Feuerstätterkopf von Balderschwang

    • Feuerstätterkopf von Balderschwang

      Gipfel und Höhe: 1645 (640 hm)

      Gebirge: Allgäuer Alpen

      Art der Tour: Skitour

      Datum der Tour:11.01.2021

      Ausgangspunkt: Balderschwang PP Schelpenbahn.

      Tourenverhältnisse: Gut. Schnee hat Oberflächenreif. Im Wald ein paar Steine.
      Im Tiefgraben (ja so heisst der) 5 Min. Ski tragen.

      Gefahreneinschätzung: Gering. Muss mit den Neuschneefällen ab dem 12.01 neu beurteilt werden.
      Meine Einschätzung: Gipfelhang geht bei LLB=3 NICHT. Bis zur Burglhütte kein Problem, alles unter 30 Grad.

      Exposition der Route: N-NO

      Prognose: Mit dem Neuschnee ab dem 12.01 neu beurteilen. Siehe oben.

      Sonstiges: Route: Kann man sich am Anfang der Tour an einem grossen DAV Schild einprägen.
      Oben ist es besser NICHT auf dem Sommerweg zu bleiben, da kommt man schnell "ins Gemüse",
      sondern von der Burglhütte Richtung Güntlealpe zu gehen.
      Die sieht man schon von der Burglhütte. Dann kurz vor der Güntlealpe rechts hoch.


      Bild 1: DAV Schild am Anfang der Tour. Hierhin entlang der Loipe (an der Bolgenach).
      Bild 2: Kurz vor der Burglhütte mit Blick auf Güntlealpe. Da dann rechts hoch.
      Bild 3: Burglhütte.
      Bild 4: Noch Platz für eigene Spuren.