Hochries Reibn Aktualisierung bzgl. Lawinengefahr

    • Hochries Reibn Aktualisierung bzgl. Lawinengefahr

      Gipfel und Höhe: Abereck, Heuraffelkopf, Predigtstuhl

      Gebirge: Chiemgauer

      Art der Tour: Skitour

      Datum der Tour: 15.01.21

      Ausgangspunkt: Lederstube

      Tourenverhältnisse: Genialer Pulver, siehe Beitrag gestern. Ich schreibe heute nur, um auf die Lawinengefahr hinzuweisen. Auf der gestern von mir beschriebenen Reibn herrscht keine Gefahr, aber...


      Gefahreneinschätzung: Süd- und Südosthänge sind absolut zu meiden! Wir haben heute einige Schneebrettabgänge beobachten müssen; im einzelnen waren folgende Abfahrten betroffen:

      Abereck Südost: Ziemlich großes Schneebrett, ausgelöst durch Skifahrer. Fernauslösung! Abriss etwa 80 Meter über dem Skifahrer.

      Klausen Süd: Skifahrer löst Schneebrett aus und durch Fernauslösung geht auch am Hang daneben eins los.
      In beiden Fällen waren es Einzelfahrer...

      Klausen Nord: Wir haben heute eine 3er Gruppe getroffen, die wir auch gestern schon gesehen hatten. Sie berichteten, dass bei ihrer Abfahrt gestern der ganze Steilhang abging. Auch den Wiederaufstieg danach durch das Trockenbachtal beschrieben sie als nervenaufreibend, da sich einige kleinere Schneebretter auf der anderen Talseite schon dadurch lösten, dass sie einfach nur im Talgrund spurten. Wichtige Info für alle, die vielleicht vom Trockenbachtal zum Feichteck wollen.

      Den betroffenen Skifahrern ist übrigens gottseidank nichts passiert.

      Exposition der Route:

      Prognose:

      Sonstiges:

      Bilder / GPS-Track:
      Bild 1 zeigt das Schneebrett am Abereck. Nicht zu sehen ist die Spur des Skifahrers, da diese noch weiter unten ist. Der Fahrer ist von da gestartet, wo ich das Bild gemacht habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andreas84 ()