Kreuzspitzl und Kreuzspitze

    • Kreuzspitzl und Kreuzspitze

      Gipfel und Höhe: Kreuzspitzl (2088m), Kreuzspitze (2185m)


      Gebirge: Ammergauer Alpen


      Art der Tour: Bergtour (T4)


      Datum der Tour: 19.08.20


      Ausgangspunkt: kleiner PP direkt an der Staatsgrenze vor den zwei Bergaufkehren (von D aus gesehen), kostenlos


      Tourenverhältnisse: Sehr gut. In den felsigeren Bereichen der Tour ist schon wieder alles trocken. Die Ammergauer Kreuzspitze kann man zum Ziel einer schönen Rundtour machen, wenn man im Neualm-Gries nicht gleich links deren Normalanstieg in Angriff nimmt, sondern bis zum Ende des Grieses geht, wo ein Schild Richtung Geierköpfe (auch eine sehr empfehlenswerte Tour) weist. Diesem Steig folgt man eine gute Stunde, bis auf einer schönen Bergwiese links ein nicht markierter und unbezeichneter Pfad zum Kreuzspitzl führt. Wenn man auf der Wiese zu einem Schild kommt, auf dem steht "Geierköpfe 2 1/2 Stunden", dann ist man schon ein paar Meter zu weit gegangen. Vom Kreuzspitzl aus ist der Weiterweg zur Kreuzspitze sehr gut mit Steinmänner markiert, eine Passage ist dabei ein bisserl heikel (IIer Stelle zum Abklettern). Von der Kreuzspitze dann auf dem sehr schön zu gehenden Normalweg wieder zum PP (oder weiter über den Kuchelbergkamm, für den mir heute aber aufgrund anderweitiger Verpflichtungen die Zeit fehlte.)


      Gefahreneinschätzung: Meist gering, nur der Übergang zwischen den beiden Gipfeln ist etwas ruppig.


      Exposition der Route:

      Prognose: bleibt so


      Sonstiges:

      Bilder / GPS-Track: