Skitour Granatspitze

    • Skitour Granatspitze

      Gipfel und Höhe: Granatspitze (3.086 m)

      Gebirge: Hohe Tauern - Granatspitzgruppe

      Art der Tour: Skitour

      Datum der Tour: 12.01.2020

      Ausgangspunkt: Enzingerboden bzw. Rudolfshütte (Auffahrt mit der Bergbahn ab 9 Uhr)

      Tourenverhältnisse: Schnee von unten weg, Talabfahrt ist teilweise etwas eisig; im freien Gelände sehr unterschiedliche Schneebeschaffenheit von schön pulvrig über harschig bis windgepresst (insgesamt aber für die derzeitige Situation nicht schlecht)

      Gefahreneinschätzung: Absturzgefahr beim Gipfelanstieg - für diesen unbedingt Stahl-Steigeisen (keine Leichtsteigeisen) mitnehmen und Pickel; eine Stelle fand ich etwas unangenehm

      Exposition der Route: alle außer West

      Prognose: dürfte weiter gehen, auch hier wäre Neuschnee natürlich wünschenswert

      Sonstiges: In der Kolonne ging es ab der Rudolfshütte bzw. dem Weißsee hoch. Die meisten sind zum Stubacher Sonnblick gegangen, dieser ist aber oben erheblich freigeblasen - m.E. zur Zeit nicht so lohnend. Der Gipfelanstieg auf die Granatspitze ist halt nicht ganz ohne, daher hier weniger Betrieb. Für die Abfahrt haben wir eine Variante gewählt über das ehemalige Kalser Tauernkess (steile Einfahrt, ist nur bei sicheren Lawinenverhältnissen vertretbar). Dann mindestens 150 Hm Gegenanstieg zur Bergstation der Medelzkopf-SB. Medelzkopf selber ist oben abgeblasen, wurde aber auch gemacht (Skier müssten teilweise abgeschnallt werden).

      Bilder / GPS-Track:

      Eigentlicher Tourstart beim Weißsee:



      Unterwegs zur Granatspitze:



      Unterster Teil des Felsanstiegs zur Granatspitze:



      Blick von der Granatspitze zum Stubacher Sonnblick:



      Blick von der Granatspitze zum Großvenediger:



      Tiefblick zu unserer Abfahrtsvariante:



      Blick zurück von oberhalb des Kalser Tauern:



      Medelzkopf recht abgeblasen:



      Abfahrt über das Skigebiet:



      Blick zurück zum Medelzkopf:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jonas ()