Alpinmagazin

Schneeschuhwandern - zu Fuß unterwegs im winterlichen Gebirge

Schneeschuhwandern boomt. Verständlich, denn auch Nicht-Skifahrer möchten das Wintermärchen im Gebirge genießen. Egal ob für den Genusswanderer oder für den extremen Hochalpinisten: moderne und ultraleichte Schneeschuhe öffnen Nicht-Skifahrern die Tür in eine winterliche Märchenlandschaft.

Schneeschuhgehen Winterwandern

Sobald die Wintersaison beginnt und die Landschaft von frischem Schnee bedeckt ist kommen die Schneeschuhe zum Einsatz. Aber auch Schneeschuhgeher benötigen neben einer einwandfreien Ausrüstung Kenntnisse über die Lawinenkunde und den Umgang mit dem lebensrettenden LVS-Gerät.

Checkliste für die Ausrüstung - Abgesehen von einer funktionellen und wärmenden Wintersportbekleidung gehören Teleskopstöcke mit großen Tellern und auf das Eigengewicht abgestimmte Schneeschuhe zur Grundausstattung. Darüber hinaus darf ein LVS-Gerät, eine Lawinenschaufel und eine Lawinensonde in dem Equipment eines Schneeschuhgehers auf keinen Fall fehlen. Um das Navigieren in schneebedecktem, weglosen Gelände zu ermöglichen, empfiehlt es sich auch Kartenmaterial und gegebenenfalls ein GPS-Gerät mit in den Rucksack zu packen.

Lebensraum „Natur“ - Fernab vom Pistentrubel zieht der Schneeschuhgeher genussvoll seine Spuren in die unberührte Winterlandschaft. Eines darf allerdings nicht vergessen werden: der Mensch ist in dieser wunderschönen winterlichen Bergwelt nur Besucher. Erstrangig ist der Naturraum in dem sich Wintersportler bewegen der Lebensraum vieler einheimischer Tiere die gerade während ihrer Winterruhe sehr unserer Rücksicht und unseres Schutzes bedürfen. Und so gilt es die Lebensräume von Wildtieren zu umgehen und Abstand zu Baum- und Strauchgruppen zu halten. Entschließt man sich in diesem Zusammenhang statt durch den Wald lieber eine gesicherte Piste hoch zu laufen, empfiehlt der Internationale Skiverband, um Kollisionen mit Skifahrern zu vermeiden, nur am Pistenrand aufzusteigen und vor allem hintereinander zu gehen!

Wintersport und Wellness - Es gibt keine schönere Art und Weise als einen Tag, den man an der kalten Winterluft verbracht hat mit einer Wellness-Anwendung ausklingen zu lassen. Heiße Sauna-Gänge und eine anschließende Massage entspannen und bereiten optimal auf den nächsten Tag in den winterlichen Bergen vor. Viel Spaß im Schnee!

Text: Bettina Beierlein Fotos: Bernd Ritschel

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Tour de Landkreis - Radltour

    Die weltbekannte Tour de France ist heuer, im Juli 2020, wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Als „kleine Alternative“ für hiesige Radsportfreunde haben der Journalist Martin Becker und der Fotograf Thomas Rychly eine Radlrunde durch den Landkreis München ausgetüftelt - mit 141 Kilometern Länge, aufgeteilt in sechs Etappen mit familienfreundlicher Länge (je 20 bis 30 km).

  • Weißer Germer

    Bergsteiger und Wanderer gehen am Weißen Germer meist schnell vorbei. Zerrupft und zerfetzt ist er keine Pflanze, bei der man bewundernd verweilt. Die verlassenen Almen und nassen Wiesen, auf denen er bevorzugt wächst, laden nicht zum Verweilen ein.

  • 111 Almen und Hütten in Oberbayern, die man gesehen haben muss

    Der Tourentipp-Autorin Asrtrid Süßmuth ist hier ein ganz besonders schönes Buch gelungen. Man spürt ihre Liebe zu den Bayerischen Bergen und so finden sich in diesem eben auch liebevoll und gründlich recherchiert und gestalteten Ratgeber viele Tipps zu Almen und Hütten, die man einfach als Perlen bezeichnen muss.

  • Biwak am Berg

    Egal, ob nur mit Isomatte und Schlafsack oder mit einem Leichtzelt - ein Biwak in freier Natur ist ein großes Erlebnis, insbesondere auf einem Alpengipfel. Aber Achtung, nicht immer und überall ist das Biwakieren erlaubt. Hier ein paar Tipp und Hinweise zur rechtlichen Situation.

  • #SALEWA3000 - 3 Dreitausender von Mathias Leo

    Im Rahmen der Aktion #SALEWA3000 stellen wir euch Lieblings-Dreitausender in Österreich von namhaften Bergführern vor. Mathias Leo von der Bergsportschule „Kitzalps Guide“mit einer tollen Auswahl von leicht bis schwer.

  • #Salewa3000 - auf alle 3000er Österreichs

    Aktion verlängert - Mit SALEWA3000 startet die Südtiroler Bergsteigermarke ein außergewöhnliches Projekt, bei dem jeder Bergsportler mitmachen kann: 784 Dreitausender gibt es in den österreichischen Alpen – und der Bergsportausrüster möchte mit Athleten, Partnern, Kollegen und allen, die Lust sowie die Fähigkeit haben dabei zu sein, jeden einzelnen dieser Gipfel besteigen.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

072020
f487002bfc5df82c0acb6a83dd7dbada.jpg
Moon riding high

Benutzer: picorito

Beschreibung: Über dem Tonalepass quittiert der Mond für heute seinen Dienst und macht Platz für einen neuen Sommertag im Nationalpark Adamello-Brenta.
d039b9943a6fbb8a8d8c99c9b009c526.jpg
Sonnenuntergang in den Gardaseebergen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Und immer wieder lockt der Süden. Und immer wieder hält er, was er verspricht. Auch im Süden des Gardasees findet man reizvolle Bergtouren in oft schon mediterran anmutender Natur.
9efeacc4498206be6a8da33fed9ffcf6.jpg
Verewigt im Herz und am Berg

Benutzer: Gipfelblume74

Beschreibung: Das Gipfelkreuz der Aiplspitz in den Bayerischen Voralpen bei einer ganz besonderen Wolkenstimmung.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Westalpen
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2020 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten