Gratwanderung im Vorkarwendel

    • Gratwanderung im Vorkarwendel

      Gipfel und Höhe: Zunterspitze (1926m), Schreckenspitze (2022m), Marlkopf (1776m), Rether Kopf (1926m), Kafell (1906m), Marbichler Spitze (1898m)

      Gebirge: (Vor) Karwendel

      Art der Tour: Bergtour

      Datum der Tour: 27.11.

      Ausgangspunkt: Achenkirch, Christlumlifte, P Unterautal

      Tourenverhältnisse: Auf Forststraßen zur Gröbner Alm und weiter auf markierten Steig zum Gröbner Hals und zur Zunterspitze. Dann den Grat entlang zur Schreckenspitze und alles bis zum Gröbner Hals wieder retour. Forststraßen unten zeitweise schneebedeckt, teils auch frei, ab ca. 1200m durchgehend schneebedeckt, aber nur einige cm. Der Steig zur Zunterspitze meist schneefrei, einzelne Schnee-/Eisflecken machen es kaum schwieriger. Das gilt auch für den Grat zur Schreckenspitze, dort aber fast durchgehend etwas Schnee.
      Zurück am Gröbner Hals weglos durch die schneefreien Südhänge zum Rether Joch und über den Nordostrücken einfach, aber in etwa 5cm Schnee auf den Marlkopf. Zurück zum Joch und schneefrei den Westgrat zum Rether Kopf. Ab hier immer am Grat zum Kafell und weiter zur Marbichler Spitze. Einzelne Umgehumgen von Latschen auf der Ostseite (schneefrei). Der Grat weist meistens einige cm Schnee auf, ist aber einfach. Schwierigste Stelle dann beim Abstieg von der Marbichler Spitze zum Joch: ein kurzer, sehr steiler Abbruch, mit Pulverschnee bedeckt, heikel, hier sind Grödeln sicher hilfreich. Rückweg auf Forststraße Richtung Großzemmalm, ab einer Kehre weglos im Schnee, kurzzeitig steil und rutschig auf den Sattel zwischen Hochplatte und Kafell und auf der anderen Seite weglos, aber schneefrei zur Kleinzemmalm und ab da auf Forststraßen wieder zum Auto.

      Gefahreneinschätzung: Wirklich schwierig/heikel ist nur der Abstieg von der Marbichler Spitze auf etwa 20-30Hm. Ansonsten muss man da, wo Schnee liegt auf Ausrutscher aufpassen.

      Exposition der Route: meist Ost, Nord, Süd

      Prognose: solange das Wetter so bleibt, unveränderte Verhältnisse

      Sonstiges: heute den ganzen Tag allein. Morgens - 6 Grad, Schatten bis zum Gröbner Hals und nachmittags wieder ab dem Marbichler Joch.

      Bilder / GPS-Track:
      Bild 1: Zunterspitze vom Gröbner Hals aus
      Bild 2: Grat von der Zunterspitze zur Schreckenspitze
      Bild 3: Blick vom Gröbner Hals auf Marlkopf und Rether Joch und Rether Kopf
      Bild 4: Blick vom Marlkopf auf den Grat Rether Kopf-Marbichler Spitze
      Bild 5: Blick zum Kamm Zunterspitze - Schreckenspitze
      Bild 6: Blick vom Rether Kopf Richtung Marbichler Spitze
      Bild 7: Rückblick von der Marbichler Spitze
      Bild 8: Juifen von der Marbichler Spitze
      Bild 9: Am Grat zwischen Zunterspitze und Schreckenspitze
      Bilder
      • IMG-20201127-WA0017.jpg

        338,17 kB, 1.200×1.599, 258 mal angesehen
      • IMG-20201127-WA0021.jpg

        317,1 kB, 1.599×1.200, 175 mal angesehen
      • IMG-20201127-WA0018.jpg

        298,1 kB, 1.599×1.200, 169 mal angesehen
      • IMG-20201127-WA0019.jpg

        228,95 kB, 1.599×1.200, 169 mal angesehen
      • IMG-20201127-WA0020.jpg

        347,29 kB, 1.599×1.200, 168 mal angesehen
      • IMG-20201127-WA0024.jpg

        286,5 kB, 1.599×1.200, 169 mal angesehen
      • IMG-20201127-WA0023.jpg

        382,38 kB, 1.599×1.200, 165 mal angesehen
      • IMG-20201127-WA0022.jpg

        347,01 kB, 1.599×1.200, 164 mal angesehen
      • IMG_20201127_101742.jpg

        1,72 MB, 3.456×4.608, 159 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wege ()