Zinnenberg - Überschreitung

    • Zinnenberg - Überschreitung

      Gipfel und Höhe: Zinnenberg 1565m

      Gebirge: Chiemgauer Alpen

      Art der Tour: Bergtour

      Datum der Tour: 12.06.2020

      Ausgangspunkt: Innerwald bei Sachrang / Wanderparkplatz kostenpflichtig

      Tourenverhältnisse: der Aufstieg über den SO-Rücken ist weder beschildert noch markiert, allerdings mit Hilfe der AV-Karte BY 17 gut zu finden; da auf den Gipfel kein markierter Anstieg leitet, kann man in dieser ansonsten stark besuchten Region hier noch die Ruhe genießen; ca. 850 Hm;

      Gefahreneinschätzung: Trittsicherheit und Orientierungssinn sind erforderlich;

      Exposition der Route:

      Prognose:

      Sonstiges: vom Ortszentrum Innerwald durch einen Vorgarten !! zum Beginn des Weges (zuerst ein steiler Karrenweg, dann ein zumeist deutlicher Pfad); dieser führt zuerst durch schönen Bergwald, dann durch Latschen und zuletzt über freie Wiesen zum Gipfel mit toller Rundumsicht; der Abstieg erfolgte zuerst auf Trittspuren über den NO-Grat; nach ca. 100 Hm nach links durch eine Latschengasse zum Wanderweg 219 queren; über diesen zur Baumgartenalm und weiter nach Grattenbach; auf dem Radweg zurück zum Parkplatz;
      Bild 1: im Aufstieg;
      Bild 2: an der Waldgrenze; Blick zum Wilden Kaiser;
      Bild 3: auf der Feichtenalm mit Blick zum Spitzstein;
      Bild 4: ein alter Grenzstein - über den Gipfel verläuft die Grenze Bayern / Tirol;
      Bild 5: am Gipfel;
      Bild 6: Blick zur Hochries und zur Klausenhütte;

      Bilder / GPS-Track:
      Bilder
      • P1030964.JPG

        1,22 MB, 2.048×1.360, 89 mal angesehen
      • P1030967.JPG

        1,16 MB, 2.048×1.360, 49 mal angesehen
      • BILD0238.JPG

        1,35 MB, 2.877×2.159, 54 mal angesehen
      • BILD0240.JPG

        2,65 MB, 3.072×2.304, 53 mal angesehen
      • BILD0241.JPG

        1,01 MB, 2.995×2.245, 50 mal angesehen
      • BILD0242.JPG

        2,72 MB, 3.072×2.304, 49 mal angesehen