Längentalrunde (Bike and Hike)

    • Längentalrunde (Bike and Hike)

      Gipfel/Höhe: Brauneck oder irgend ein weiterer auf dem Kamm

      Ausgangspunkt: Arzbach, erster Parkplatz in Richtung Längental (links von der Straße)

      Route: Vom Parkplatz aus über den Bach und gleich links (Wegweiser Lenggries) flach runter, bei der nächsten Möglichkeit genau zurück nach oben fahren (Weg 468, 469). Immer auf dieser Forststraße bleiben oder nach ein paar Minuten dem Alpenvereinswegweiser (468 leicht rechts weg und auf interessanter zu fahrender alter Forststraße bis fast zum Punkt 1041m auf der TK50 vom Vermessungsamt. Dazu zuletzt steil links rauf zurück zur Forststraße und dieser in Richtung des besagten Punkts folgen.
      Bald geht der Weg rechts ab runter (beschildert) ins Längental. Netter Trail, kleine Schiebstellen beim abgerutschten Weg (Stand Sept. 2009).
      Wer "hiken" will fährt nicht gleich runter, sondern weiter bis über die Kote 1041m hinaus. Die Forststraße ist erheblich verlängert worden als kartiert. Bei einer Kreuzung mit einer kleinen Ausweiche/einem Parkplatz geht eine steile und ruppige Forststraße rechts nach oben. [Der Wegweiser (Brauneck) ist nur sichtbar, wenn man sich im Sinn der Auffahrt nach hinten wendet. Von links kommt der Fussweg daher. Die Forststraße geht noch etliche hundert Meter weiter und endet dann blind.] Diese schlechte Straße noch hinauf schieben (wegen netter Abfahrt) oder schon hier Bikedepot.
      Der Forstweg gabelt sich bei/ in einem Bach. Dem Wegweiser zum Brauneck nach rechts folgen. Ab jetzt ist der Weg immer markiert, man muss aber manchmal schon genau hinsehen, um die richtige Abzweigung im Wegedschungel nicht zu verpassen (auf der Karte ist kaum was eingezeichnet). Wenn man im nach links freien Almgelände angekommen ist, gleich links über den steiler werdenden Wiesenhang nach oben. Wegspur anfangs schlechter sichtbar, später netter Steig. Diesem folgen bis zum Brauneck - Benewand - Kamm. Dort kann man sich dann in den Massenandrang einordnen. [Alternativ: Besuch des Längentalkopfes mit Verzicht auf Aussicht nach Süden.] Abstieg zum Rad wie Aufstieg.Dann Abfahrt bis zur Abzweigung zur Längentalalm. Den Trail runter. Achtung Wanderer!
      Man kommt bei der vorderen Längentalalm raus und fährt über das Längental ab zum Ausgangspunkt.

      Charakter der Tour: Kleine Radrunde mit mehr oder weniger Anspruch, je nach ausgesuchtem Weg. Länge kann von Feierabendtour bis hin zu einer Tagesaktion verlängert werden (je nach Hike-Anteil)

      Entfernung / Höhenmeter: Höhendifferenz Arzbach - Brauneck-Kamm: ca. 1000m (je nachdem)

      Besondere Hinweise: Das Holzwegnetz ist grandios und nicht kartiert. Man braucht ein bißchen Gespür und Lust auf das Suchen nach dem richtigen Weg. Im Prinzip ist der Weg auf der TK50 vom Vermessungsamt gut nachvollziehbar. Achtung: Die Forststraße ist auf der Karte mit 468 nummeriert. Die Wegweiser vor Ort weisen aber als Weg 468 den aus, der auf der Karte mit 469 beschriftet ist und geben der Forststraße keine Nummer.

      Der Trail ist andersherum mühsam, weil mit vielen Stufen versehen, also abwärts ordentlich fahrbar, aufwärts eher nervig.

      Bilder zur Tour: keine

      GPS-Daten: Kartenlesen reicht.