Skitour Hochries

      Skitour Hochries

      Gipfel und Höhe: Hochries (1.567 m)

      Gebirge: Chiemgauer Alpen

      Art der Tour: Skitour

      Datum der Tour: 09.03.2019

      Ausgangspunkt: Samerberg

      Tourenverhältnisse: unterhalb von ca. 900 m schon am Samstag sehr wenig Schnee, darüber recht gute Verhältnisse, oberhalb von ca. 1.300 m auch etwas Pulver auf tragendem Harschdeckel

      Gefahreneinschätzung: Hochries-N-Abfahrt mittel, sonst relativ sicher

      Exposition der Route: v.a. Nord und West

      Prognose: mit dem Regen vom Sonntag muss man wahrscheinlich bis zur Doagl-Alm jetzt tragen, die Skitourensaison in den Bergen der ersten Reihe der Chiemgauer Alpen neigt sich dem Ende zu

      Sonstiges: Bis kurz vor die Doagl-Alm trug ich die Skier, für die Abfahrt fand ich noch einen schneebedeckten Erlenhang bis fast zum Ausgangspunkt, den ich abrutschen konnte. Zwischenabfahrt zur Weißen-Alm oben sehr gut. Direkte Nordabfahrt von der Hochrieshütte (laut Schild wieder geöffnet ab 10.3.) auch ganz gut. Jeweils unterhalb von ca. 1.200 m brach man auch mal durch. Äußerst wenig Leute unterwegs, selten für das Hochriesgebiet!

      Bilder / GPS-Track:

      Bei der Doagl-Alm, den Hang hinten geht es hoch:



      Im Anstieg bei den Seiten-Almen:



      Blick zurück auf den Anstiegsrücken bei den Seiten-Almen:



      Am windgeprägten Kamm zur Hochries:



      Gipfelkreuz vor der Hochrieshütte:



      Das Alpenvorland ist schon fast vollständig grün:



      Blick hinüber zum Tourengebiet vor einigen Tagen:



      Bei der Weiß-Alm:



      Blick zurück auf die Nord-Abfahrt von der Hochries (hier durch die seitliche Perspektive nicht gut sichtbar, zumeist freie Schneisen):



      Gleich wieder zurück an der Doagl-Alm, wo gegen Mittag Hochbetrieb war:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jonas“ ()

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen