Gardaseeberge - Tremalzo light - MTB-Tour

    • Gardaseeberge - Tremalzo light - MTB-Tour

      Gipfel und Höhe: Tremalzo-Scheiteltunnel, 1830m


      Gebirge: Gardaseeberge


      Art der Tour: MTB-Tour


      Datum der Tour: 13.9.2019


      Ausgangspunkt: Vesio / Tremosine


      Tourenverhältnisse: sehr gut


      Gefahreneinschätzung:

      Exposition der Route:

      Prognose:

      Sonstiges: Eine leichtere schöne Tremalzo-Rundtour startet in Vesio bei Tremosine und erreicht dann über den Eremo di San Michele und die Malga Ciapa das Rifugio Garda. Jetzt sind es noch etwa 130 Hm bis zum Tremalzo-Scheiteltunnel und von dort geht es praktisch nur noch bergab. Entsprechende GPX-Daten finden sich auf: gps-tour.info/de/touren/detail.157720.html. Bei dieser Rundtour ist ein Anstieg von ca. 1350 Hm zu bewältigen.

      Die spektakuläre Tremalzo-Militärstraße wurde im 1. Weltkrieg von den italienischen Truppen errichtet und sie stellt heute für Mountainbiker ein Topziel am Gardasee dar. Ich würde raten, eine Tremalzo-Rundtour in der angegebenen Richtung zu fahren, da die Tremalzo-Straße
      zwischen Scheiteltunnel und Passo Nota teilweise sehr schotterig ist und entsprechend mühsam zu befahren ist.

      Letztes Jahr bin ich eine große Tremalzo-Runde wie folgt gefahren: von Riva del Garda über die alte Ponale-Straße ins Ponale-Tal. Ab hier führt ein durchgehender Radweg zum Ledrosee. Diesen umrundet man auf seiner Nordseite - hier muss man auf der Landstraße fahren - und etwa ab Pieve di Ledro kann man wieder über Tiarno auf einem durchgehenden Radweg bis zur Locanda Ampola fahren und ab hier auf der asphaltierten Bergstraße bis zum Rifugio Garda. Hier empfiehlt es sich, das Rad stehen zu lassen und den Tremalzo auf einem einfachen Steig zu besuchen (1973m, sehr schöne Rundsicht, 270 Hm zusätzlich).

      Danach bin ich wie folgt weitergefahren: Tremalzo-Scheiteltunnel - Passo Nota - Biv. Baito B. Segalo - Passo Guil - Passo Rocchetta - Abfahrt über Weg 422 nach Pregàsina - Abfahrt zur alten Ponale-Straße und über diese nach Riva del Garda. Zusammen mit der Tremalzo-Besteigung kommt man bei dieser sehr empfehlenswerten Runde auf ca. 2250 Hm. - Entsprechende GPX-Daten kenne ich nicht - ich bin nach Karte gefahren.

      Eine gute Karte, die den ganzen Bereich abdeckt, ist: Carta Escursionistica Nr. 16 (Alpi di Ledro - Tremalzo), 1:25000.


      Bilder / GPS-Track:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wofox ()

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen