Touren

Ammergauer Hochplatte (2082 m) 

Die Ammergauer Hochplatte ist ein herrliches Tourenziel: abwechslungsreich ist die Route, aussichtsreich der exponierte Gipfel und tierreich die Gegend (wir haben dort viele Gemsen gesehen.) Die hier beschriebene Aufstiegsroute ist unschwierig, die wirklich lohnende Überschreitung fordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
bild
Schwierigkeit
Kondition
Gefahrenpotenzial
Landschaft
Frequentierung
Bergtour | Tirol | Ammergauer Alpen | Plansee

Tourensteckbrief Hochplatte, Ammergauer

Anfahrt: A95 München-Garmisch und weiter auf der B2 bis Oberau; hier rechts abbiegen auf B23 Richtung Schloß Linderhof / Reutte. Kurz nach Ettal links abbiegen und über Graswang und Linderhof bis zur Staatsgrenze. Kurz hinter der österreichischen Grenze befindet sich rechts ein Parkplatz bei der Almwirtschaft Ammerwald.

Ausgangspunkt: Parkplatz bei der Almwirtschaft Ammerwald

Route: Links neben der Almwirtschaft zieht ein Forstweg geradewegs in den Wald hinein. Bei der Straßenverzweigung geht es dann rechts (Wegweiser Hochplatte/Weitalpjoch), bis der Forstweg nach rechts abbiegt. Man folgt aber der Beschilderung geradeaus ins Roggental hinein. Der Weg wird schnell zum Steig. Über ein Brückerl (aus zwei Baumstämmen mit Geländer) geht es über den munteren Roggentalbach mit seinen Kaskaden und Gumpen. Lustige Bäche schießen auch von den steilen Hängen herab und die vielen geknickten Bäume sind stumme Zeugen der großen Lawinengefahr in diesem Tal. Nach etwa einer Stunde Gehzeit kommt man an eine Wegverzweigung (1466 m). Man folgt dem Pfad nach rechts hinauf zum Weitalpjoch (1780 m). Hier kommen die Wanderer von der Kenzenhütte herauf. Nun geht es (zuerst leicht abwärts) um einen Kopf herum, man steigt am sog. Schlössel links vorbei und hinauf zu den Karrenfeldern. Hier beginnt der Anstieg über den aussichtsreichen Grat. An einer etwas ausgesetzten Stelle ist er mit einem gut verankertem Drahtseilgeländer gesichert. An einer herrlichen Wiesenmulde, dem sog. Gamsangerl, vorbei geht es weiter direkt auf den Gipfel zu.

Abstieg: 1. Wie Aufstieg.
2. Schöner, aber auch schwieriger ist die Überschreitung der Hochplatte: dazu steigt man über den zum Teil drahtseilgesicherten Westgrat hinunter zum „Fensterl“. Läßt dieses rechts liegen und folgt dem beschilderten Steig Richtung Südosten hinüber zu einer Scharte. Durch ein breites Kar geht es nun hinunter ins Roggental, wo man auf die Weggabelung vom Aufstieg trifft. Durch das Roggental, wie beim Anstieg, zurück zum Ausgangspunkt.

Charakter / Schwierigkeit: Herrliche Überschreitung mit grandioser Gipfelsicht auf Forggen- und Plansee. Der Gipfelgrat, speziell der Westgrat, ist etwas ausgesetzt und erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ansonsten leichte Bergtour.

Gehzeit: Aufstieg: 2,5 bis 3 Stunden; Abstieg: 2 Stunden

Tourdaten: 1000 Höhenmeter

Stützpunkt: 1. Auf Tour keine Einkehrmöglichkeit.
2. Ammerwald-Alm (1102 m), privater Berggasthof, am Ausgangspunkt der Tour. Telefon: +43/5672/62888. Dienstag Ruhetag, in der Regel im November Betriebsferien. Winteröffnungszeiten: Do. bis So. Weitere Infos unter ammerwald-alm.at.

Karte: Kompass Blatt 05, Oberammergau und Ammertal, 1:35.000. Oder Wanderkarte des bayerischen Landesvermessungsamtes „Karwendelgebirge/Werdenfelser Land“, 1:50.000.
Zum Karten-Shop...

Autor: Bernhard Ziegler

Wetter

Die aktuelle Wettervorhersage zur Tour von wetter.com für die nächsten 2 Tage. Sofern für das Zielgebiet keine Wetterdaten vorliegen, werden die Werte des nächstgelegenen Ortes ausgegeben.

Plansee
Vorhersage für Do, 23.05.2019
Do, 23.05.2019 bedeckt
6 / 12 oC
bedeckt
Niederschl.: 30 % Wind: 5 km/h S
Plansee
Vorhersage für Fr, 24.05.2019
Fr, 24.05.2019 leicht bewölkt
5 / 14 oC
leicht bewölkt
Niederschl.: 0 % Wind: 7 km/h NW
Zur 10-Tages Wettervorhersage von wetter.com
Wetterdaten powered by wetter.com

Karte

Auf dem Kartenausschnitt können Sie die Lage der Tour und die Anfahrt nachvollziehen. Soweit ein GPS-Track hinterlegt ist, dient die Karte auch als Routenskizze.

Galerie

Damit Sie sich ein Bild von der Route machen können, gibt es hier die Fotos zur Tour. In manchen Fällen ist hier auch eine Routenskizze zu finden.

 
 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Die passende Ausrüstung zum Wandern

    Outdoor boomt auf allen Ebenen. Besonders beliebt ist das Wandern bei vielen Menschen ganz unterschiedlichen Alters. Und das natürlich zurecht, denn die ausgiebigen Touren durch Wälder und über Berge halten nicht nur fit, sondern sind auch beeindruckende, nachhaltige Naturerlebnisse. Damit die nächste Wandertour auch wirklich Spaß machen kann, muss nicht nur die Route gut geplant sein; auch das Equipment muss stimmen und den individuellen Anforderungen entsprechen.

  • Nikwax – Sweatproofing Range

    Es ist ein Dilemma! Gerade synthetische Funktionswäsche, die beim Outdoorsport die Feuchtigkeit schnell vom Körper wegtransportiert, beginnt schnell zu muffeln. Weil die Kleidung oft nur bei 30° gewaschen werden darf, bekommt man das auch gar nicht so leicht wieder raus. Hier findest du umweltfreundlich Wäschepflege-Produkte, die das verhindern.

  • Neues Outdoor Testival im Münchner Süden

    Produkte testen, an Workshops teilnehmen, Experten um Rat fragen, Outdoor in allen Facetten erleben! Das alles und noch viel mehr bietet das erste Bergzeit Outdoor Testival am Tegernsee.

  • Free Solo mit Film Trailer

    Der Film Free Solo über die freie und ungesicherte Begehung des El Capitan (Yosemite Nationalpark) von Alex Honnold wurde als Bester Dokumentarfilm 2019 mit einem Oscar ausgezeichnet. Der Kletterer stieg 2017 als erster Mensch seilfrei über die 1000-Meter-Route 'Freerider' (5.12d oder UIAA 9/9+) in einer Zeit von 3 Stunden und 56 Minuten.

  • Vollgas über die Alpen - Speed-Transalp auf Tourenski

    Benedikt Böhm hat es geschafft - in 28 Stunden und 45 Minuten hat er auf Tourenski die Alpen überquert. Eine unglaubliche Zeit - eine unglaubliche Leistung!

  • Vom Dachboden in die Welt

    Seit nunmehr 20 Jahren feiert Bergzeit eine Erfolgsgeschichte. Aus einer guten Idee, großer Leidenschaft und einem Lager auf dem Dachboden wurde ein großes renommiertes Unternehmen. Die Bergzeit-Story....

Bild des Monats

042019
c254f5d22072a34eaac7c803fa10e0ca.jpg
Zwei Jahreszeiten an einem Tag!

Benutzer: Linus_Z

Beschreibung: Frühjahrsskitouren leben vom Kontrast der erwachenden Natur im Tal und der Winterwelt im Hochgebirge. Im Langtauferertal konnte man im April zwei Jahreszeiten an einem Tag genießen.
b9521644fdeefc21d40c70c574efaa92.jpg
Gratpassage vor der Hochplatte

Benutzer: mpröttel

Beschreibung: Am 13.3. fegte über die Ammergauer Alpen ein fotografisch fantastischer Märzsturm ;-)
89975ef15e0ccd1b19a864b11b69588f.jpg
Aufstieg zum Toblermannskopf im Bregenzer Wald

Benutzer: BergFex54

Beschreibung: Ein Skitourentag, wie er nicht besser sein könnte - Tolle Landschaft, Sonne, etwas Neuschnee, kaum Wind und eine angenehme Aufstiegsspur.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Erste Hilfe
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2019 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen