Rinnenspitze

    • Gipfel und Höhe: Rinnenspitze, 3000m

      Gebirge: Stubaier Alpen

      Art der Tour: Bergtour

      Datum der Tour: 05.09.20

      Ausgangspunkt: PP Oberissalm (5 Euro), Zufahrt von Milders auf schmaler, aber guter Straße.

      Tourenverhältnisse: Perfekt, der Schnee ist auf der Route schon wieder ganz weggeschmolzen (Nordseitig liegt generell noch ein bisserl was oberhalb von etwa 2800 Metern, aber das betrifft diese Tour ja nicht.) Aufstieg über die Franz Senn Hütte, alles gut beschildert und markiert.

      Gefahreneinschätzung: Gering. Bis kurz vor dem Gipfel ist die Tour einfach, wenn auch ab ca. 2600 Metern recht steil. Die letzten 50 Höhenmeter sind teilweise ausgesetzt und klettersteigartig versichert (A/B), aber nur Kinder oder gänzlich Ungeübte werden hier ein KS-Set benötigen.

      Exposition der Route: Ost und Süd

      Prognose: Mal schauen,wie weit es die nächsten Tage runterschneit.

      Sonstiges: Besuch des Rinnensees sehr zu empfehlen. Ich bin auch kurz reingesprungen (saukalt...), aber seine echten Stärken spielt der See aus, wenn es darum geht, das mitgebrachte Bier zu kühlen - 10 Minuten reichen für eine perfekte Trinktemperatur völlig!
      Bilder
      • DSC01816.JPG

        7,23 MB, 4.896×3.672, 7 mal angesehen
      • DSC01832.JPG

        6,39 MB, 4.896×3.672, 5 mal angesehen
      • DSC01846.JPG

        6,15 MB, 4.896×3.672, 5 mal angesehen
      • DSC01851.JPG

        6,24 MB, 4.896×3.672, 4 mal angesehen
      • DSC01852.JPG

        7,2 MB, 4.896×3.672, 4 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andreas84 ()