Lempersberg

    • Neu

      Gipfel und Höhe: Lempersberg, 1817m

      Gebirge: Mangfallgebirge, Spitzing

      Art der Tour: Skitour

      Datum der Tour: 12.02

      Ausgangspunkt: PP Taubenstein

      Tourenverhältnisse: Hm, wie sag ich´s ? Interessant... Ich bin über die Taubenstein-Piste hoch und dann auf dem üblichen Weg weiter zum Lempersberg. Nach dem Lochgraben war es stark verblasen, was sich nach oben hin immer mehr verstärkte. Der Sturm, von dem Bernhard in seinem Post zum Taubenstein berichtet, hatte sich am frühen Nachmittag etwas gelegt, aber zuvor wirklich ganze Arbeit geleistet. Ich hatte gehofft, am Lempersberg-Westhang brauchbare Verhältnisse zu finden, doch dieser war völlig ausgeblasen. Übrig ist hier nur eine gefrorene Schmelzharschwüste, in der sich noch alle Spuren vom Sonntag erhalten haben... Nur ganz links (von oben gesehen) im Wald ging es - dort war feiner Pulverschnee, doch war die Abfahrt wirklich kein Genuss, da nach ein paar Pulverschwüngen gleich wieder abgeblasene Passagen warteten, sodass man sehr vorsichtig abfahren musste. Ab der Wallenburger Alm dann besser.

      Gefahreneinschätzung: Auf meiner Route gering (war je wenig Schnee da...), aber wie Bernhard schon geschrieben hat ansonsten ziemlich hoch. Der Neuschnee ist gar nicht mit dem Altschnee verbunden. Bei jedem Schwung im Pulver ist gleich der ganze Schnee im Umkreis mitgerutscht...
      Sollte jemand morgen die Rotwand-Reibn oder ähnliches planen, dann würde ich zu ganz ganz großer Vorsicht raten, weil der komplette Neuschnee in den Nord- und Osthängen lagert.

      Exposition der Route:

      Prognose: Lawinengefahr bleibt morgen gleich

      Sonstiges:

      Bilder / GPS-Track:
    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen