Bergtour Trainsjoch

      Bergtour Trainsjoch

      Gipfel und Höhe: Trainsjoch (1707m)

      Gebirge: Mangfallgebirge

      Art der Tour: Bergwanderung

      Datum der Tour: 2.5.19

      Ausgangspunkt: Parkplatz südlich vom Ursprungsattel

      Tourenverhältnisse: Gut! - Bin über Mariandlalm (jetzt nur noch Montag Ruhetag) zum Trainssattel und dann von Süden auf das Trainsjoch. Schneekontakt erst ab kurz vor dem Trainssattel. Dann geht's teilweise durch Schnee hinauf, genügend Trittspuren vorhanden. Kurz vor dem Gipfel quert man eine recht steile Schneepassage (ca 15 Meter lang), völlig unproblematisch aber ich würde zumindest einzeln drüber gehen. Irgendwann könnte der Schnee ja auf dem steilen Wiesengrund abgleiten. Man weiß ja nie, Entlastungsabstände sind ja zumindest kein Nachteil....Vielleicht bin ich auch manchmal zu vorsichtig...
      Ich bin denselben Weg wieder zurück. Man könnte zwar auch den Rundweg gehen über den Nesselberg. Da liegt aber wohl in den steilen überwiegend schattigen Passagen noch viel mehr Schnee und am Vormittag muss das äußerst glatt sein. Jedenfalls sagte mir ein Wanderer, dass er da ohne Grödel unter den Schuhen wieder umgekehrt wäre.

      Prognose: Ungewiss, es soll ja Neuschnee kommen.

      Sonstiges: Den von Gipfelblume angepriesenen Seebergkopf kann ich ebenfalls für Frühjahrstouren empfehlen. War dort vor wenigen Wochen zweimal - ist immer ein guter Tipp für eine der ersten Touren des Jahres ohne Ski. Diesem Tipp hab ich also jetzt noch das Trainsjoch hinzugefügt und der Blick hinüber zum Brünnstein ließ erahnen, dass zumindest der Normalweg auf den Brünnstein ebenfalls problemlos gehen sollte. Fast alles grün!

      Bilder / GPS-Track:
    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen