Hochalm

    • Gipfel und Höhe: Hochalm, 1428m

      Gebirge: Bayrische Voralpen

      Art der Tour: einfache und kurze Wanderung

      Datum der Tour: 20.11.20

      Ausgangspunkt: PP "Stuben", kurz vor dem Achenpass, kostenlos

      Tourenverhältnisse: In Ordnung. Feine Wanderung in winterlichem Ambiente. Es hat bis etwa 800 Meter heruntergeschneit. Unten 1cm, oben nur wenig mehr, vielleicht 5. Ich bin über die Mitteralm auf den Gipfel und auf dem gleichen Weg wieder runter. Wegen des eher steinigen Untergrunds war es auch nicht batzig

      Gefahreneinschätzung: Keine

      Prognose: Der Schnee wird schnell wieder weg sein. Morgen Früh könnten Grödel vorteilhaft sein, weil der feuchte Schnee über Nacht vermutlich friert, heute brauchte man keine.
      Was ich so gesehen habe, ist auch weiter oben nicht übermäßig viel Schnee gefallen, also werden bei dem schönen Wetter auch höher liegende Touren recht schnell wieder schneefrei sein.
      Es ist, nebenbei bemerkt, weiterhin erlaubt, in Österreich Wandern zu gehen - die Grenzen sind offen und es wird nicht kontrolliert. Ich bin nämlich extra über den Achensee heimgefahren, aber da stand jetzt nirgends die Polizei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andreas84 ()