Ausrüstung

Die passende Ausrüstung zum Wandern

Outdoor boomt auf allen Ebenen. Besonders beliebt ist das Wandern bei vielen Menschen ganz unterschiedlichen Alters. Und das natürlich zurecht, denn die ausgiebigen Touren durch Wälder und über Berge halten nicht nur fit, sondern sind auch beeindruckende, nachhaltige Naturerlebnisse. Damit die nächste Wandertour auch wirklich Spaß machen kann, muss nicht nur die Route gut geplant sein; auch das Equipment muss stimmen und den individuellen Anforderungen entsprechen.

Wanderstöcke sind wirklich eine Hilfe im Gebirgezoom

Zu den ausschlaggebenden Faktoren für den Kauf der geeigneten Wanderausrüstung zählt zunächst die geplante Tour. Eine Hochtour oder eine Bergwanderung stellen andere Ansprüche an Wanderer und Equipment als eine Route, die vornehmlich durch Ebenen oder flache Täler führt. Auch die Länge der Wanderung ist entscheidend, denn je länger Wanderer unterwegs sind, umso mehr Ausrüstung benötigen sie, und das Equipment muss bei längeren Touren auch naturgemäß mehr aushalten können. Nicht zuletzt spielt die Jahreszeit eine wichtige Rolle: Natürlich braucht es im Sommer andere Bekleidung, Zelte und Accessoires als bei einer Winterwanderung, einer Ski- oder Schneeschuhtour. 

Grundsätzlich gilt die Faustregel: Wanderer sollten so viel Ausrüstung wie nötig und so wenig wie möglich mitnehmen. Der Rucksack sollte möglichst ein Gewicht von neun Kilo nicht überschreiten, damit er noch vergleichsweise bequem getragen werden kann, auch wenn die Tour lang oder schwierig ausfällt. Wenn es um die Bekleidung geht, sollte darin ausreichend Funktionsunterwäsche, Socken, Oberbekleidung, Hosen, Jacken und, abhängig von der Region und der Jahreszeit, Handschuhe, Mütze und Stirnband untergebracht werden. Wie viel im Einzelfall wovon benötigt wird, entscheidet sich anhand der Dauer der Wanderung, der aktuellen Witterungsverhältnisse und den individuellen Bedürfnissen des Wanderers. Der Rucksack selbst sollte wasserdicht sein, damit sein Inhalt auch bei Regen oder Schnee trocken bleibt. Für alle anderen Rucksäcke gibt es einen Regenschutz, den man bei Bedarf über den Rucksack stülpen kann.

Je größer der Rucksack desto wichtiger sind Wanderstöckezoom

Die weitere Ausrüstung für jede Wandertour beinhaltet passende Bergstiefel, die ebenfalls abhängig vom gewählten Einsatzgebiet, der Jahreszeit und dem Schwierigkeitsgrad der Strecke gewählt werden. Ausreichender Sonnenschutz darf ebenfalls nicht fehlen, ebenso wenig wie Proviant und Wasser in entsprechenden Behältnissen. Ein Kompass kann sinnvoll sein; eine Karte der Umgebung und natürlich ein Erste-Hilfe-Set, falls es zu kleineren Verletzungen unterwegs kommt, sind obligatorisch. 

Wanderstöcke sollten besonders dann zum Einsatz kommen, wenn die Tour am Berg oder in besonders unwegsamem Gelände stattfindet, bzw. wenn man einen schweren Rucksack zu tragen hat. Die bei vielen Wanderern beliebten Trekkingstöcke sind dazu gedacht, zusätzlichen Halt zu geben und so die Gefahr eines Ausrutschens oder Sturzes zu verringern. Insbesondere beim Abstieg entlasten sie auch die Gelenke, vor allem die Knie, die teils hohen Belastungen ausgesetzt sind. Auch der Rücken wird unterstützt, denn die Verwendung von Wanderstöcken sorgt für eine allgemein aufrechtere Haltung. Nicht nur ältere Wanderer profitieren von den funktionalen Stöcken, die mit den hölzernen Varianten aus der Vergangenheit längst nichts mehr zu tun haben.  

Wer mit Trekkingstöcken unterwegs sein möchte, sollte wenn möglich immer zwei Stöcke verwenden, um eine höchstmögliche Trittsicherheit und Entlastung zu gewährleisten. Außerdem kann der Einsatz nur eines Stockes zu einer Fehlhaltung führen, die auf Dauer für Beschwerden im Rücken sorgen kann. Moderne Wanderstöcke lassen sich individuell in der Länge verstellen und so an die Körpergröße des Wanderers anpassen. Dies ist ebenfalls zugunsten einer korrekten Körperhaltung wichtig, denn nur ein zur Körpergröße passender Trekkingstock bietet optimalen Halt und entlastet Rücken, Schultern und Knie und trägt zu einem maximalen Komfort auf Wanderungen bei. 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • 111 Almen und Hütten in Oberbayern, die man gesehen haben muss

    Der Tourentipp-Autorin Asrtrid Süßmuth ist hier ein ganz besonders schönes Buch gelungen. Man spürt ihre Liebe zu den Bayerischen Bergen und so finden sich in diesem eben auch liebevoll und gründlich recherchiert und gestalteten Ratgeber viele Tipps zu Almen und Hütten, die man einfach als Perlen bezeichnen muss.

  • Biwak am Berg

    Egal, ob nur mit Isomatte und Schlafsack oder mit einem Leichtzelt - ein Biwak in freier Natur ist ein großes Erlebnis, insbesondere auf einem Alpengipfel. Aber Achtung, nicht immer und überall ist das Biwakieren erlaubt. Hier ein paar Tipp und Hinweise zur rechtlichen Situation.

  • #SALEWA3000 - 3 Dreitausender von Mathias Leo

    Im Rahmen der Aktion #SALEWA3000 stellen wir euch Lieblings-Dreitausender in Österreich von namhaften Bergführern vor. Mathias Leo von der Bergsportschule „Kitzalps Guide“mit einer tollen Auswahl von leicht bis schwer.

  • #Salewa3000 - auf alle 3000er Österreichs

    Aktion verlängert - Mit SALEWA3000 startet die Südtiroler Bergsteigermarke ein außergewöhnliches Projekt, bei dem jeder Bergsportler mitmachen kann: 784 Dreitausender gibt es in den österreichischen Alpen – und der Bergsportausrüster möchte mit Athleten, Partnern, Kollegen und allen, die Lust sowie die Fähigkeit haben dabei zu sein, jeden einzelnen dieser Gipfel besteigen.

  • Alpen-Waldrebe (Clematis alpina)

    Während sie die meiste Zeit des Jahres über unauffällig an Büschen und Bäumen emporrankt, zieht die Alpen-Waldrebe zu ihrer Blütezeit mit ihren leuchtendvioletten Blütensternen viele bewundernde Blicke auf sich.

  • Wandern mit Kindern - Bergtouren mit Familie

    Urlaub im Inland wird großgeschrieben und das nicht nur in Corona-Zeiten. Das heißt aber auch, dass viele den klassischen Badeurlaub gegen einen Wanderurlaub tauschen. Wandern also mit der Familie, auf Tour mit Kindern – damit das gelingt, haben wir ein paar Tipps und Tourenempfehlungen für Sie zusammengestellt.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

052020
9efeacc4498206be6a8da33fed9ffcf6.jpg
Verewigt im Herz und am Berg

Benutzer: Gipfelblume74

Beschreibung: Das Gipfelkreuz der Aiplspitz in den Bayerischen Voralpen bei einer ganz besonderen Wolkenstimmung.
6f28954ef372432fc4aab7e67cc86854.jpg
Sehnsuchtsorte

Benutzer: Bergindianer

Beschreibung: Wer hätte gedacht, dass unsere Berge, unsere Sehnsuchtsorte nicht mehr erreichbar sind. Die Corona-Krise lässt uns im Augenblick nur von ihnen träumen. Hier Frühling im Defereggental.
95cd39fbdb7464d3c59bc428602130ea.jpg
Sundowner-Skitour

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Eine Sundowner-Skitour ist immer ein besonderes Erlebnis für Momenten-Sammler. Hier Rauhkopf am Spitzing im Abendlicht.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Westalpen
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2020 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten