderparkplatz.

Ausgangspunkt: Großer Parkplatz gleich bei der Ortseinfahrt von Eben rechts der Bundesstraße.

Route: Man überquert die Bundesstraße und geht dann auf der Bergseite der Straße 10 Meter zurück bis zu einem Forstweg. Ein Schilderbaum weist einem den Weg zur Astenau. Zuerst geht es ein Stück über den breiten Wirtschaftsweg, doch schon bald wandert man über einen steilen, aber gut zu gehenden Steig in vielen Kehren durch den Bergwald bergan. Man bleibt immer auf diesem Steig und erreicht so das herrliche Almgelände am Gasthaus Astenau (1482m). Schon hier hat man einen traumhaften Blick auf Inn- und Zillertal, sowie das Kellerjoch. (Bis hierher knapp 1,5 Stunden.)

Von der Astenau geht es auf dem ausgeschilderten Steig nach links, also nach Westen. Schon bald führt der Steig durch Latschen und zieht kräftig an. Man folgt ihm, rasch an Höhe gewinnend, nach oben. Die Orientierung ist dabei einfach, denn der Steig gibt immer die Route vor. Nur einmal gibt es eine Abzweigung: links geht es zum Hubersteig, rechts zum Gipfel des Ebnerjochs. Kurz unter dem Gipfel zeigt sich dann auch der fjord-grüne Achensee und dieser tolle Ausblick motiviert für die letzten Meter zum Kreuz (1957m). Hier darf man dann ein fantastisches Panorama, vom Kaisergebirge über die Tuxer Alpen bis weit hinein ins Karwendel, genießen.

Charakter / Schwierigkeit: Diese wunderschöne Bergwanderung ist bis zur Astenau eine nette Familienunternehmung und auch mit kleineren Kindern zu schaffen. Doch sollte man auf die Gipfelbesteigung nicht verzichten, denn die Tour bietet traumhafte Ausblicke auf Inn- und Zillertal, den Achensee und die Berge vom Kaiser bis zum Karwendel. Die Route ist durchwegs einfach, nur die letzten Meter erfordern etwas Trittsicherheit und auch die Orientierung ist durch die gut ausgeschilderten Steige unschwierig. Bei schönem Wetter ist wegen der sonnseitigen Exposition ein früher Aufbruch wirklich ratsam.

Gehzeit: Aufstieg: 2,5 Stunden (zur Hütte knapp 1,5 Stunden); Abstieg: 1,5 Stunden.

Tourdaten: 1000 Höhenmeter

Stützpunkt: Gasthaus Astenau (1482 m), Einkehrmöglichkeit mit schöner Sonnenterrasse inmitten traumhaftem Almgelände und mit tollem Panorama. Angeboten werden typische Brotzeiten. Übernachtung nicht möglich! Geöffnet vom 1. April bis Ende Oktober. Telefon: 0043 / (0)676 / 75 14 801.

Tipp: Wer eine Rundtour machen möchte, kann über den erwähnten Hubersteig und die Buchauer Alm nach Maurach absteigen. Entlang der Bundestraße gelangt man dann über einen Wanderweg zurück zum Ausgangspunkt.

Karte: Kompass Blatt 27, Achensee, 1:35.000. Oder WK 321,„Achensee / Rofan / Unterinntal“ von freytag & berndt, 1:50.000.

Autor: Bernhard Ziegler

Wetter

Die aktuelle Wettervorhersage zur Tour von wetter.com für die nächsten 2 Tage. Sofern für das Zielgebiet keine Wetterdaten vorliegen, werden die Werte des nächstgelegenen Ortes ausgegeben.

Maurach am Achensee
Vorhersage für Sa, 23.11.2019
Sa, 23.11.2019 wolkig
4 / 11 oC
wolkig
Niederschl.: 0 % Wind: 19 km/h NW
Maurach am Achensee
Vorhersage für So, 24.11.2019
So, 24.11.2019 sonnig
5 / 12 oC
sonnig
Niederschl.: 0 % Wind: 11 km/h W
Zur 10-Tages Wettervorhersage von wetter.com
Wetterdaten powered by wetter.com

Karte

Auf dem Kartenausschnitt können Sie die Lage der Tour und die Anfahrt nachvollziehen. Soweit ein GPS-Track hinterlegt ist, dient die Karte auch als Routenskizze.

Galerie

Damit Sie sich ein Bild von der Route machen können, gibt es hier die Fotos zur Tour. In manchen Fällen ist hier auch eine Routenskizze zu finden.

 
 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • ORTOVOX SAFETY NIGHTS

    Im Schein der Stirnlampe funkeln Schneekristalle doch am allerschönsten. Bei den kostenlosen ORTOVOX SAFETY NIGHTS könnt ihr euch selbst davon überzeugen – und gleichzeitig euer Lawinenwissen im Umgang mit der Notfallausrüstung erweitern!

  • Auf geht's zur After-Work Pistenskitour

    Piste hoch statt Beine hoch: DYNAFIT organisiert auch in diesem Winter wieder die beliebte Veranstaltungsreihe „DYNAFIT Speedfit Nights“. An ausgewählten Terminen lädt der Skitourenspezialist in zahlreichen Skigebieten des Alpenraums zur Pistentour nach Feierabend.

  • Traumtouren

    Tourentipp-Autor Stefan Herbke hat ein außergewöhnliches und ganz außergewöhnlich schönes Skitourenbuch geschrieben. Aus unterschiedlichen Regionen der Alpen stellt er darin Skidurchquerungen vor.

  • Mit dem E-Bike auf den Berg

    Atemberaubende Aussicht über die Gipfel und rasante Bergabfahrten: Mit dem E-Bike steht dieses Abenteuer allen Altersklassen offen. Das elektronische Radeln am Berg macht aber noch mehr Spaß, wenn man einige grundlegende Regeln beherzigt. Mit den folgenden 10 Tipps sorgst du für maximales Fahrvergnügen und Sicherheit am Berg.

  • LOCALLY PRODUCED: Nachhaltig gefertigt in den heimischen Alpen

    Ortovox setzt auf regionale Produktion in den heimischen Alpen. Die CLASSIC Produkte von Ortovox sind genau nach dieser Philosophie gefertigt: Die hochwertige Schweizer Wolle wird im Lechtal zu feinem Garn gesponnen und in der Steiermark verstrickt. Uralte Maschinen behandeln die Wolle so behutsam, dass funktionale und einzigartige Produkte entstehen.

  • Allgäuer Alpen - Rother Mountainbike Führer

    Eine gemütliche Fahrt im schattigen Bergwald, ein flowiger Trail über sattgrüne Wiesen, eine rasante Abfahrt ins Tal, zwischendurch eine Einkehr auf einer urigen Alpe und danach ein Sprung in einen blauen Allgäuer See: Der Rother Bike Guide »Allgäuer Alpen« stellt 40 Bike-Highlights vor, die jedem Moutainbiker das Herz höher schlagen lassen.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

102019
248771560c98f1d0a0a713e97906d369.jpg
Blick in die Sella

Benutzer: wbehr

Beschreibung: Auf dem Weg zum Grödner Joch gelang dieser tiefe Blick mit einem 600er Tele in die Felsschluchten der Sellagruppe.
ff59e312bca345d294b1e19fca428a79.jpg
Vom Kleinen zum Großen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Warum es in den Bayerischen Voralpen so schön ist? Weil der Blick von den kleinen Bergen zu den großen zielt. Weil man vom Gemütlich-Beschaulichen zum schwer Beeindruckenden blickt - wie hier zum Großvenediger...
f565c0bccd9717d1864cebf07bd17ae9.jpg
Großglockner Nordwand

Benutzer: blovest

Beschreibung: Abenddämmerung am Großglockner von der Oberwalderhütte aus gesehen, mit Blick auf die Nordwand und Pallavicinirinne.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX locally produced
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2019 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen