Skitour Pfaffenbichl ++ Hochfügen

    • Skitour Pfaffenbichl ++ Hochfügen

      Gipfel und Höhe: Pfaffenbichl, 2431 m

      Gebirge: Tuxer Alpen

      Art der Tour: Skitour

      Datum der Tour: 20.10.2020

      Ausgangspunkt: Hochfügen

      Tourenverhältnisse: Schnee ab dem Parkplatz, unten allerdings recht wenig - doch das bessert sich schon nach wenigen Minuten. Dann genug und zunehmend mehr Schnee, teils hat sich Pulver gehalten. Die komplette Standardroute ist ziemlich eingefahren, ganz oben wurde heute sogar schon mit der Pistenraupe gewalzt. Skidepot an der Bergstation Waldofen, von dort gute Stapfspur zum Gipfel mit drahtseilversicherter Klettereinlage. Insgesamt gute Bedingungen, angesichts des leichten Föhns und der wieder wärmeren Temperaturen viel besser als erwartet. Einen unverspurten Tiefschneehang mit etwas schwerem Pulver haben wir sogar gefunden. Bei umsichtiger Fahrweise kein Steinkontakt.

      Gefahreneinschätzung: Für Lawinen reicht der Schnee im Pistengelände noch nicht. Aber auf plötzliche Gräben muss man aufpassen.

      Exposition der Route: Nordost

      Prognose: Oben bleibt's prima, ganz unten wird die Wärme in den nächsten Tagen wieder mehr Gras zum Vorschein kommen lassen; gute Unterlage für den nächsten Schneefall.

      Sonstiges: Schellenbergalm hatte heute "zua" (wegen Corona, stand an)
      Bilder
      • Pfaff-01.jpg

        543,81 kB, 1.102×827, 445 mal angesehen
      • Pfaff-02.jpg

        453,73 kB, 1.024×768, 312 mal angesehen
      • Pfaff-05.jpg

        434,38 kB, 1.181×886, 326 mal angesehen
      • Pfaff-08.jpg

        404,15 kB, 1.181×886, 332 mal angesehen
      • Pfaff-09.jpg

        463,44 kB, 1.181×886, 330 mal angesehen
      • Pfaff-10.jpg

        458,66 kB, 1.181×886, 325 mal angesehen
      • Pfaff-12.jpg

        454,38 kB, 1.181×886, 344 mal angesehen
      • Pfaff-13.jpg

        465,64 kB, 1.181×886, 312 mal angesehen
      • Pfaff-15.jpg

        261,11 kB, 2.032×1.519, 323 mal angesehen
      • Pfaff-14.jpg

        446 kB, 1.181×886, 321 mal angesehen