Alpinmagazin

Schneeschuhwandern - zu Fuß unterwegs im winterlichen Gebirge

Schneeschuhwandern boomt. Verständlich, denn auch Nicht-Skifahrer möchten das Wintermärchen im Gebirge genießen. Egal ob für den Genusswanderer oder für den extremen Hochalpinisten: moderne und ultraleichte Schneeschuhe öffnen Nicht-Skifahrern die Tür in eine winterliche Märchenlandschaft.

Schneeschuhgehen Winterwandern

Sobald die Wintersaison beginnt und die Landschaft von frischem Schnee bedeckt ist kommen die Schneeschuhe zum Einsatz. Aber auch Schneeschuhgeher benötigen neben einer einwandfreien Ausrüstung Kenntnisse über die Lawinenkunde und den Umgang mit dem lebensrettenden LVS-Gerät.

Checkliste für die Ausrüstung - Abgesehen von einer funktionellen und wärmenden Wintersportbekleidung gehören Teleskopstöcke mit großen Tellern und auf das Eigengewicht abgestimmte Schneeschuhe zur Grundausstattung. Darüber hinaus darf ein LVS-Gerät, eine Lawinenschaufel und eine Lawinensonde in dem Equipment eines Schneeschuhgehers auf keinen Fall fehlen. Um das Navigieren in schneebedecktem, weglosen Gelände zu ermöglichen, empfiehlt es sich auch Kartenmaterial und gegebenenfalls ein GPS-Gerät mit in den Rucksack zu packen.

Lebensraum „Natur“ - Fernab vom Pistentrubel zieht der Schneeschuhgeher genussvoll seine Spuren in die unberührte Winterlandschaft. Eines darf allerdings nicht vergessen werden: der Mensch ist in dieser wunderschönen winterlichen Bergwelt nur Besucher. Erstrangig ist der Naturraum in dem sich Wintersportler bewegen der Lebensraum vieler einheimischer Tiere die gerade während ihrer Winterruhe sehr unserer Rücksicht und unseres Schutzes bedürfen. Und so gilt es die Lebensräume von Wildtieren zu umgehen und Abstand zu Baum- und Strauchgruppen zu halten. Entschließt man sich in diesem Zusammenhang statt durch den Wald lieber eine gesicherte Piste hoch zu laufen, empfiehlt der Internationale Skiverband, um Kollisionen mit Skifahrern zu vermeiden, nur am Pistenrand aufzusteigen und vor allem hintereinander zu gehen!

Wintersport und Wellness - Es gibt keine schönere Art und Weise als einen Tag, den man an der kalten Winterluft verbracht hat mit einer Wellness-Anwendung ausklingen zu lassen. Heiße Sauna-Gänge und eine anschließende Massage entspannen und bereiten optimal auf den nächsten Tag in den winterlichen Bergen vor. Viel Spaß im Schnee!

Text: Bettina Beierlein Fotos: Bernd Ritschel

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • ORTOVOX SAFETY NIGHTS

    Im Schein der Stirnlampe funkeln Schneekristalle doch am allerschönsten. Bei den kostenlosen ORTOVOX SAFETY NIGHTS könnt ihr euch selbst davon überzeugen – und gleichzeitig euer Lawinenwissen im Umgang mit der Notfallausrüstung erweitern!

  • Auf geht's zur After-Work Pistenskitour

    Piste hoch statt Beine hoch: DYNAFIT organisiert auch in diesem Winter wieder die beliebte Veranstaltungsreihe „DYNAFIT Speedfit Nights“. An ausgewählten Terminen lädt der Skitourenspezialist in zahlreichen Skigebieten des Alpenraums zur Pistentour nach Feierabend.

  • Traumtouren

    Tourentipp-Autor Stefan Herbke hat ein außergewöhnliches und ganz außergewöhnlich schönes Skitourenbuch geschrieben. Aus unterschiedlichen Regionen der Alpen stellt er darin Skidurchquerungen vor.

  • Mit dem E-Bike auf den Berg

    Atemberaubende Aussicht über die Gipfel und rasante Bergabfahrten: Mit dem E-Bike steht dieses Abenteuer allen Altersklassen offen. Das elektronische Radeln am Berg macht aber noch mehr Spaß, wenn man einige grundlegende Regeln beherzigt. Mit den folgenden 10 Tipps sorgst du für maximales Fahrvergnügen und Sicherheit am Berg.

  • LOCALLY PRODUCED: Nachhaltig gefertigt in den heimischen Alpen

    Ortovox setzt auf regionale Produktion in den heimischen Alpen. Die CLASSIC Produkte von Ortovox sind genau nach dieser Philosophie gefertigt: Die hochwertige Schweizer Wolle wird im Lechtal zu feinem Garn gesponnen und in der Steiermark verstrickt. Uralte Maschinen behandeln die Wolle so behutsam, dass funktionale und einzigartige Produkte entstehen.

  • Allgäuer Alpen - Rother Mountainbike Führer

    Eine gemütliche Fahrt im schattigen Bergwald, ein flowiger Trail über sattgrüne Wiesen, eine rasante Abfahrt ins Tal, zwischendurch eine Einkehr auf einer urigen Alpe und danach ein Sprung in einen blauen Allgäuer See: Der Rother Bike Guide »Allgäuer Alpen« stellt 40 Bike-Highlights vor, die jedem Moutainbiker das Herz höher schlagen lassen.

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

102019
248771560c98f1d0a0a713e97906d369.jpg
Blick in die Sella

Benutzer: wbehr

Beschreibung: Auf dem Weg zum Grödner Joch gelang dieser tiefe Blick mit einem 600er Tele in die Felsschluchten der Sellagruppe.
ff59e312bca345d294b1e19fca428a79.jpg
Vom Kleinen zum Großen

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Warum es in den Bayerischen Voralpen so schön ist? Weil der Blick von den kleinen Bergen zu den großen zielt. Weil man vom Gemütlich-Beschaulichen zum schwer Beeindruckenden blickt - wie hier zum Großvenediger...
f565c0bccd9717d1864cebf07bd17ae9.jpg
Großglockner Nordwand

Benutzer: blovest

Beschreibung: Abenddämmerung am Großglockner von der Oberwalderhütte aus gesehen, mit Blick auf die Nordwand und Pallavicinirinne.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

salewa wildfire
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2019 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen