Ausrüstung

Die passende Ausrüstung zum Wandern

Outdoor boomt auf allen Ebenen. Besonders beliebt ist das Wandern bei vielen Menschen ganz unterschiedlichen Alters. Und das natürlich zurecht, denn die ausgiebigen Touren durch Wälder und über Berge halten nicht nur fit, sondern sind auch beeindruckende, nachhaltige Naturerlebnisse. Damit die nächste Wandertour auch wirklich Spaß machen kann, muss nicht nur die Route gut geplant sein; auch das Equipment muss stimmen und den individuellen Anforderungen entsprechen.

Wanderstöcke sind wirklich eine Hilfe im Gebirgezoom

Zu den ausschlaggebenden Faktoren für den Kauf der geeigneten Wanderausrüstung zählt zunächst die geplante Tour. Eine Hochtour oder eine Bergwanderung stellen andere Ansprüche an Wanderer und Equipment als eine Route, die vornehmlich durch Ebenen oder flache Täler führt. Auch die Länge der Wanderung ist entscheidend, denn je länger Wanderer unterwegs sind, umso mehr Ausrüstung benötigen sie, und das Equipment muss bei längeren Touren auch naturgemäß mehr aushalten können. Nicht zuletzt spielt die Jahreszeit eine wichtige Rolle: Natürlich braucht es im Sommer andere Bekleidung, Zelte und Accessoires als bei einer Winterwanderung, einer Ski- oder Schneeschuhtour. 

Grundsätzlich gilt die Faustregel: Wanderer sollten so viel Ausrüstung wie nötig und so wenig wie möglich mitnehmen. Der Rucksack sollte möglichst ein Gewicht von neun Kilo nicht überschreiten, damit er noch vergleichsweise bequem getragen werden kann, auch wenn die Tour lang oder schwierig ausfällt. Wenn es um die Bekleidung geht, sollte darin ausreichend Funktionsunterwäsche, Socken, Oberbekleidung, Hosen, Jacken und, abhängig von der Region und der Jahreszeit, Handschuhe, Mütze und Stirnband untergebracht werden. Wie viel im Einzelfall wovon benötigt wird, entscheidet sich anhand der Dauer der Wanderung, der aktuellen Witterungsverhältnisse und den individuellen Bedürfnissen des Wanderers. Der Rucksack selbst sollte wasserdicht sein, damit sein Inhalt auch bei Regen oder Schnee trocken bleibt. Für alle anderen Rucksäcke gibt es einen Regenschutz, den man bei Bedarf über den Rucksack stülpen kann.

Je größer der Rucksack desto wichtiger sind Wanderstöckezoom

Die weitere Ausrüstung für jede Wandertour beinhaltet passende Bergstiefel, die ebenfalls abhängig vom gewählten Einsatzgebiet, der Jahreszeit und dem Schwierigkeitsgrad der Strecke gewählt werden. Ausreichender Sonnenschutz darf ebenfalls nicht fehlen, ebenso wenig wie Proviant und Wasser in entsprechenden Behältnissen. Ein Kompass kann sinnvoll sein; eine Karte der Umgebung und natürlich ein Erste-Hilfe-Set, falls es zu kleineren Verletzungen unterwegs kommt, sind obligatorisch. 

Wanderstöcke sollten besonders dann zum Einsatz kommen, wenn die Tour am Berg oder in besonders unwegsamem Gelände stattfindet, bzw. wenn man einen schweren Rucksack zu tragen hat. Die bei vielen Wanderern beliebten Trekkingstöcke sind dazu gedacht, zusätzlichen Halt zu geben und so die Gefahr eines Ausrutschens oder Sturzes zu verringern. Insbesondere beim Abstieg entlasten sie auch die Gelenke, vor allem die Knie, die teils hohen Belastungen ausgesetzt sind. Auch der Rücken wird unterstützt, denn die Verwendung von Wanderstöcken sorgt für eine allgemein aufrechtere Haltung. Nicht nur ältere Wanderer profitieren von den funktionalen Stöcken, die mit den hölzernen Varianten aus der Vergangenheit längst nichts mehr zu tun haben.  

Wer mit Trekkingstöcken unterwegs sein möchte, sollte wenn möglich immer zwei Stöcke verwenden, um eine höchstmögliche Trittsicherheit und Entlastung zu gewährleisten. Außerdem kann der Einsatz nur eines Stockes zu einer Fehlhaltung führen, die auf Dauer für Beschwerden im Rücken sorgen kann. Moderne Wanderstöcke lassen sich individuell in der Länge verstellen und so an die Körpergröße des Wanderers anpassen. Dies ist ebenfalls zugunsten einer korrekten Körperhaltung wichtig, denn nur ein zur Körpergröße passender Trekkingstock bietet optimalen Halt und entlastet Rücken, Schultern und Knie und trägt zu einem maximalen Komfort auf Wanderungen bei. 

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Tipps für Ihre perfekten Landschafts- und Bergfotos

    Wer Urlaub in einer malerischen Natur- oder Bergkulisse macht, der will seine Erinnerungen nicht nur im Herzen festhalten. Mit modernen Kameras oder hoch qualitativen Smartphones können Hobbyfotografen tolle Aufnahmen machen.

  • Alpine Glosse - Missverständnis

    Man weiß ja, dass die Gebirgsbewohner bekannt sind für ihre Toleranz, doch der hier detailliert geschilderte Vorfall hat dann doch die Grenzen des Erträglichen bei den Einheimischen etwas überschritten – auch wenn das Ganze eigentlich nur ein grobes Missverständnis war.

  • Skitouren-Ausrüstung & Checkliste

    Was macht Skitourengehen aus? Es ist die fantastische Kombination von oft unberührter winterlicher Natur und Sport. Das Sportgerät gehört freilich auch dazu und da hat sich in den letzten Jahren viel getan. Glück ist Leichtigkeit im Funktionieren – und das gilt auch für die Skitourenausrüstung.

  • High-Tech unterm Tourenski - POMOCA Skitourenfelle

    Der Schweizer Skitouren-Fell-Hersteller POMOCA ist mit seinen High-Tech-Produkten nicht mehr aus dem Wettkampfsport wegzudenken. Heute werden die meisten Skitouren-Rennen mit POMOCA-Fellen gewonnen, denn sie haben überragende Gleiteigenschaften. Doch POMOCA ist nicht nur auf den Wettkampf spezialisiert - POMOCA hat auch für Freerider und ganz normale Skibergsteiger genau das richtige Steigfell.

  • Salewa3000 - in 6 Monaten auf alle 3000er Österreichs

    Mit SALEWA3000 startet die Südtiroler Bergsteigermarke in der ersten Jahreshälfte 2020 ein außergewöhnliches Projekt, bei dem jeder Bergsportler mitmachen kann: 784 Dreitausender gibt es in den österreichischen Alpen – und der Bergsportausrüster möchte mit Athleten, Partnern, Kollegen und allen, die Lust sowie die Fähigkeit haben dabei zu sein, jeden einzelnen dieser Gipfel besteigen.

  • Die schönsten Skitouren für Anfänger

    Hier finden Sie die 10 schönsten Skitouren für Anfänger. Außerdem Tipps zu Kursen, Ausrüstung und Planung einer Skitour.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

122019
8f07187961324f33bff12fcfc2c501fa.jpg
Novemberschnee

Benutzer: Bergindianer

Beschreibung: Selten gab es Anfang November schon so gute Schneeverhältnisse wie hier in Südtirol. Wenn man dann so einen Traumtag erwischt, ist das Glück perfekt.
248771560c98f1d0a0a713e97906d369.jpg
Blick in die Sella

Benutzer: wbehr

Beschreibung: Auf dem Weg zum Grödner Joch gelang dieser tiefe Blick mit einem 600er Tele in die Felsschluchten der Sellagruppe.
ff59e312bca345d294b1e19fca428a79.jpg
Vom Kleinen zum Großen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Warum es in den Bayerischen Voralpen so schön ist? Weil der Blick von den kleinen Bergen zu den großen zielt. Weil man vom Gemütlich-Beschaulichen zum schwer Beeindruckenden blickt - wie hier zum Großvenediger...
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX ski local gewinnspiel
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2019 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen