Gran Sasso Westgrat

    • Gran Sasso Westgrat

      Gipfel und Höhe: Gran Sasso 2912 m

      Gebirge: Abruzzen

      Art der Tour: Bergtour

      Datum der Tour: 14.6.2019

      Ausgangspunkt: Campo Imperatore

      Tourenverhältnisse: Noch geschlossene Schneedecke, relativ weich, gute Spur, trotzdem Vorgänger mit Steigeisen (nicht notwendig bei Erfahrung mit steilen, weicheren Schneefeldern) im Kar unterhalb des Sasso Aquila (bis 35° steil). Westgrat weitestgehend schneefrei, einige Meter sind trotzdem noch etwas ausgesetzt im Schnee zu gehen, insb kurz vor dem Gipfel.

      Starker Wind, daher Westgrat nur mit Vorsicht und geduckt zu begehen.

      Normalweg, nordseitig, noch geschlossene Schneedecke.

      Insgesamt eine sehr schöne, anspruchsvolle Tour, oben ähnlich wie andere schwerere (bis UIAA II) Bergtouren in Wetterstein oder Karwendel. Außer mir nur noch 4 Schweizer am Gipfel, am WE und im Sommer ohne Schnee sicher voller

      Gefahreneinschätzung: Abrutschgefahr im Schnee, im Fels (bis UIAA II, meist I) tw Absturzgelände.

      Exposition der Route: W

      Prognose: Schnee wird in 2-3 Wochen weg sein.

      Bilder / GPS-Track: Campo Imperatore

      Blick zur Biwakschachtel in der Ostwand

      Schneelage im Anstieg zum Sasso Aquila

      Gipfelkreuz

      Nordseitig unterhalb des Sasso Aquila

      Refugio delli Abruzzi
    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen