Biberkopf

    • Gipfel/Höhe: 2598m

      Region: "Dreiländereck" Bayern/Tirol/Vorarlberg

      Gebirge: Allgäuer Alpen

      Ausgangspunkt: Lechleiten bei Warth

      Route: Gegen 3,-€ Gebühr darf man am Straßenende in Lechleiten beim Hotel Alpenrose parken, gleich hinter dem Haus beginnt der Weg zum Biberkopf. Zunächst durch wunderbare Blumenwiesen zügig hinauf zu einer Geländeschwelle unter dem Hundskopf und dann in angenehmem Hügelgelände an die steile Gipfelflanke heran. Sehr steil im Zickzack hinauf und nach rechts ins Schrofengelände. Dort wurde die Wegführung aus einer brüchigen Rinne hinausverlagert, die große Aufschrift "Neuer Weg" sollte vor "Verhauern" schützen. Etwas exponiert geht es über ein kurzes, gut versichertes Gratstück; dann wechseln schrofiges Gehgelände und leichte Kraxelei (I). Die letzten ca. 100Hm bis zum Gipfel legt man in einer kaminartigen Rinne zurück (I).

      Charakter der Tour: Bergtour mit längeren Kraxelstellen (I. Grad)

      Gehzeit / Höhenmeter: 1050Hm

      Exposition der Tour: SW

      Besondere Hinweise: südlicher Eckpfeiler der Allgäuer Alpen mit Blick ins Lechquellen-, Silvretta- und Vewall-Gebiet

      Bilder zur Tour: siehe steinundkraut.de/bergtour-biberkopf.html

      GPS-Daten:
    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen