Schitouren la Vanoise

    • Schitouren la Vanoise

      Servus,
      gerne möchte ich hier berichten über meine Schitouren im Vanoise-Gebiet in Savoie. Die Touren waren zu Osterzeit (6. April und 9. April), in Begleitung eines örtlichen Bergführers. Der Ausgangsort war Pralognan-la-Vanoise, etwa zwischen Champagny und Courchevel. Der Ort ist recht ursprünglich geblieben, das örtliche Pistengebiet ist etwas größer als das vom Jenner (Berchtesgaden).
      Bie beiden Touren haben wir ein speziellen Tourengehertarif benutzt (mit Rabatt des Führerbureaus € 5,20, dieses Modell sollten sich die Spitzingbahnen einmal überlegen), mit den Sesselliften Edelweiss und Génépi ging es auf einer Höhe von 2010 m (Pont de la Glière).
      Bei der ersten Tour ging es empor bis zum Lac des Vaches, dann querend um den Aiguille de la Vanoise rum, leicht ansteigend, zum Refuge du Col de la Vanoise (ex. Felix Faure). Bis hierher soll die Tour eher Lawinensicher sein, trotzdem immer schön aufpassen, gell? Ab hier kurz 50 Hm abwärts gen Süden, und aufwärts über schönes Schigelände bis zum Epaule de la Rechasse (am Rand des Glacier de la Vanoise), 3020 m. Abfahrt, kurz erst Bruchharz, dann Firn, ab 2200 Hm leider Sulz, durch das Arcelintal, zu letzt über die Piste zum Tale.
      Die zweite Tour fing am gleichen Punkt an, nus ging es vom Lac des Vaches eher links rum über den Glacier de la Grande Casse (die Schitourengeher gingen alle ohne sich anzuseilen, die Schneeschuhgeher waren aber angeseilt() zum Col de la Grande Casse (etwa 3090 m). Das letzte Stück war etwa 40° steil, wegen der traumhaften Schneebedingungen aber unproblematisch. Abfahrt über die gleiche Route. Bei dieser Tour sollte man etwas Vorsicht walten lassen, da teilweise steiler.
      Karten:
      IGN 3633ET
      IGN3534OT
      Fazit: interesantes Schitourengebiet..