Auf den "Thron der Götter"

    • Auf den "Thron der Götter"

      Gipfel und Höhe: Monte Pelmo, 3168m

      Gebirge: Dolomiten

      Art der Tour: anspruchsvolle Bergtour, T5

      Datum der Tour: 09.08.20

      Ausgangspunkt: Palafavera

      Tourenverhältnisse: Perfekt! Wiederum startete der Tag in den Dolomiten mit Traumwetter. Von Palafavera ging es erst einmal ein Stück um den wirklich monumentalen Pelmo herum zum Rifugio Venezia. Von dort noch etwa 100 Höhenmeter auf einem Steig, bis links der Weg zum zurecht vielgerühmten Ball-Band abzweigt. Ich glaube, die halbe Stunde, die es zu dessen Begehung braucht, wird niemand vergessen: immer ausgesetzt, teilweise sehr schmal, kuriose Adrenalinpassagen wie den Passo dell Gatto (besser außen klettern - II - als innen kriechen) oder den Passo della Stemma - ein echter Knaller! Und den hat man ja gleich zwei Mal...
      Nach dem Ball-Band ist die Route meist unschwierig (nur wenige Kletterstellen, immer I, nur zehn Meter unter dem Gipfel nochmals II) und bestens mit Steinmännern markiert. Wenn ich es richtig gesehen habe, sind im oberen Kessel (genannt " Vant" ) sogar zwei verschiedene Routen mit den StM markiert, also nicht verwirren lassen. Bei guter Sicht ist es eh wurscht, wo man da oben geht.

      Gefahreneinschätzung: Für das Ball-Band braucht es vor allem gute Nerven, weil das teilweise schon haarsträubend aussieht. Sonst ist die Tour aber eigentlich recht einfach (T5 gilt nur für das Band). Die kurze IIer Stelle vor dem Gipfel sollte geklettert und nicht umgangen werden! Das hat heute ein Päärchen gezeigt, denen es im Abstieg außen rum einfacher erschien und die dann fast abgestürzt wären und einen massiven Steinschlag ausgelöst haben...
      Am Band nur ganz wenige Sicherungen durch Kletterseile, keine Stahlseile.

      Exposition der Route:

      Prognose: Da die Tour sehr lang ist, braucht es sicheres Wetter. Die nächsten Tage ist es wohl fast zu unstabil dafür. Seit etwa 19 Uhr gewittert es sehr stark in den Bergen des Zoldo-Tals. Ich kann mir in meinem Campingstuhl gerade gemütlich anschauen, wie die Blitze in den Pelmo und die Civetta einschlagen, aber die nächsten Tage soll es damit früher losgehen.

      Sonstiges: Wahnsinnig tolle Tour!

      Bilder / GPS-Track:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Andreas84 ()