Pyramidenspitze über Winklkar

    • Pyramidenspitze über Winklkar

      Gipfel und Höhe: Pyramidenspitze (1997m)

      Gebirge: Zahmer Kaiser

      Art der Tour: anspruchsvolle, lange Wanderung, T4

      Datum der Tour: 09.11.20

      Ausgangspunkt: Aschinger Alm, kostenloser PP

      Tourenverhältnisse: Vorausschicken sollte ich vielleicht, dass ich die Tour heute nicht selbst gemacht habe, da ich arbeiten musste, sie aber gut kenne. Eine Freundin von mir hat sie heute gemacht und da ich die Info, dass die Bedingungen absolut perfekt sind und der Aufstieg über das Winklkar völlig schneefrei und trocken ist, schon interessant finde, dachte ich mir, dass ich das poste. Ich hätte nämlich gedacht: wenn sich irgendwo noch Schnee hält, dann doch sicher im in dieser Jahreszeit absolut schattigen Winklkar. Aber offensichtlich ist dem nicht so.

      Die Route: Aschinger Alm - Joven Alm - Winklalm - Winklkar - Pyramidenspitze - Petersköpfl - Naunspitze - Vorderkaiserfelden Hütte - Musikantensteig - Aschinger Alm

      Gefahreneinschätzung: Steinschlaggefahr im Winklkar - Helm empfehlenswert. Nur der teilweise gesicherte Steig zur Pyramidenspitze ist ausgesetzt (T4), sonst eher einfache Tour.

      Exposition der Route: Aufstieg Nord, danach Süd und West

      Prognose: Bleibt bis zum nächsten Schnee/Niederschlag so.

      Sonstiges: Wer einmal im mehr als beeindruckenden Winklkar gestanden hat, muss sich unwillkürlich fragen, wie man diesem Gebirge den Namen "Zahmer" Kaiser geben konnte. Die Wandfluchten sind hier einfach brachial... Und wer mal im Eggersgrinn war, wird noch mehr den Kopf schütteln...


      Bilder / GPS-Track: