Andreas84 tourentipp-Gipfelstürmer

  • aus Oberbayern, Landkreis Rosenheim
  • Mitglied seit 12. Januar 2020
Letzte Aktivität
, Liest das Thema Pistenskitouren in Coronazeiten
  • bergwigg -

    Servus Andreas, fühl dich geehrt, einer meiner ersten Aktivitäten in einem Forum - außer mitlesen...;-)
    War heut Abend nach dem Webcam-Studium gespannt was wohl bzgl. Hochfügen gepostet wir. Und (ironisch gemeint) wie viele wahnsinnige unterwegs waren. Dass ein Bayer öffentlich schreibt überraschte mich dann doch, dass du dann auch noch so an Schmarrn (sorry) mit zweideutigem Unterton (Stichwort Lügenpresse, was du vielleicht gar nicht gemeint hast) schreibst hat mich aber angesichts der vielen Diskussionen um die Sinnhaftigkeit oder eben auch nicht der corona-Maßnahmen so geärgert, dass ich dich (und vielleicht andere die mitlesen) auf einen Irrtum hinweisen möchte. Die 48h-Ausnahme gilt explizit nicht für freizeitaktivitäten: gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEQV-2 (§2(2)Nr.5). Sorry nix für unguad, werd deine berichte über Verhältnisse weiterhin lesen...

    • Andreas84 -

      Hallo.
      Dass ich die Maßnahmen völlig falsch finde, habe ich aber doch offen geschrieben. Und Vertrauen zu "unseren" Massenmedien ... naja.
      Das Gesetz kenne ich, da ist aber von "Freizeitveranstaltungen" die Rede und ich kann nicht erkennen, wo bei einer Skitour die Veranstaltung ist.

    • bergwigg -

      Servus Andreas, grad aus der Rosenheimer systempresse erfahren: wer zum wandern kürzer als 48h nach Tirol fährt muss auf Nachfrage beim Gesundheitsministerium nicht in Quarantäne.
      Mir ging’s bei meiner Antwort auf deinen post auch nicht darum di (un)sinnhaftigkeit von Maßnahmen zu besprechen. Mir ist nur aufgestoßen, dass ich bei der Beschäftigung mit meinem Hobby fernab von irgendwelchen politischen Diskussionen jetzt auch schon über grundsätzliche systemkritik (zumindest hab ich es so verstanden) stolpert.
      Des sie jetzt doch mal wirklich gut gemacht (Achtung, Augenzwinkern) die lieben ovbˋler, in in diesem Sinne schöne Touren…

    • Andreas84 -

      Und exakt das steht in dem Gesetz ja auch drin. Sie hätten sich das auch mal genauer durchlesen können, bevor Sie mich beschuldigen, Falschinformationen zu verbreiten. Ich habe mir nämlich am Samstag schon lange überlegt, ob ich den Beitrag überhaupt schreibe, wollte aber eben auch darauf aufmerksam machen, dass es nicht verboten ist nach Tirol zu fahren!
      Wenn es Ihnen nicht behagt, in einem Bergforum politische Dinge zu lesen, dann ist das Ihr Problem. Zurzeit ist es aber so, dass das Politische die Ausübung des Bergsports massiv beeinflusst und daher meiner Ansicht nach auch solche Informationen in das Forum gehören. Die Infos, dass man zum Skifahren etc. über das Wochenende nach Tirol fahren kann, hätten die Medien am Freitag oder Samstag schon publik machen können - ich wusste es ja auch. Ich gehe davon aus, dass sie das aber mit Absicht nicht getan haben - Lügenpresse ist hier das falsche Wort: Lückenpresse trifft es besser.
      Ich finde es ja schon bemerkenswert, dass Sie in 11 Jahren Mitgliedschaft im Forum nicht einen einzigen bergsteigerisch relevanten Beitrag zustande gebracht haben, sich aber durch meinen kleinen Seitenhieb auf die politischen Fehlentscheidungen dieser Tage gleich bemüssigt fühlen, aktiv zu werden.

  • Klammspitz# -

    Ich finde es nicht angebracht in der jetzigen Situation hier Touren zu posten.

    • Andreas84 -

      Und ich finde es schon bemerkenswert, dass Sie
      1. meinen Post überhaupt gelesen haben, wenn er zurzeit doch unangemessen ist. Warum haben Sie denn dann auf das Forum geschaut?
      2. sich extra angemeldet haben, um mich über mein unangemessenes Verhalten zu informieren.
      3. nur meinen Post beanstanden und nicht die beiden anderen vom Mittwoch. (Oder gar den, der gestern eingestellt wurde.)

  • Bernhard Admin -

    Schau bitte mal in deine Mails - du hast etwas gewonnen bei tourentipp!