Tanzeck, Auerspitz, Taubenstein

    • Tanzeck, Auerspitz, Taubenstein

      Gipfel und Höhe: Tanzeck (1703), Auerspitz (1811), Taubenstein (1692)

      Gebirge: Mangfallgebirge

      Art der Tour: Skitour

      Datum der Tour: 09.02.21

      Ausgangspunkt: Taubensteinbahn (5 Euro)

      Tourenverhältnisse: In Ordnung. Die Tour war heute eine Mischung von Tanzeck-Reibn und Rotwand-Reibn (ohne Rotwand...). Mein Gedanke war dabei, möglichst viele Ost- und Nordhänge in der Abfahrt zu haben, weil es da den Schnee reingeweht hat, während die Westhänge alle abgeblasen sind. Ich bin zunächst zum Tanzeck (der Altschnee reicht gerade so, um vernünftig raufzukommen) und dann über eine der Rinnen zur Krottenthaler Alm. Weiter in Stichpunkten: Miesingsattel - Großtiefenthal - Auerspitz - Großtiefenthal - Miesingsattel - Kleintiefenthal - Taubenstein - Talabfahrt. Wie Reinhold in seinem Beitrag schon geschrieben hat, liegt Pulver (bei meinen Abfahrten so 10-20cm) auf einem harten, stellenweise sehr ruppigen Untergrund; in der Rinne vom Tanzeck hat es mich dermaßen durchgeschüttelt, dass ich schon dachte, mein Bierflaschl im Rucksack übersteht das nicht. Taubenstein Talabfahrt geht fein.

      Gefahreneinschätzung: Heute keine Lawinengefahr, da der Neuschnee noch nicht gebunden ist. Der Neuschnee hat aber auch noch keine Bindung zum Altschnee.

      Exposition der Route: alle außer Süd

      Prognose: Wird hoffentlich noch besser, wenn morgen noch a bisserl mehr Schnee fällt.

      Sonstiges: Heute konnte man gut sehen, wo eine Grundlage drunter ist und wo nicht und daher mit umsichtiger Fahrweise Steinkontakte vermeiden. Wenn es aber noch mehr schneit, ist das vielleicht nicht mehr so offensichtlich.

      Zur Zeit nicht lohnend/möglich sind folgende Abfahrten:

      Tanzeck und Rauhkopf West (Normalabfahrten) sind zwar fahrbar (Rauhkopf nur direkt am Waldrand), aber ... schon sehr schneearm.

      Miesing-Westrinne hat gar keinen Schnee. Einer hat es versucht, kam aber dann zu Fuß wieder zum Miesingsattel runter.

      Aiplspitze hat in der Krottenthal-Flanke gar keinen Schnee, da kommt man nicht mal mit Skiern hoch.
      Harscheisen blieben heute im Rucksack, auch der Steilhang nach dem Parkplatz ging gut ohne.

      Bis auf den Taubenstein würde ich die Tour bei den aktuellen Verhältnissen nur Leuten empfehlen, die a bisserl Skifahren können.

      Bilder:

      1: Aufstieg zum Tanzeck
      2: Rinne Tanzeck
      3: Rauhkopf
      4: Aufstieg zum Auerspitz
      5: Auerspitz-Nordabfahrt


      s

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Andreas84 ()