Rauhenstein und Hoher Ziegspitz / Ammergauer

    • Rauhenstein und Hoher Ziegspitz / Ammergauer

      Gipfel/Höhe: Rauhenstein 1728 m, Hoher Ziegspitz 1864 m

      Region: Oberbayern

      Gebirge: Ammergauer

      Ausgangspunkt: an der Bundesstraße zwischen Garmisch und Griesen beim Parkplatz an der Ochsenhütte (800 m)

      Route: Vom Parkplatz geht man auf der Forststraße Richtung Rotmoosalm. Nach geschätzten 2 km bei einer Höhe von 1040 m biegt man rechts bergauf auf einen Weg ab (kurz zuvor überquert die Forststraße bei ca. 1000 m einen Bach). Bei ca. 1170 m erreicht man eine kleine Lichtung, der Weg wird flach und ein wenig ausgeprägter Fahrweg beginnt. Hier heißt es aufpassen. An dieser Stelle (an einem Baum ist ein roter Farbklecks) biegt im spitzen Winkel nach rechts der Pfad ab, der - teils steile Grashänge querend - zur Grießberghütte (1428 m) führt. An der linken Seite der Hütte geht es weiter Richtung Hoher Ziegspitz.
      Bei einer Höhe von ziemlich genau 1660 m ist der Abzweig zum Rauhenstein. Die "richtigen" Trittspuren sind nicht ganz leicht zu finden (manche enden auch an der Gratkante oder im Latschenverhau), aber es gibt eine Latschengasse, die zum Gipfel führt (bei Verzweigungen tendenziell immer links halten, auch wenn der Pfad weniger ausgeprägt ist).
      Wieder auf dem Hauptweg geht es nun - teils am Grat, teils in der Bergflanke - über einige Felstürmchen im leichten Bergauf und Bergab zum Hohen Ziegspitz.
      Der Abstieg geht dann Richtung Stepbergalm unterhalb des eher unbedeutenden Vord. Ziegspitz (1815 m) vorbei, der aber problemlos "mitgenommen" werden kann. Im nordseitigen Abstieg erreicht man den Sattel zwischen Ziegspitz und Hirschbichel (ca. 1650 m). Dort geht's nach Osten zur Stepbergalm (1583 m, Mai bis Oktober bewirtschaftet, Tel. 0171 5 46 07 88) und nach Westen auf breitem Weg zur Rotmoosalm (1206 m). Vor der Alm kann man gleich links (südlich) auf einen Fahrweg abbiegen, der mit kleinen Gegensteigungen zum Aufstiegsweg von der Forststraße führt. Von dort wie im Aufstieg zur Forststraße und auf dieser weiter zum Parkplatz (natürlich kann man von der Rotmoosalm auch gleich auf der breiten Forststraße weitergehen).

      Charakter der Tour: mittelschwere Bergwanderung, die Trittsicherheit und Orientierungssinn erfordert. Der Aufstiegsweg ab Abzweig von der Forststraße ist weder beschildert noch markiert.

      Gehzeit / Höhenmeter: Aufstieg ohne Rauhenstein: 3 1/2 Std./ ca.1150 Hm mit einigen kleineren Gegensteigungen, Rauhenstein + 70 Hm

      Exposition der Tour: alle

      Besondere Hinweise: an sehr heißen Tagen ist die Tour besser "andersrum" als hier beschrieben

      Bilder zur Tour vom 21.09.2012:
      Bild 1: Blick vom Rauhenstein zum Hohen Ziegspitz
      Bild 2: Zugspitze
      Bild 3: Aufstiegskamm im Rückblick
      Bild 4: Garmisch-Partenkirchen vom Hohen Ziegspitz aus gesehen
      Bild 5: Stepbergalm und Kramer im Abstieg vom Vord. Ziegspitz


      (Update 22.08.2015)
      Bilder
      • Ziegspitz-1.jpg

        392,81 kB, 640×480, 844 mal angesehen
      • Ziegspitz-2.jpg

        394,42 kB, 640×480, 638 mal angesehen
      • Ziegspitz-3.jpg

        389,71 kB, 640×480, 582 mal angesehen
      • Ziegspitz-4.jpg

        346,97 kB, 640×480, 634 mal angesehen
      • Ziegspitz-5.jpg

        386,17 kB, 640×480, 533 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von klaus ()

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen