Schneibstein

    • Schneibstein

      Gipfel und Höhe: Schneibstein (2276m), Jenner (1874m)


      Gebirge: Berchtesgadener Alpen


      Art der Tour: Winterbergtour, T3


      Datum der Tour: 09.01.21


      Ausgangspunkt: Hinterbrand, 3 Euro


      Tourenverhältnisse: Ganz ausgezeichnet. Eine Traumtour bei fantastischem Wetter heute! Wir sind von Hinterbrand zunächst zur Mittelstation der Jenner-Bahn (Pisten in beneidenswertem Zustand - perfekt präpariert, aber leider nur für Profisportler geöffnet...) und von dort auf dem normalen Weg (Forststraße) zum Jenner. Danach ging es via Stahl-Haus auf den Schneibstein. Abstieg über Stahl-Haus, Schneibstein-Haus und Königsbachalm; dieser Abstieg empfiehlt sich aufgrund der westseitigen Ausrichtung, da man so noch lange in den Sonne gehen kann. Auf der Route liegt durchgehend Schnee, aber es ist nie eisig oder glatt - es geht also auch ohne Grödel (mit aber besser). Schneeschuhe braucht man nicht, da die Wege bis zum Stahl-Haus sehr gut verfestigt sind und auch der Weiterweg zum Schneibstein nur an wenigen Stellen Verhältnisse aufweist, die Schneeschuhe sinnvoll machen. Am Gipfelhang gibt es zudem unter ein paar Zentimetern Pulver eine sehr harte Altschneeschicht, die für Schneeschuhgeher ungünstig ist. Zwei Schneeschuhgeher haben kurz unterhalb des Gipfels wohl deswegen umgedreht, wie wir den Spuren entnehmen konnten (, wobei ich persönlich ja glaube, dass die einfach nicht wussten, dass sie nur noch 15 Minuten vom Gipfel entfernt sind - das Kreuz sieht man ja erst ganz am Schluss...)


      Gefahreneinschätzung: Gering, keine Lawinengefahr


      Exposition der Route: Nord und West


      Prognose: Bleibt bis zum nächsten Schneefall so


      Sonstiges: Während im Umfeld des Jenner und des Stahl-Hauses einiges los war (Pistenskitouren-Geher, Rodler, Wanderer, Hunde), waren wir am Schneibstein fast ganz allein. Am Gipfel waren heute über den Tag verteilt maximal 7 Leute (uns eingerechnet).


      Endlich homma heid moi wieda oide Freind in Berchtesganden besucht und olle warns do: Da Watzei, da Göllei, da Kalterei, da Hochkinei... ;)

      Bilder / GPS-Track:

      Bild 1: Wer den ned kennt, is hier im foischn Forum!
      Bild 2: Kurz vor dem Jenner-Gipfel - rechts hinten der Schneibstein (Es schaut viel weiter aus als es letztlich ist.)
      Bild 3 und 4: Im Gipfelbereich des Jenner
      Bild 5 und 6: Aufstieg zum Schneibstein
      Bild 7-9: Gipfelbereich des Schneibstein (sehr flaches, weitläufiges Plateau)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andreas84 ()